Reiseinspirationen

Der Wilde Westen

Der Wilde Westen

Kulissen wie diese, wie man sie aus bekannten Western Filmen kennt, sind während einer Rundreise durch den Westen der USA keine Seltenheit, so dass sich für Reisende faszinierende Reiserouten ergeben. Im Gebiet des Monument Valley darf man sich auf einmalige Sonnenuntergänge freuen, die Lichtreflexionen der riesigen Sandsteinfelsen sind besonders in den Morgen- und Abendstunden ein Highlight.

Fjorde auf der Südinsel Neuseelands

Fjorde auf der Südinsel Neuseelands

Die Südinsel bietet ihren Besuchern einmalige Naturerlebnisse, z. B. die Fjordlandschaften des Doubtful- und des Milford Sounds. Eine Bootsfahrt oder Kajaktour durch diese beeindruckende Landschaft sollte man sich nicht entgehen lassen. Hier erwarten Sie mit etwas Glück Seehunde und Delfine, sowie ein toller Ausblick auf Regenwälder, Wasserfälle und steil aus dem Wasser herausragende Berge.

Französisch Polynesien

Französisch Polynesien

Die Inseln der Südsee haben bei genauerer Betrachtung alle ihre eigenen Besonderheiten und weitaus mehr zu bieten als weiße Sandstrände. Die 118 Inseln Französisch Polynesiens, zu denen z. B. Tahiti und Bora Bora gehören, versprühen pure Lebensfreude und bieten eine Mischung aus kristallklarem Meer und üppiger Pflanzenwelt. Während einer Südsee Kreuzfahrt können Sie gleich mehrere Inseln erkunden.

Great Barrier Reef Queensland

Great Barrier Reef Queensland

Der australische Bundesstaat Queensland ist reich an Naturwundern und ein ganzjähriges Urlaubsziel. Das größte Korallenriff der Erde ist für viele Tauch- und Schnorchelfans ein Lebenstraum - mit etwa 2 Mio. Besuchern jährlich, ist es in jedem Fall ein Höhepunkt einer Australien Rundreise.

Der Maligne Lake im Jasper Nationalpark

Der Maligne Lake im Jasper Nationalpark

Der malerische See mit der Insel Spirit Island, einem Wahrzeichen der Rocky Mountains, zieht während einer Tour durch den Jasper Nationalpark oftmals die Blicke auf sich. Mit seinen 22 Kilometern Länge ist er der größte Gletscher-See im Gebiet der Rocky Mountains. Tipp: Eine Bootstour zur Spirit Island.

Zion Nationalpark

Zion Nationalpark

Tauchen Sie ein in die rote Felslandschaft Utahs! Gigantische Sandsteinformationen und der Virgin River beeindrucken jährlich viele Besucher während einer Tour durch den Zion Nationalpark. Besonders interessant sind in diesem Nationalpark die Narrows, denn hier stehen die Felswände auf beiden Seiten der Schlucht nur wenige Meter weit auseinander. Im ganzen Park entlang des Flusses findet man herrliche Wanderwege.

Die Wildnis Afrikas

Die Wildnis Afrikas

Natürlich hat der afrikanische Kontinent mehr zu bieten als die Big Five, jedoch gehören Pirschfahrten durch die beeindruckenden Nationalparks für viele Reisende auf jeden Fall dazu. Egal ob in Südafrika, Namibia, Botswana, Kenia, Tansania oder Uganda, die Tierwelt ist vielfältig und die Beobachtungsmöglichkeiten einmalig.

Strand-Paradiese im Indischen Ozean

Strand-Paradiese im Indischen Ozean

Die Malediven, Seychellen und Mauritius verbinden die Meisten wohl mit weißen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser  – Ein erholsamer Strandurlaub ist hier garantiert. Die Inseln im Indischen Ozean bieten aber auch für Aktive und Naturliebhaber das Richtige: Spannende Rundreisen im tropischen Madagaskar, Wandern auf La Réunion, Katamaran-Segeltörns zu den bezaubernden Inseln der Malediven und Seychellen sowie Tauchen und Schnorcheln auf Mauritius, um nur einige Beispiele zu nennen.

Torres del Paine Nationalpark in Chile

Torres del Paine Nationalpark in Chile

Drei 2.600 bis 2.850 Meter hohe Granitfelsen, die wie Türme (Torres) in die Höhe ragen, geben dem Nationalpark seinen Namen. Er ist besonders für Trekking-Touren sehr beliebt und erwartet seine Besucher mit dem bekannten "W-Hike" – er gehört in jedem Fall zu den patagonischen Klassikern.

Kubas Hauptstadt Havanna

Kubas Hauptstadt Havanna

Die lebendige und farbenfrohe Hauptstadt Havanna gehört auf jeden Fall zu Kubas Highlights und ein Besuch der schönsten Sehenswürdigkeiten, z. B. des kolonialen Alt-Havannas, ist sehr empfehlenswert. Auch eine Radtour durch das Havanna der 50er-Jahre ist ein tolles Erlebnis  – hier sehen Sie den Platz der Revolution, den Friedhof Colón, die Uferstraße Malecón und das Villenviertel von Miramar.

Mount Fuji in Japan

Mount Fuji in Japan

Der "heilige Berg" ist bis zum Gipfel in 10 Stationen aufgeteilt, es empfiehlt sich bis zur fünften Station zu fahren und von dort eine beeindruckende Wanderung zu unternehmen. Aufgrund seiner Bedeutung als heiliger Ort und Quelle künstlerischer Inspiration, wurde der 3.776 Meter hohe Vulkan als UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen und gehört zweifelsohne zu Japans Wahrzeichen. Der Fuji-Hakone-Nationalpark eröffnet Reisenden eine imposante Bergwelt abseits der pulsierenden Metropolen.

Besondere Orient Erlebnisse

Besondere Orient Erlebnisse

Neben architektonischen Meisterwerken in hypermodernen Metropolen stößt man in den Vereinigten Arabischen Emirate ebenso auf viel Tradition und Geschichte. So z. B. bei einem Besuch in der Rabia-Oase in der Arabischen Wüste. Hier erfahren Sie den Reichtum der arabischen Geschichte und Kultur sowie der Flora und Fauna aus erster Hand.

Weltweite Reiseberichte unserer Reiseexperten

Weltweite Sehenswürdigkeiten

Bewertungen für Explorer Fernreisen: Durchnittliche Bewertung 4,16 / 5 in den letzten 12 Monaten (420 Bewertungen)