Glacier Nationalpark Kanada

Glacier Nationalpark

Zweit ältester Nationalpark Kanadas 

1.349 Quadratmeter pure Natur

Der Glacier Nationalpark wurde 1886 gegründet und 1910 zum Nationalpark erklärt. Mit 1.349 Quadratkilometern ist er der größte der sieben Nationalparks in der Provinz British Columbia. Zum größten Teil liegt der Park in den Selkrik Mountains und zu einem kleineren Teil auch in den Purcell Mountains, zwei Bergketten der Columbia Mountains. Diese Gebirge gibt es bereits seit 200 Millionen Jahren. 12 Prozent des Parks sind ganzjährig von Schnee und Eis bedeckt.  In dem Park gibt es jährlich bis zu 17 Metern Neuschnee. Durch den Park geht die einzige Bundesstraße Kanadas, der Trans-Canada-Highway. Er führt über den Roger Pass, der ein 1.330 Meter hoher Gebirgspass ist. Durch seine Bedeutung beim Bau der ersten transkontinentalen Eisenbahn und des Trans- Canada- Highways wird er als National Historic Site of Canada geschützt. Der Nationalpark enthält viele steile Berge, Seen, enge Täler und zahlreiche Gletscher. Mit knapp sechs Kilometern erforschten Höhlenverläufen gehört das einzigartige Höhlensystem des Parks zu den zehn größten Kanadas, darunter auch die bekannte Nakimu-Höhle.

Tier- und Pflanzenwelt

Im Glacier Nationalpark leben 54 Säugetier- und 183 Vogelarten. In den Tälern bekommen Sie Biber, Bisamratten, Waschbären und Schneeziegen zu sehen. Mit etwas Glück können Sie in den Wäldern Schwarzbären, Grizzlys, Vielfraße und sogar Berglöwen beobachten. Eine kleine Elchherde lebt im Tal des Beaver River. Außerdem leben im Glacier Nationalpark viele Fisch-, Stein- und Weißkopfseeadler.

Die Niederschlagsmengen sind auf der Westseite des Parks deutlich höher. So ist dort die Pflanzenwelt deutlich stärker ausgeprägt als auf der Ostseite. Bis auf eine Höhe von 1.800 Metern gibt es westlich viele dichte Wälder mit Lärchen, Lebensbäumen und Kiefern. Östlich befinden sich dagegen nur Nadelwälder und trockene Prärielandschaften.

Aktivitäten im Glacier Nationalpark

Das Zentrum für Touristen befindet sich im Roger Pass. In der Nähe befinden sich alte Bahnanlagen und Lawinenschutzbauten. Der Park lässt sich auf verschiedene Weisen erkunden: Zu Fuß über die kilometerlangen Wanderwege oder mit geführten Reittouren. Für Wasserbegeisterte bieten sich Bootsrundfahrten oder Rafting an.  Aufgrund der 22 Fischarten die in den Flüssen des Parks heimisch sind, ist der Nationalpark ein Paradies für Angler. Sie benötigen hier für eine Lizenz, die Sie bei der Parkverwaltung erhalten können. Der Park bietet außerdem spannende Klettermöglichkeiten und gehört zu den besten Kletterregionen Nordamerikas. Vom Highway aus genießen Sie eine traumhafte Aussicht auf Gletschern oder Bahnanlage.

Unser Tipp: Da bis Mitte Juli oft noch viel Schnee liegt, empfehlen wir Ihnen Wanderungen durch den Glacier Nationalpark zwischen Ende Juli und September zu machen.

Entdecken Sie weitere Reiseinspirationen für British Columbia.

Reiseempfehlungen für diese Sehenswürdigkeit

Reiseexperten für dieses Reiseziel

Waltraud Hartmann

Explorer Fernreisen Köln
Tel: 02 21 / 42 07 34 16
Email schreiben

Katja Döring

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 16
Email schreiben

Rita Theissen-Samari

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben

Dorothee Dehn

Explorer Fernreisen Essen
Tel: 02 01 / 8 20 63 14
Email schreiben

Ramona Theuner

Explorer Fernreisen Dresden
Tel: 0351 30 70 99 14
Email schreiben

Pia Wiesenborn

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 35
Email schreiben

Romy Streller

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 16
Email schreiben

Tatjana Gorwatt

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 15
Email schreiben

Michael Schuldt

Explorer Fernreisen Nürnberg
Tel: 09 11 / 2 49 16 14
Email schreiben

Susanne Herbst

Explorer Fernreisen Nürnberg
Tel: 09 11 / 2 49 16 12
Email schreiben

Helen Curtis

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 17
Email schreiben

Vera Wilhelm

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 03
Email schreiben

Glenn Schubert

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 34
Email schreiben

Dirk Sudheimer

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 10
Email schreiben

Katja Dorn

Explorer Fernreisen Nürnberg
Tel: 09 11 / 2 49 16 16
Email schreiben

Karsten Steinbeck

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 0211 9949-104
Email schreiben

Mireille Beck

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 36
Email schreiben

Martin Sanders

Explorer Fernreisen Essen
Tel: 02 01 / 8 20 63 12
Email schreiben

Martin Lang

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 15
Email schreiben

Meike Kühlenborg

Explorer Fernreisen Köln
Tel: 02 21 / 42 07 34 11
Email schreiben