Northern Territory Reiseinspirationen

Ayers Rock (Uluru) - Das Wahrzeichen Australiens

Ayers Rock (Uluru) - Das Wahrzeichen Australiens

Das Must-See einer Reise ins Rote Zentrum: Ein Sonnenauf- oder -untergang am Ayers Rock - Ein magischer Moment, wenn sich der Monolith inmitten der weiten Wüstenlandschaft in ein Farbspiel aus Rot- und Pinktönen taucht. Auf einer Wanderung rundum die heilige und spirituelle Stätte kommt man der Kultur der Aborigines näher - Jeder Teil des Berges erzählt seine eigene Traumzeit-Legende.

Kata Tjuta (Olgas) - Uralte Felsformationen

Kata Tjuta (Olgas) - Uralte Felsformationen

Unweit des Ayers Rocks gelegen, befindet sich eine Reihung aus 36 riesigen, legendenumwobenen Felskuppeln - die Kata Tjuta. Rundwege führen zwischen den Kuppeln hindurch, durch Bachbetten und zu schönen Aussichtspunkten. Auch aus der Distanz kann man in diversen Bereichen die Ruhe mit fantastischer Panoramaaussicht über die Dünen und Weite des Outbacks genießen.

Kings Canyon im Watarrka Nationalpark

Kings Canyon im Watarrka Nationalpark

Gigantisch rote Sandsteinfelswände und die uralte Schlucht als Heimat von mehr als 600 einheimischen Tier- und Pflanzenarten warten auf halber Strecke zwischen Alice Springs und dem Ayers Rock. Der anspruchsvolle "Rim Walk" beginnt mit einem Aufstieg über 500 Stufen und führt am Rande der Schlucht entlang, bevor man in die grüne Oase "Garden of Eden" und zur "Lost City" hinabsteigt.

Larapinta Trail - Entlang der West MacDonell Ranges

Larapinta Trail - Entlang der West MacDonell Ranges

Von der alten Telegraph Station in Alice Springs führt der 223 km lange Wanderweg westlich entlang der West MacDonell Ranges bis zum Mount Sonder. Unterwegs passiert man Felsschluchten, Wasserlöcher, Buschlandschaften  und kann spirituelle Stätten der Aborigines besuchen. Die insgesamt 12 Etappen erfordern eine gute Planung, Kondition und körperliche Fitness.

Devils Marbles - Die Teufelsmurmeln

Devils Marbles - Die Teufelsmurmeln

Südlich von Tennant Creek gelegen, verteilen sich zahlreiche runde Granitfelsen über das flache Tal im Stammesgebiet der Warumungu. Auch Karlu Karlu genannt, stellen die uralten Felsen laut einer Traumzeit-Legende Eier der Regenbogenschlange dar. Auf einer ca. 20-minütigen Wanderung können die charakteristische Outback-Landschaft und - mit etwas Glück - einheimische Tiere bewundert werden.

Darwin - Die tropische Hauptstadt Northern Territorys

Darwin - Die tropische Hauptstadt Northern Territorys

Als ganzjährige Urlaubsdestination lockt die florierende Stadt Urlauber mit einem angenehm warmen Klima an. Hier passt man sich dem entspannten Lebensstil der Einwohner an und genießt das multikulturelle Flair. Darwin ist der ideale Ausgangspunkt, um den Kakadu und Litchfield Nationalpark zu besuchen.

Katherine Gorge im Nitmiluk Nationalpark

Katherine Gorge im Nitmiluk Nationalpark

Die etwa 12 km lange, durch den Katherine River entstandene Schlucht im Arnhem Plateau zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Katherine Region. Am besten lässt sich die Schlucht auf einer Bootstour entlang der millionenalten, rauen Sandstein-Klippen entdecken. Aber auch spannende Wanderwege führen durch den Nationalpark und zu tollen Aussichtspunkten. 

Kakadu Nationalpark - UNESCO Weltnatur- und Kulturerbe

Kakadu Nationalpark - UNESCO Weltnatur- und Kulturerbe

Der größte Nationalpark Australiens lockt Kulturinteressierte sowie Naturliebhaber gleichermaßen an. Nebst uralten Felsmalereien bietet der Park eine unglaubliche Naturvielfalt. Zu den beliebtesten Zielen gehören die Gunlom Falls in der Mary River-Region. Während eines erfrischenden Bades in einem der natürlichen Pools, genießt man eine bezaubernde Aussicht über den Nationalpark.

Litchfield Nationalpark

Litchfield Nationalpark

Durch die unmittelbare Nähe zu Darwin lohnen sich sowohl Tagesausflüge als auch mehrtägige Aufenthalte im Nationalpark. Es erwarten Sie dichter Regenwald, herrliche Wasserfälle und tropische Oasen mit Bademöglichkeiten. Die Gelegenheit, die Florence Falls zu besuchen und in dem vom Palmen und dichtem Regenwald umsäumten Pool zu baden, sollte man nicht verpassen.

Northern Territory Reiseinspirationen

Von unerklärlich scheinenden Felsformationen, spektakuläreren Naturerscheinungen und spannenden Traumzeit-Legenden der Aborigine-Kultur lassen sich seit jeher Besucher in den Bann ziehen. Wer nach Australien reist, muss einmal im Roten Zentrum gewesen sein! Als Kontrastpunkt zum Outback wartet der Norden das tropische Top End mit einem unglaublichen Artenreichtum. Neben dichten Regenwäldern mit Wasserfällen und kleinen Badeoasen warten hier ebenfalls beeindruckende Felsmalereien, die an die Geschichte der Ureinwohner erinnern.