Südafrika Reiseinspirationen

Traumhafte Ausblicke: Featherbed Nature Reserve in Knysna

Traumhafte Ausblicke: Featherbed Nature Reserve in Knysna

Direkt an der Knysna Lagune gelegen, stellt das Naturreservat eine tolle Ausflugsmöglichkeit während einer individuellen Rundreise entlang der Gartenroute dar. Von Knysna aus erreichen Sie das Reservat über die Lagune mit dem Boot - vom Western Head erwartet Besucher ein traumhafter Ausblick, wie man ihn sich auf einer Südafrika Rundreise wünscht.

Addo Elephant Nationalpark

Addo Elephant Nationalpark

In der Provinz Ostkap, nordöstlich von Port Elizabeth, liegt der Addo Elephant Nationalpark - hier haben Sie die größte Chance Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Ursprünglich als Schutzgebiet für Elefanten anlegt, findet man dort heute auch eine Vielzahl anderer Savannentiere für eine erlebnisreiche Pirschfahrt: auch Nashörner, Büffel, Antilopen, Zebras, Leoparden, Löwen und zahlreiche Volgelarten sind hier zu Hause, wodurch das malariafreie Gebiet bei Reisenden sehr beliebt ist. Der Park kann mit dem eigenen PKW auf den ausgewiesenen Wegen erkundet werden, so ist ein absolut individuelles Safari-Erlebnis möglich. Zahlreiche Unterkünfte innerhalb des Parks ermöglichen einen entspannten Aufenthalt.

Kapstadts Wahrzeichen

Kapstadts Wahrzeichen

Der Tafelberg, das Wahrzeichen Kapstadts, bietet eine grandiose Aussicht über die Stadt und den Ozean - Wer nicht hinauf wandern möchte, kann ganz entspannt die Seilbahn nehmen, die allerdings etwas kostet. An der Bergstation angekommen erwarten einen in der Regel viele Menschen, es empfiehlt sich bei guter Sicht ein paar hundert Meter weiter zu laufen, um das Panorama in aller Ruhe genießen zu können - mit einem Fläschchen Wein kann man hier tolle Sonnenuntergänge genießen.

Weinregion Südafrika

Weinregion Südafrika

In Südafrika finden Weinliebhaber in klimatisch bester Lage tolle Weinanbaugebiete - von Kapstadt aus sind diese mit dem Mietwagen prima zu erreichen. An den Osthängen des berühmten Tafelberges, im Weinanbaugebiet des Constantia Valleys, laden einige der erlesensten Weingüter Südafrikas zu einer Weinprobe und einem Abendessen in idyllischer Atmosphäre ein z. B. Buitenverwachting, Steenberg, Klein Constantia und Groot Constantia. Die Cape Wine Route bringt Genießer nach Wellington - der kleine Ort ist ein bedeutendes Weinanbaugebiet Südafrikas. Ein weiteres Highlight für Gourmets: Franschhoek - in atemberaubender Natur erwarten Besucher hier kulinarische Genüsse.

Straußenfarmen in Oudtshoorn

Straußenfarmen in Oudtshoorn

Von Kapstadt erreicht man durch die Weinregion und entlang der Scenic Route 62 die Kleine Karoo bis nach Oudtshoorn. In und um die "Straußenhauptstadt" erwarten Reisende Straußenfarmen und die vielen Paläste der sogenannten Federbarone versprühen einen Hauch der einstigen Glanzzeit der Stadt - früher waren Straußenfedern ein begehrter Modeartikel in Europa. Eine Besichtigung einer solchen Straußenfarm gehört in dieser Region auf jeden Fall dazu - mit etwas Glück können Sie auch bei einem Straußenrennen zuschauen.

Pirschfahrten durch die Nationalparks & Reservate Südafrikas

Pirschfahrten durch die Nationalparks & Reservate Südafrikas

In Südafrika finden Safari-Fans zahlreiche Möglichkeiten vor - neben dem bekannten Krüger Nationalpark kann man z. B. in den kleineren Wildreservaten, wie dem Shamwari Game Reserve, viel über die Big Five und ihre natürliche Umgebung erfahren und die beeindruckenden Tiere mit etwas Glück aus nächster Nähe beobachten. Auch der Aufenthalt in einer Safari Lodge inmitten eines Nationalparks oder Reservats ist eine tolle und naturnahe Erfahrung.

Cango Caves - eine der schönsten und größten Höhlen der Welt

Cango Caves - eine der schönsten und größten Höhlen der Welt

Von Oudtshoorn, der Hauptstadt der Straußenzucht in der Provinz Westkap, bietet sich ein Ausflug zu den Cango Caves an. Die Tropfsteinhöhle liegt an der Garden Route und ist in jedem Fall ein Highlight - Das tief verzweigte Höhlensystem wurde von Forschern nach und nach erschlossen, bis im Jahr 1975 der aktuell längste Teil der gigantischen Höhle entdeckt wurde. Für Besucher steht nur der erste Teil "Cango 1" für Besichtigungen zur Verfügung - Die größte Höhle in diesem Abschnitt ist 107 Meter lang und 17 Meter hoch.

iSimangaliso Wetland Park

iSimangaliso Wetland Park

An der Ostküste der Provinz KwaZulu-Natal liegt der iSimangaliso Wetland Park. Er umfasst verschiedene Vegetationszonen mit subtropischer bis tropischer Natur und langen Sandstränden. Mit etwas Glück kann man in dieser artenreichen Region Wale, Haie, Delfine und riesige Wasserschildkröten auf der Meeresseite sowie Elefanten, Nashörner, Zebras und Gnus auf der Landseite beobachten. In den Feuchtgebieten findet man die größte Krokodil- und Flusspferdpopulation Südafrikas vor- ein tolles Erlebnis die Hippos am Ufer relaxen zu sehen.

Krüger Nationalpark

Krüger Nationalpark

Der Nationalpark ist eines der berühmtesten Reservate der Welt und Heimat von rund 150 Säugetierarten, das sind mehr als in jedem anderen afrikanischen Nationalpark - Über 13.000 Elefanten, 25.000 Büffel sowie zahlreiche Löwen, Leoparden, Zebras und andere Safari Highlights. Obwohl der Park recht intensiv touristisch erschlossen ist, meist von Johannesburg aus, ist ein Besuch in jedem Fall zu empfehlen. Wenn man die Menschenmengen vermeidet und sich mit dem Mietwagen in die weniger besuchten zentralen und nördlichen Gebiete begibt, erwartet einen ein entspanntes Reiseerlebnis.

Blyde River Canyon

Blyde River Canyon

In der Provinz Mpumalanga durchzieht der Blyde River Canyon, mit einer Länge von 26 Kilometern und 800 Meter Tiefe, die Drakensberge. Von diversen Aussichtspunkten z. B. dem God´s Window kann man hier die Landschaft der Schlucht bewundern. Während einer Fahrt entlang der beliebten Panorama Route ist die Schlucht in jedem Fall ein Muss-Stopp.

Die Drakensberge in KwaZulu-Natal

Die Drakensberge in KwaZulu-Natal

Wer nach Südafrika reist und sich einmalige Landschaften wünscht, sollte diese Gegend auf keinen Fall verpassen - das höchste Gebirge Südafrikas erwartet Besucher mit schmalen Pässen, grünen Tälern zwischen majestätischen Gipfeln, Flüssen, Wäldern und Wasserfällen. Hier kann gewandert, beobachtet oder auch ausgeritten werden. Das Gebirge trennt die Provinz KwaZulu-Natal im Osten von Lesotho im Südwesten - die einzige Verbindung ist ein ehemaliger Eselspfad über den Sani Pass, der jedoch nur mit einem Allrad-Fahrzeug überwunden werden kann.

Südafrika Reiseinspirationen

"Die ganze Welt in einem Land" - Südafrika gilt für viele Weltenbummler als das schönste Ende der Welt und eignet sich bestens für eine individuelle Rundreise. Die Vielfalt an Möglichkeiten ist in diesem Land geradezu grenzenlos, weswegen eine gute Planung und Organisation besonders sinnvoll ist - die Distanzen auf einer Rundreise zu den Highlights des Landes sollte man nicht unterschätzen. Aufgrund der guten Infrastruktur bieten sich viele Möglichkeiten das Land zu bereisen und außer einem gültigen Reisepass sind keine Einreisegenehmigungen für Touristen notwendig.

Da Südafrika ein sehr großes Land ist, hängt die beste Reisezeit natürlich davon ab, wohin genau Sie reisen und was Sie unternehmen möchten. Die beliebteste Reisezeit für die Gartenroute und das Kap ist der hiesige Winter (November - März), Safari-Fans finden auch im südafrikanischen Winter (Juni - September) im Osten gute Bedingungen vor, dann ist es trocken und etwas kühler. Besonders angenehm ist für Reisende, dass Südafrika sich in der gleichen Zeitzone wie Deutschland befindet.

Südafrika Reisevideo unserer Reiseexperten