Thailand Reiseinspirationen

Traumhafte Resorts 

Traumhafte Resorts 

Thailands Inselwelt ist reich an schönen, außergewöhnlichen und luxuriösen Resorts in direkter Strandlage, wo es sich nach Herzenslust entspannen lässt. Der Poolbereich des Rayavadee in der Region Krabi ist nur ein Beispiel dieser herausragenden Anlagen. Unsere besonderen Empfehlungen für einen Strandurlaub haben wir entsprechend gekennzeichnet.

Unberührte Traumstrände & malerische Buchten

Unberührte Traumstrände & malerische Buchten

Thailands Inselwelt ist reich an unverwechselbaren, wunderschönen Stränden & Buchten, die teilweise nur mit dem Boot zu erreichen sind, wie z. B. dieser Traumstrand auf Koh Phangan. Neben unberührten Stränden finden hier z. B. auch die bekannten Full-Moon-Partys statt, die für viele ein echtes Highlight sind. 

Geheimtipp Koh Tao

Geheimtipp Koh Tao

Die kleine Insel gilt mit ihren acht Kilometern Länge zum Teil noch als Geheimtipp in Südostasien. Hier finden Besucher farbenprächtige Schnorchel- und Tauchreviere, einen üppigen Dschungel im Inselinneren und palmengesäumte Strände. 

Alte Königsstadt Ayutthaya

Alte Königsstadt Ayutthaya

Die ehemalige Hauptstadt des siamesischen Königsreiches ist heute ein Geschichtspark, errichtet aus den Ruinen der Königsstadt Ayutthaya. Die Tempelanlage Wat Chai Watthanaram war einst ein Königstempel und ist vor allem in der Dämmerung ein schönes Fotomotiv. Sie können die Anlage auch mit dem Boot erreichen - eine schöne Ausflugsmöglichkeit von Bangkok aus.

Wat Arun in Bangkok

Wat Arun in Bangkok

Der Tempel der Morgenröte gehört zu den Wahrzeichen Bangkoks und liegt am Ufer des Flusses Chao Phraya – Man erreicht den imposanten Tempel mit dem Boot. Vom Tempelturm der Anlage, dem höchsten Thailands, hat man einen fantastischen Blick über die Stadt.

Wat Doi Suthep in Chiang Mai

Wat Doi Suthep in Chiang Mai

Chiang Mais prächtigste buddhistische Tempelanlage liegt etwas außerhalb auf dem heiligen Berg Doi Suthep und ist über 290 Stufen einer verzierten Treppe für seine Besucher erreichbar. Die besondere Anziehungskraft des Tempels beruht auf einer Buddha-Reliquie, die hier in einer goldenen Pagode gelagert sein soll.

Der "Weiße Tempel" Wat Rong Khun in Chiang Rai

Der "Weiße Tempel" Wat Rong Khun in Chiang Rai

Ein Besuch des Goldenen Dreiecks und Chiang Mais lässt sich prima mit einem Abstecher zu diesem, ganz in weiß gehaltenem Tempel, kombinieren. Die Farbwahl ist etwas verwunderlich, da weiß in Thailand eigentlich für "Trauer" steht, hier symbolisiert sie jedoch "Reinheit". Der Eintritt in den Tempel ist kostenlos.

Floating Market in Damnoen Saduak

Floating Market in Damnoen Saduak

Von Bangkok aus lohnt sich ein Besuch der " Schwimmenden Märkte" - bereits der Weg dorthin eröffnet einem herrliche Blicke auf die umliegenden Reisfelder. Die Gegend ist bekannt für ihre leckeren Malacca Trauben, chinesische Grapefruits, Mangos, Bananen und Kokosnüsse, die Sie bei den Händlern zu Wasser kaufen können.

Für Körper, Geist und Seele 

Für Körper, Geist und Seele 

Eine traditionelle Thai-Massage gehört für viele Reisende in Thailand in jedem Fall dazu. Die meisten Resorts erwarten ihre Gästen mit einem umfassenden Wellness-Angebot in ausgefallenen und individuellen Spa-Bereichen z. B. inmitten des tropischen Regenwaldes.

Thailand Reiseinspirationen

Die meisten Reisenden zieht es wohl wegen des Reichtums an herrlichen Stränden und Strandresorts nach Thailand. Während einer Thailand Reise lassen sich entspannte Tage am Meer perfekt mit verschiedenen Ausflügen und Touren kombinieren – Erkunden Sie die beeindruckenden Tempelanlagen des Landes, erleben Sie ein besonderes Einkaufserlebnis auf den Schwimmenden Märkten, entdecken Sie die verschiedenen Inselwelten beim Inselhüpfen, nehmen Sie an einer Elefanten Safari teil und erlangen Sie einen Einblick in das Leben der Einheimischen.