Paar genießt Ausblick über den Blyde River Canyon
Addo Elephant Nationalpark
iSimangaliso Wetland Park
Weinregion Südafrika

Südafrika Explorer

Abenteuer-Safari - 20 Tage/19 Nächte ab Johannesburg/ bis Kapstadt und umgekehrt

Johannesburg - Krüger Nationalpark - Panorama Route/ Blyde River Canyon - Königreich Swasiland - St. Lucia/ iSimangaliso Wetland Park - Hluhluwe/ Umfolozi Wildreservat - Durban - Drakensberg Mountains - Lesotho - Graaff Reinet/ Große Karoo - Addo Elephant Nationalpark - Tsitsikamma Nationalpark - Plettenberg Bay - Oudtshoorn - Scenic Route 62 - Weinregion/ Stellenbosch - Kapstadt

Inklusivleistungen

  • 19 Üb. in Hotels/Lodges/Chalets/Gästehäusern/feststehenden Zeltunterkünften der Mittelklasse
  • 19 x Frühstück, 13 x Mittagessen/Picknick, 16 x Abendessen (alle Mahlzeiten werden vom Reiseleiter am Tourenfahrzeug zubereitet), (Kleingruppen abweichend)
  • 2017: Fahrt im Safarifahrzeug/Truck (24-Sitzer) ab 2018: Fahrt im 12-Sitzer Luxury 4x4 (gültig nur für Kleingruppen)
  • englischsprechender Reiseleiter/Fahrer (ausgewählte Abfahrten mit deutschsprechendem Übersetzer oder komplett deutschsprachig)
  • Besichtigungen und Pirschfahrten lt. Programm

Kategorie: Alle RundreisenSafaris

Reiseverlauf

1. - 2. Tag Johannesburg - Krüger Nationalpark (ca. 475 km)

Johannesburg begrüßt Sie auf Ihrer aufregenden Abenteuer-Safari. Sie lassen die "Stadt des Goldes" hinter sich und fahrenzum berühmten Krüger Nationalpark - Heimat der „Big Five“ und vieler weiterer Wildtiere. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, an einer ersten Pirschfahrt teilzunehmen (optional). Der folgende Tag steht ganz im Zeichen von Tierbeobachtungen. Auf einer Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug am Vormittag können Sie u.a. nach Giraffen, Elefanten und Löwen Ausschau halten. Zusätzlich besteht am Nachmittag nochmals die Gelegenheit zu einer Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug (optional).

3. Tag Panorama Route

Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug an die Panorama Route und besuchen unter anderem das Naturphänomen "Bourke's Luck Potholes" - mehrere Strudelkessel, die durch das Zusammentreffen der Flüsse Blyde und Treur entstanden sind - sowie die spektakulären Aussichtspunkte "Drei Rondavels" und "God's Window", die Ihnen unvergessliche Ausblicke eröffnen.

4. Tag Krüger Nationalpark - Swasiland (ca. 300 km)

Am Vormittag fahren Sie nochmals durch den Krüger Nationalpark, bevor Sie den Park durch den südlichen Parkeingang verlassen und in das kleine Königreich Swasiland aufbrechen, das durch eine artenreiche Flora und Fauna, eine reiche Kultur und durch besondere Gastfreundlichkeit besticht. Sie übernachten im Mlilwane Naturreservat im "Tal des Himmels".

5. Tag Swasiland - iSimangaliso Wetland Park/St Lucia (ca. 400 km)

Am Morgen steht eine Wanderung im Mlilwane Naturreservat auf dem Programm (inkludiert). Sie verlassen Swasiland und kehren nach Südafrika zurück. Ihr heutiges Ziel ist St Lucia, ein kleiner Ferienort am Indischen Ozean und Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe iSimangaliso Wetland Park. Geprägt ist dieser Park von weiten Dünenlandschaften, tiefen Wäldern und großen Feuchtgebieten mit Lagunen und Seen, in denen unter anderem Krokodile leben. Am Abend können Sie den Tag während einer traditionellen Zulu-Veranstaltung ausklingen lassen.

6. Tag Hluhluwe Wildreservat & iSimangaliso Wetland Park

Am 6. Tag Ihrer Südafrika Reise fahren Sie zum Hluhluwe Wildreservat und erkunden den Park bei einer Pirschfahrt. Dabei haben Sie die Gelegenheit, Leoparden, Nashörner, Hyänen oder Elefanten zu erspähen. Am Nachmittag erforschen Sie dann den Greater St. Lucia iSimangaliso Wetland Park bei einer Bootsfahrt auf der Lagune, bei der Sie die Natur genießen und besonders gut Flusspferde und Vögel beobachten können.

7. Tag St Lucia - Durban (ca. 240 km)

Heute fahren Sie nach Durban, in die größte Hafenstadt Südafrikas. Es besteht Zeit, um die multikulturelle Stadt am Indischen Ozean auf eigene Faust zu erkunden. Relaxen Sie an einem der langen Strände oder schlendern Sie die "Golden Mile", die Strandpromenade, entlang, wo sich zahlreiche Hotels, Restaurants und Vergnügungsparks befinden. Sehr sehenswert ist auch der Botanische Garten, in dem im Sommer oft Konzerte stattfinden. Für Kulturinteressierte bietet sich der Besuch eines Museums oder des Victoria Street Markets an, der mit afrikanischen Produkten lockt.

8. - 9. Tag Durban - Drakensberg Mountains (ca. 300 km)

Sie verlassen die Küste und reisen in die Drakensberg Mountains, die höchste Bergkette Südafrikas. Auf Ihrer Fahrt besuchen Sie das Nelson Mandela Capture Site, ein neues Nationaldenkmal zum Gedenken an Nelson Mandela, dem Nationalhelden und einstigen Präsidenten Südafrikas. Außerdem halten Sie bei den Howick Wasserfällen, die rund 110 m in die Tiefe stürzen und einen kleinen See bilden. Am darauffolgenden Tag erleben Sie die Drakensberg Mountains mit Gipfeln über 3.000 m Höhe während einer Wanderung durch diese atemberaubende Landschaft.

10. - 11. Tag Drakensberg Mountains - Lesotho (ca. 300 km)

Nach einer landschaftlich eindrucksvollen Fahrt durch den Golden Gate Nationalpark verlassen Sie Südafrika und überqueren die Grenze nach Lesotho, mit ca. 1.000 Meter über dem Meeresspiegel eines der höchst gelegenen Länder der Welt. Am folgenden Morgen unternehmen Sie eine Wanderung und besuchen anschließend ein Basotho-Dorf. Außerdem besteht die Möglichkeit, an einem der beliebten Pony-Trekking-Ausflüge teilzunehmen (optional).

12. Tag Lesotho - Graaff Reinet/Große Karoo (ca. 520 km)

Sie verlassen das "Königreich in den Wolken" und kehren zurück nach Südafrika. Ihr nächstes Etappenziel ist das historische Städtchen Graaf Reinet in der Großen Karoo. Am Abend besteht die Möglichkeit, den Sonnenuntergang im "Valley of Desolation" zu erleben - ein ganz besonderes Schauspiel (optional).

13. - 14. Tag Graaf Reinet - Addo Elephant NP (ca. 235 km)

Am Vormittag erkunden Sie Graaf Reinet während einer historischen Stadtbesichtigung. Graaf Reinet ist die viertälteste Stadt in Südafrika und bietet viele hübsche Gebäude im kapholländischen und viktorianischen Stil. Anschließend fahren Sie durch die Weiten der Karoo zum Addo Elephant Nationalpark. Am folgenden Tag besuchen Sie den Addo Elephant Nationalpark und unternehmen eine Pirschfahrt im Tourfahrzeug. Das Highlight des Parks stellen vor allem die Elefanten dar, die hier leben, doch es gibt auch zahlreiche andere Wildtiere zu entdecken - halten Sie nach Büffeln, Nashörnern, Löwen und Leoparden Ausschau, die sich an Wasserstellen und im Busch aufhalten. Am Nachmittag besteht zudem die Möglichkeit, an einer weiteren Pirschfahrt in einem offenen Safari-Fahrzeug (ab 2018 im Tourfahrzeug) teilzunehmen (optional).

15. - 16. Tag Addo Elephant NP - Tsitsikamma Nationalpark (ca. 220 km)

Am Morgen steht zunächst nochmals eine Fahrt durch den Addo Elephant Nationalpark auf dem Programm. Im Anschluss fahren Sie an die berühmte Garden Route. Ihr heutiges Tagesziel ist die Tsitsikamma Region. Am 16. Tag Ihrer Reise erkunden Sie zunächst den Tsitsikamma Nationalpark auf einem der zahlreichen Wanderwege. Am Nachmittag besteht zudem die Möglichkeit, sich bei einer Canopy-Tour durch die Baumkronen zu schwingen (optional).

17. Tag Tsitsikamma NP - Plettenberg Bay (ca. 55 km)

Ihr Ziel für den Tag ist Plettenberg Bay, einer der beliebtesten Badeorte des Landes. Am Vormittag besuchen Sie zunächst das kleine Dorf Nature's Valley, der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Strand oder nutzen Sie eine der zahlreichen optionalen Aktivitäten (z.B. Bungee Jumping). Übernachtung in Plettenberg Bay.

18. Tag Plettenberg Bay - Oudtshoorn (ca. 160 km)

Der Morgen steht Ihnen in Plettenberg Bay zur freien Verfügung. Sie verlassen Plettenberg Bay am Nachmittag und fahren über den Outeniqua-Pass in die Straußenhauptstadt Oudthoorn. Nahe Oudtshoorn steht der Besuch des Cango Caves Höhlensystems auf dem Programm, ein riesiges Tropfstein-Höhlensystem, das ein wahres Naturwunder darstellt und mit seiner Größe beeindruckt.

19. Tag Oudtshoorn - Paarl (ca. 400 km)

Nach dem Besuch einer Straußenfarm fahren Sie durch die Karoo und entlang der Scenic Route 62 nach Paarl. Unterwegs stoppen Sie an einer der bekanntesten Bars in Südafrika: "Ronnie's Sex Shop".

20. Tag Kapstadt (ca. 50 km)

Über das historische Städtchen Stellenbosch fahren Sie nach Kapstadt. Vor Ort unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt, um einige der Sehenswürdigkeiten der Stadt zu bewundern. Ihre erlebnisreiche Rundreise durch Südafrika endet am Nachmittag.

Karte

Preise

Preise pro Person

14 Camping-/ 5 Hotel-Übernachtungen
ReisezeitraumDZEZ
01.08.17 - 31.12.17€ 1.485,-€ 1.614,-
01.01.18 - 31.12.18€ 1.636,-€ 1.775,-
Variante: Kleingruppentour: 14 Camping-/ 5 Hotel-Übernachtungen
ReisezeitraumDZEZ
01.08.17 - 31.12.17€ 1.825,-€ 1.954,-
01.01.18 - 31.12.18nicht verfügbar
19 Lodge-/Hotel-Übernachtungen
ReisezeitraumDZEZ
01.08.17 - 31.12.17€ 1.888,-€ 2.228,-
01.01.18 - 31.12.18€ 2.083,-€ 2.449,-
Kleingruppentour: 19 Lodge/Hotel-Übernachtungen
ReisezeitraumDZEZ
01.08.17 - 31.12.17€ 2.298,-€ 2.638,-
01.01.18 - 31.12.18€ 2.395,-€ 2.710,-
Deutschsprachige Kleingruppentour, 19 Lodge-/Hotel-Übernachtungen
ReisezeitraumDZEZ
01.08.17 - 31.12.17€ 2.770,-€ 3.111,-
01.01.18 - 31.12.18€ 2.773,-€ 3.088,-

Zusätzliche Leistungen

1 Üb. im Standard-Zimmer inkl. Frühstück vor/nach der Tour
ReisezeitraumBemerkungDZEZ
01.08.17 - 31.12.18Belvedere Estate (Johannesburg)€ 49,-€ 69,-
01.08.17 - 31.12.18Strand Tower Hotel (Kapstadt) € 73,-€ 125,-
Transfer zwischen Belvedere Estate (Johannesburg) und Flughafen
Reisezeitraump.P./Strecke
01.08.17 - 31.12.18€ 25,-
Privattransfer zwischen Belvedere Estate (Johannesburg) und Flughafen
Reisezeitraump.P./Strecke
01.08.17 - 31.12.18€ 44,-
Transfer zwischen Strand Tower Hotel (Kapstadt) und Flughafen
Reisezeitraump.P./Strecke Hin und zurück
01.08.17 - 31.12.17€ 25,-€ 31,-
01.01.18 - 31.12.18€ 25,-€ 32,-

Specials

  • Frühbucher-Special 1 (Lodge-/Hotelübernachtungen): Bei Buchung bis 31.08.17 erhalten Sie pro Person 160,- Euro Ermäßigung bei folgender Abfahrt: 07.11.17 (ab Johannesburg) .
  • Frühbucher-Special 2(Campingübernachtungen): Bei Buchung bis 31.08.17 erhalten Sie pro Person 120,- Euro Ermäßigung bei folgendet Abfahrt: 07.11.17 (ab Johannesburg).

Infos

Abfahrten Lodge-/Hotel-Übernachtungen & Camping Variation

Ab Johannesburg:

  • 2017: 18.08.**/ 25.08./ 01.09.*/**/ 08.09./ 12.09./ 15.09.**/ 22.09./ 26.09./ 10.10./ 13.10.**/ 20.10./ 24.10./ 03.11./ 10.11.**/ 17.11./ 21.11./ 24.11.*/**/ 01.12./ 05.12./ 15.12./ 19.12.***/ 22.12.*/**/ 29.12.2017
  • 2018: 02.01./ 05.01.**/ 12.01./ 16.01./ 19.01.*/**/ 26.01./ 30.01./ 02.02.**/ 09.02./ 13.02./ 16.02.*/**/ 23.02./ 27.02./ 02.03.**/ 09.03./ 13.03./ 16.03.*/**/ 23.03./ 27.03./ 30.03.**/ 06.04./ 10.04./ 13.04.*/**/ 20.04./ 24.04./ 27.04.**/ 04.05./ 08.05./ 11.05.*/**/ 18.05./ 22.05./ 25.05.**/ 01.06./ 05.06./ 08.06.*/**/ 15.06./ 19.06./ 22.06.**/ 29.06./ 03.07./ 06.07.*/**/ 13.07./ 17.07./ 20.07.**/ 27.07./ 31.07./ 03.08.*/**/ 10.08./ 14.08./ 17.08.**/ 24.08./ 28.08./ 31.08.*/**/ 07.09./ 11.09./ 14.09.**/ 21.09./ 25.09./ 28.09.*/**/ 05.10./ 09.10./ 12.10.**/ 19.10./ 23.10./ 26.10.*/**/ 02.11./ 06.11./ 09.11.**/ 16.11./ 20.11./ 23.11.*/**/ 30.11./ 04.12./ 07.12.**/ 14.12./ 18.12./ 21.12.*/**/ 28.12.2018

Ab Kapstadt:

  • 2017: 25.08./ 08.09.*/**/ 22.09./ 06.10.**/ 20.10./ 03.11.*/**/ 17.11./ 01.12.**/ 29.12.*/** 2017
  • 2018: 12.01./ 26.01**/ 09.02./ 23.02.*/**/ 09.03./ 23.03.**/ 06.04./ 20.04.*/**/ 04.05./ 18.05.**/ 01.06./ 15.06.*/**/ 29.06./ 13.07.**/ 27.07./ 10.08.*/**/ 24.08./ 07.09.**/ 21.09./ 05.10.*/**/ 19.10./ 02.11.**/16.11./ 30.11.*/**/ 14.12./ 28.12.2018**

Kleingruppentour:

Ab Johannesburg:

  • 2017: 06.10./ 07.11.2017
  • 2018: 05.02./ 05.03./ 19.03./ 16.04./ 30.04./ 28.05./ 11.06./ 09.07./ 23.07./ 20.08./ 03.09./ 01.10./ 15.10./ 12.11./ 26.11./ 24.12.2018.

Ab Kapstadt:

  • 2017: 15.12.2017
  • Keine Abfahrten


Deutschsprachige Touren - ab Johannesburg (nur Lodge-/Hotel-Übernachtungen):

  • 2017: 29.08./ 29.09./ 27.10./ 08.12.2017
  • 2018: 19.02./ 02.04./ 14.05./ 25.06./ 06.08./ 17.09./ 29.10./ 10.12.2018.

* Abfahrtstermine mit deutschsprachigem Übersetzer
** Abfahrtstermine mit garantierter Durchführung
*** 19.12.17 familienfreundliche Abfahrt, Kinder ab 8 Jahren erlaubt. Unter 8 Jahren auf Anfrage. Kinder zahlen Preis pro Erwachsenen.

Nicht eingeschlossen

  • Weitere Mahlzeiten, Getränke, zusätzliche optionale Ausflüge, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Natur.

Bitte beachten Sie

  • Mindestalter: 16 Jahre (Kinder von 8 - 15 Jahre auf Anfrage).
  • Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen (erreicht bis 60 Tage vor Rundreisebeginn) / max. 12 Personen (Kleingruppentour) bzw. 20 Personen
  • Die Reise wird in einem 24-Sitzer Safari-Truck durchgeführt. Begleitet wird die Tour von mind. 2 Mitarbeitern des Touren-Anbieters, z.T. ist zudem außerdem ein Übersetzer dabei. Alle Gäste (Hotelunterkunft bzw. Camping) reisen zusammen im Tourenfahrzeug und alle Gäste (Hotelunterkunft bzw. Camping) essen zusammen (alle Mahlzeiten werden vom Reiseleiter am Tourenfahrzeug zubereitet).Diese Beschreibung betrifft nicht die Kleingruppentouren..
  • Die 20-tägige Reise "Südafrika Explorer" wird auch in Teilstrecken durchgeführt. Dadurch kann es während des Reiseverlaufes zu einem Wechsel der Reiseteilnehmer (Teilnehmerzahl) kommen.
  • Aufgrund des geringen Stauraums im Tourenfahrzeug ist das Gepäck der Mitreisenden auf eine weiche Tasche und ein Stück Handgepäck zu beschränken (max. 15 kg). Im hinteren Teil des Tourfahrzeugs gibt es Gepäckschließfächer (80 cm x 35 cm). Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden.
  • Die Mithilfe der Reisenden bei allgemein anfallenden Aufgaben ist üblich und erwünscht (Zeltaufbau bei Camping-Touren, Vorbereitungsarbeiten bei der Zubereitung der Mahlzeiten, Küchendienst). Bei den Abfahrten mit deutschsprachiger Reiseleitung werden die Mahlzeiten in den Hotels/Lodges bzw. in Restaurants eingenommen. Eine Mithilfe der Gäste ist daher nicht notwendig.
  • Für die Reise mit Camping-Übernachtungen sind Matratzen verfügbar. Ein Schlafsack muss von jedem Reisenden selber mitgebracht werden.
  • Die Unterbringung bei der Campingübernachtung erfolgt für 2 Reisende in einem 3-Personen-Zelt mit Matratze. Bei den Übernachtungen in Chalets/Lodges/feststehenden Zeltunterkünften handelt es sich um Unterkünfte der einfachen und mittleren Kategorie.
  • Bitte beachten Sie, dass vor Ort zum Beginn der Tour eine Auslandskrankenversicherung nachzuweisen ist.
  • In Ihrem Reisegepäck sollten sich der Reisepass, bequeme feste Schuhe, bequeme Kleidung in neutralen Farben, langärmlige Shirts und Hosen, Windjacke, Badebekleidung, Hut, Sonnenbrille, Wasserflasche, Insektenspray, Fernglas, Taschenlampe mit Ersatzbatterien, Handtuch, Toilettenartikel, Reiseapotheke, Toilettenpapier und Kamera befinden.
  • Der Reisende ist für die Einhaltung der für seine Person gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.
  • Der Tourenanbieter behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. kurzfristig, auch ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen ect. anzupassen.
  • Der jeweilige Anbieter behält sich das Recht vor, Reiseteilnehmer, welche gegen Anweisungen des Reiseleiters oder gegen Sitten und Gesetze des Landes verstoßen haben, oder Reiseteilnehmer, die Unannehmlichkeiten für andere Mitreisende verursachen, von der Tour auszuschließen. In diesem Falle werden keine Kosten erstattet. 
  • Die Teilnehmer sollten über eine gute körperliche Verfassung verfügen. Die Touren erfordern Teamgeist, da Campaufgaben unter den Teilnehmern aufgeteilt werden und aktive Mithilfe beim Kochen und Zeltaufbau erwartet wird.
  • Das Rauchen ist während der Fahrt im Bus/Tourenfahrzeug und im Zelt untersagt.
  • Wir empfehlen eine zusätzliche Übernachtung am Start- bzw. Endpunkt der Tour.
  • Reisende über 65 Jahre benötigen eine ärztliche Bescheinigung, die die körperliche Fitness bescheinigt.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

Reiseexperten für dieses Angebot

Dorothee Dehn

Explorer Fernreisen Essen
Tel: 02 01 / 8 20 63 14
Email schreiben

Susanne Herbst

Explorer Fernreisen Nürnberg
Tel: 09 11 / 2 49 16 12
Email schreiben

Daniela Marianeschi

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 24
Email schreiben

Eckard Dehn

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 11
Email schreiben

Jasmin Leimbrock

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 10
Email schreiben

Michael Schuldt

Explorer Fernreisen Nürnberg
Tel: 09 11 / 2 49 16 14
Email schreiben

Christiane Ermer

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 06
Email schreiben

Astrid Mehlem

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 0211 9949-110
Email schreiben

Sabrina Weber

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 0231 / 48828-312
Email schreiben

Andreas Dettmann

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 71 03
Email schreiben

Andreas Hanebuth

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 13
Email schreiben

Jürgen Schneider

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 71 07
Email schreiben

Rita Theissen-Samari

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben

Vera Wilhelm

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 03
Email schreiben

Sophie Wanke

Explorer Fernreisen Köln
Tel: 02 21 / 42 07 34 12
Email schreiben

Gabriela Gerken

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 11
Email schreiben

Ramona Theuner

Explorer Fernreisen Dresden
Tel: 0351 30 70 99 14
Email schreiben

Swantje Schneidler

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 11
Email schreiben

Birgit Tomesch

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 02
Email schreiben

Gaby Sautter

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 26
Email schreiben

Elvira Kroeker

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 11
Email schreiben

Peter Espenschied

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 11
Email schreiben

Sybille Duering

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 14
Email schreiben

Lamia Tessin

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 14
Email schreiben

Pia Wiesenborn

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 35
Email schreiben

Ying Yi Zhong

Explorer Fernreisen Essen
Tel: 02 01 / 8 20 63 17
Email schreiben

Uwe Kitzmann

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 72 03
Email schreiben

Claudia Gack

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 19
Email schreiben

Susanne Huber

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 13
Email schreiben

Patricia Borgongino

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 27
Email schreiben

Christina Becker

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 0621 / 405 472 14
Email schreiben

Waltraud Hartmann

Explorer Fernreisen Köln
Tel: 02 21 / 42 07 34 16
Email schreiben

Inken Swirski

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 13
Email schreiben

Oliver Nocon

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 09
Email schreiben

Frank Eiseler

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 34
Email schreiben

Silke Steinemann

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 72 04
Email schreiben

Miriam Miller

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 71 04
Email schreiben

Isabelle Nöpel

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 13
Email schreiben

Bianca Thiel

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 71 02
Email schreiben

Mireille Beck

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 36
Email schreiben

Alexandra Boog

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 16
Email schreiben

Hanna Finke

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11/ 9 94 91 08
Email schreiben

Kathrin Dorra

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 20
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen