Kuba

Kuba Reisen

Reiseangebote Kuba (7 Reiseideen)

Suche verfeinern



Für welche Reiseart interessieren Sie sich?

Unsere Reiseexperten

Oliver Wisniewski

Reisebüro München - Explorer Fernreisen
Tel: 089 12 22 499 14
Email schreiben

Marina Winzen-Piorr

Reisebüro Essen - Explorer Fernreisen
Tel: 02 01 / 8 20 63 11
Email schreiben

Simona Reglin

Reisebüro Hamburg - Explorer Fernreisen
Tel: 0 40 / 30 97 90 12
Email schreiben

Tatjana Gorwatt

Reisebüro Mannheim - Explorer Fernreisen
Tel: 06 21 / 40 54 72 15
Email schreiben

Rita Theissen-Samari

Reisebüro Frankfurt - Explorer Fernreisen
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben

Melanie Lumare-Ronsin

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 00
Email schreiben

Reisen individuell anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.


Lassen Sie sich inspirieren!

Sie wissen noch nicht genau, wohin die Reise gehen soll und was Sie alles erleben möchten? Dann lassen Sie sich einfach noch ein wenig inspirieren!



Reiseinformationen Kuba

Bestimmungen rund um Corona, notwendige Reisedokumente, Visabestimmungen, Ein- und Weiterreise, Gesundheit und viele weitere Informationen zu Ihrem Reiseland.


Aktuellen Katalog anfordern


Darum Explorer Fernreisen:

Neben unserem Know-How gibt es viele gute Gründe, warum Sie Ihre nächste Reise bei Explorer Fernreisen buchen sollten. Zu den Vorteilen


Reisetrends

Weitere Reiseinspirationen und Reisetrends zu Kuba finden Sie im Reise Trend Magazin.

Kuba Reiseziele – spüren Sie die authentische Atmosphäre der größten Karibikinsel

Eins schon mal vorweg: Kuba bietet unglaubliche viele Highlights und damit den besten Mix aus Natur, Kultur & Geschichte. Ob die Hauptstadt Havanna, die Leichtigkeit & Lebensfreude der Kubaner, die geschichtsträchtigen Bauten, traumhafte Strände, bunte Oldtimer & Zigarren. Wir verraten Ihnen die besten Kuba Reiseziele und was Sie dort erleben können.

Havanna

Klar, wenn Sie an Kuba Reisen denken, denken sie vor allem an eine Stadt: Havanna. Die Hauptstadt der Karibikinsel Kuba ist so unglaublich vielseitig, dass Sie auf jeden Fall ein paar Tage für den Besuch einplanen sollten. Allem voran steht natürlich das unvergleichbare Stadtbild mit seinen bunten Kolonialhäusern, farbenfrohen Oldtimern & ganz viel Geschichte und natürlich Musik!

Allen Highlights Havannas voran steht der Besuch des Altstadtviertels Habana Vieja auf Kuba Reisen. Das UNESCO-Weltkulturerbe lässt Sie mit seinen kopfsteingepflasterten Gassen und seinen historischen Baudenkmälern wie Klöstern, Kirchen, Palästen, Alleen und Arkaden auf Ihrer Kuba Reise in eine längst vergessene Zeit abtauchen. Die wohl bekannteste und schönste Straße der Altstadt - Calle Obispo – eignet sich hervorragend zum Flanieren und Bummeln. Hier finden Sie interessante Läden, Cafés & Restaurants. Wunderbar entspannen lässt es sich zudem am Malecón. Ein Spaziergang an der Uferpromenade darf auf bei Ihrem Besuch auf keinen Fall fehlen. Tipp: Sehen Sie sich hier unbedingt den Sonnenuntergang an!

Weitere Highlights auf Kuba Reisen bilden das Kapitol, das vom Bau sehr stark an das US-amerikanische Kapitol in Washington erinnert sowie das prächtige Revolutionsmuseum, das in den Räumlichkeiten des ehemaligen Präsidentenpalasts untergebracht ist. Hier fahren Sie mehr über die kubanische Revolution und entdecken historische Exponate.

Trinidad

Charmantes Flair, Tanz, super Essen, Kopfsteinpflaster in kleinen Gassen, wunderschöne Kolonialhäuser – willkommen in Trinidad! Die kleine Stadt ist seit 1988 UNESCO Weltkulturerbe und liegt inmitten des spektakulären Gebirges Sierra del Escambray und darf auf Kuba Reisen nicht fehlen. Die Stadt wird Sie mit ihrer Entspanntheit, guten Laune und vor allem Musik und mit dem immer zu hörenden Getrampel der Pferde verzaubern. Entdecken Sie eines der meistfotografiertesten Motive Kubas: Den Plaza Mayor. Das Stadtzentrum und die wunderschönen Gebäude ringsum erinnern an die Kolonialzeit. Drumherum finden Sie außerdem die wichtigsten Museen und die Altstadt lädt zum Schlendern durch die alten Gassen und Verweilen auf einer der schönen und bunten Restaurant-Terrassen ein.

Verpassen Sie auf Kuba Reisen außerdem nicht die Aussicht vom Glockenturm Museo Nacional da la Lucha Contra Bandidas. Hier erfahren Sie alles zur Geschichte des Kampfes der Revolutionäre gegen die "Banditen".

Genießen Sie außerdem den ganz besonderen Flair auf dem Casa de la Música. Der Platz ist DIE Tanz-Locations Trinidads. Wenn Sie Live-Musik mögen, kommen Sie an diesem Ort nicht vorbei!

Varadero 

Nach all den unglaublichen kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, die wir Ihnen bereits vorgestellt haben, ist es Zeit die Beine hochzulegen und das an keinem geringeren Ort als Varadero. Varadero gehört zu einer der beliebtesten Kuba Reisezielen und ist ein absolutes Karibikparadies. Puderfeine 20 km lange weiße Sandstrände, dazu atemberaubend schöne Sonnenuntergänge und türkisblaues karibisches Meer. Egal ob Sie Kuba zuvor auf einer Rundreise entdeckt haben oder Ihnen der Sinn einfach nach Strandurlaub steht, Varadero ist definitiv einen Besuch wert, um mal so richtig die Seele baumeln zu lassen.

Wenn Sie während einer Kuba Reise in Varadero sind, sollten Sie außerdem nicht den Besuch der Kirche Santa Elvira verpassen. Die kleine im Jahr 1938 gebaute katholische Kirche ist vor allem für ihre Schlichtheit und unregelmäßigen Bau bekannt. Vorne dient ein Hufeisenbogen mit einem Kreuz an der Spitze als Glockenturm.

Im Parque Retiro Josone gibt es zahlreiche knallbunte Vögel zu sehen, einen See inklusive Schwimmbad, einen Minigolfplatz und vieles mehr. Dieser Park ist auf jeden Fall etwas für Jung & Alt und eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Varaderos.

Obwohl bis heute nicht endgültig geklärt, ob der Gangsterboss wirklich dort gelebt hat, ist eins jedoch sicher. Al Capone war oft in Varadero zu Besuch. Das Al Capone Haus gilt trotz allem als eines der Must-Sees in Varadero und ist heute ein Restaurant.

Ebenfalls einen Besuch abstatten sollten Sie während Kuba Reisen den folgenden Orten:

  • Parque Central
  • Parque de las 8000 Taquillas
  • Avenida 1

Valle de Vinales

Sie gilt als einer der schönsten Regionen Kubas und das nicht ohne Grund: Grüne Tabakfelder, riesige Kalksteinfelsen und dazu alte Pferdekutschen. Entdecken Sie im Tal Vinales während Ihrer Kuba Reise eine andere Seite des Landes und besuchen Sie eine Tabakplantage, wo Sie mehr über den Exportschlager Zigarren erfahren und wie diese hergestellt werden. Sie können das Tal grundsätzlich auf mehreren Wegen entdecken:

  • zu Fuß
  • mit dem Fahrrad (mitunter auch E-Bikes)
  • oder auch sehr beliebt: Im Pferdestattel

Sie können den Besuch außerdem verbinden mit:

  • Besuch der karibischen Inseln Cayo Levisa & Cayo Jutías
  • Farmtour
  • Wanderung durch das Tal

UNESCO Erbstätten -Einzigartige Sehenswürdigkeiten in Kuba

Kuba zählt satte neun Welterbestätten (Stand 2022), die Sie auf Kuba Reisen nicht verpassen sollten. Dazu gehören:

1.       Altstadt und Festungsanlagen von Havanna

2.       Trinidad und das Valle de los Ingenios

3.       Castillo de San Pedro de la Roca

4.       Nationalpark Desembarco del Granma

5.       Kulturlandschaft Valle de Viñales

6.       Archäologische Landschaft der ersten Kaffeeplantagen im Südosten Kubas

7.       Alexander-von-Humboldt-Nationalpark

8.       Historisches Stadtzentrum von Cienfuegos

9.       Historisches Stadtzentrum von Camagüey

Reisen, wie es Ihnen gefällt - auf diese Arten entdecken Sie Kuba

Sie können Kuba auf verschiedenste Weisen entdecken. Ein paar der beliebtesten Arten von Kuba Reisen, stellen wir Ihnen hier vor:

  • Kleingruppenrundreise: Perfekt für alle, die nicht alleine reisen wollen und die Annehmlichkeiten eines Guides genießen möchten, der Ihnen wertvolle Tipps zu Kuba gibt. Sie können sich bei dieser Art von Kuba Reisen voll aufs Erlebnis konzentrieren, denn die Organisation übernimmt Ihr Guide. Unterkünfte, Transport & Aktivitäten wie angegeben sind inklusive. Mitunter sind auch einige Mahlzeiten bereits im Preis inkludiert.
  • Mietwagenrundreise: Sie möchten lieber alleine Kuba entdecken, trotz allem aber nicht zu viel Zeit für die Planung investieren? Dann machen Sie doch eine Mietwagenrundreise! Sie sind selbst mit dem Mietwagen unterwegs, die Unterkünfte und Route stellen wir für Sie zusammen, sodass Sie sich auch bei dieser Art zu Reisen voll aufs Erlebnis konzentrieren können, aber dennoch autonomer unterwegs sind.
  • Strandurlaub: Varadero haben wir Ihnen ja bereits vorgestellt. Hier finden Sie vor allem eins: Einen paradiesischen Ort mit kilometerlangen Sandstränden, kristallklarem Wasser und unglaublichen Sonnenuntergängen. Genau der richtige Ort also, um die Seele baumeln zu lassen und Abstand vom Alltag zu bekommen.

Geschichte - Revolution und Krise

Christoph Kolumbus entdeckte die Insel im Jahr 1492. Es folgten bewegte Jahrhunderte, geprägt durch Kolonialisierung, Sklavenhandel, der Unabhängigkeit, der Revolution und des Sozialismus. An einigen Stationen auf Kuba Reisen wie z.B. im Revolutionsmuseum in Havanna werden Sie mit der Geschichte der Insel in Berührung kommen.

Kubanische Revolution

Der 26.07. gilt als nationaler Feiertag, dem "Dia de la Rebeldía – Tag der Revolution". An diesem Tag im Jahr 1953 umstellte Castro mit seinen Anhängern die Moncada-Kaserne in Santiago. Mit diesem Aufstand sollte gegen die Diktatur des zu dieser Zeit herrschenden Staatspräsidenten Fulgencio Batista vorgegangen werden. Der Aufstand wurde schnell niedergeschlagen und einige Revolutionäre wurden getötet und verhaftet. Nach nur 2 Jahren im Gefängnis wurden die Rebellen darunter Fidel Castro allerdings aufgrund einer Generalamnestie entlassen.

Im mexikanischen Exil organisierten sich die Rebellen rund um Castro neu. In dieser Zeit schloss sich auch der berühmte Revolutionär Che Guevara der Gruppe an. Erst Ende 1956 kehrten die Rebellen nach Kuba zurück, um vom Versteck im Gebirge Sierra Maestra aus das Batista-Regime zu bekämpfen. Nach 2 Jahren Untergrundkämpfen besetzten die Revolutionäre die Stadt Santa Clara, woraufhin Batista am 31. Dezember 1958 in die Dominikanische Republik floh und die gesamte Insel von den Rebellen übernommen wurde.

Kubakrise

Im Oktober 1962 starrt die Welt mit Entsetzen auf Kuba. Dort waren während des Kalten Kriegs zwischen der Sowjetunion und der USA nämlich Atomraketen stationiert gewesen, die auf die USA gerichtet waren. Da die USA ein Embargo gegen Kuba verhängte, schloss sich Kuba der Sowjetunion als neuen Bündnispartner an. Nach einigen Verhandlungen konnte letztlich ein Ausgleich gefunden und der drohende Atomkrieg verhindert werden.

Beste Reisezeit Kuba

Kuba ist ein ganzjähriges Reiseziel mit Durchschnittstemperaturen von 25 - 30°C. Die angenehmsten und beliebtesten Reisemonate sind die Monate November bis April. Mit einer Höchsttemperatur von 28°C und einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 25°C und kaum Regen ist das der optimale Zeitraum für Kuba Reisen. Während den Monaten Juli bis Ende Oktober herrscht die Hurrikan-Saison. Die beiden Monate September und Oktober sind am stärksten von Hurrikans betroffen.

Einreise Kuba - was benötigt man?

Für Kuba Reisen ist ein vorläufiger Reisepass bzw. Reisepass notwendig, der bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss.

Zudem ist bei einer Einreise nach Kuba eine sogenannte Touristenkarte erforderlich zu touristischen Zwecken mit einer Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen.

Weitere Informationen zur Einreise erhalten Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.

Kuba - Zeitzone und Währung

Standard-Differenz UTC:             -5:00 Stunden

Aktuelle Differenz UTC:               -4:00 Stunden

Aktuelle Differenz MESZ:            -6:00 Stunden

 

Währung: Kubanischer Peso

1 EUR entspricht 24,52 CUC (Stand: 08/2022)

Symbol: $, $MN, ₱ / Code: CUP

Kuba Reisebericht unserer Reiseexpertin