Bay of Fires
Bay of Fires

Bay of Fires

Feuerbucht an der Ostküste Tasmaniens

Traumhafte Bucht in Tasmanien

Die Bay of Fire erstreckt sich über 50 Kilometer von der Binalong Bay im Süden bis zum Eddystone Point im Norden an der Ostküste Tasmaniens. Der nördliche Teil gehört zum Mount William National Park. Die Bay of Fires, die besonders für blaues Wasser und weiße Strände bekannt ist, zeichnet sich auch durch Steinblöcke aus orangefarbenen Granit aus, dessen Farbe durch eine Flechte erzeugt wird. Der Name Bay of Fire stammt von dem britischen Seefahrer Tobias Furneaux, der 1773 beim Vorbeisegeln die Feuer der Ureinwohner der Insel sah.

Bei einer Rundreise auf Tasmanien sollte ein Besuch an der Bay of Fire of keinen Fall fehlen!

 

Wanderwege entlang der Bay of Fire

Von zwölf der berühmten Great Walks of Australia führen allein fünf durch die Naturlandschaften Tasmaniens. Einer davon ist der traumhafte Bay of Fires Walk, der stets entlang der Küste, über schneeweiße Sandstrände und abgerundete Granitfelsen führt. Sie werden herrliche Ausblicke genießen können und neben der Binalong Bay, die gut zugänglich ist, auch weitere Teile der Bucht die nur zu Fuß zugänglich ist, besuchen können.

Entdecken Sie weitere Reiseinspirationen für Tasmanien.

Reiseempfehlungen für diese Sehenswürdigkeit

Reiseexperten für dieses Reiseziel

Rita Theissen-Samari

Reisebüro Frankfurt - Explorer Fernreisen
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben

Susanne Herbst

Reisebüro Nürnberg - Explorer Fernreisen
Tel: 09 11 / 2 49 16 12
Email schreiben

Sybille Duering

Reisebüro München - Explorer Fernreisen
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 11
Email schreiben

Glenn Schubert

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 34
Email schreiben

Julia Binger

Reisebüro Frankfurt - Explorer Fernreisen
Tel: 0 69 / 13 38 97 36
Email schreiben

Birgit Tomesch

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 02
Email schreiben

Kathrin Reich

Reisebüro Nürnberg - Explorer Fernreisen
Tel: 09 11 / 2 49 16 17
Email schreiben