Pu'uhona O Honaunau National Historical Park Big Island

Pu'uhonua O Honaunau National Historical Park

Zufluchtsort und königliche Hofanlagen auf Big Island südlich der Kealakekua Bay

Geschichte und Bedeutung der Tempelanlage

Wer mehr über die hawaiianische Kultur erfahren möchte, ist im ca. 70 Hektor großen Pu'uhonua O Honaunau National Historical Park genau richtig! Einst befand sich der Park in königlichem Besitz und diente hawaiianischen Gesetzesbrechern auch als Zufluchtsort.

Die sogenannten "kapu", die heiligen Gesetze, waren einst von großer Bedeutung in der hawaiianischen Kultur. Zum Beispiel durften Frauen und Männer nicht zusammen essen und bestimmte Speisen waren verboten. Wurde eine dieser Regeln gebrochen konnte dies mitunter sogar mit der Todesstrafe geahndet werden. Bei Gesetzbruch konnte der Verfolgte jedoch versuchen sich in einem sogenannten "puuhonua", einem heiligen Zufluchtsort, in Sicherheit zu bringen. Falls der Gesetzesbrecher dies schaffte, wurde in einer Zeremonie die Absolution erteilt und die Person konnte in die Gesellschaft zurückkehren. Falls Sie sich schon einmal gefragt haben, woher das Wort "tabu" stammt, haben wir hier die Antwort. Es wurde von "kapu" (den heiligen Gesetzen) abgeleitet.

Historischer Pu'uhonua O Honaunau Park heute

Die Hunderte Jahre alte, wunderschön restaurierte "City of Refuguee", wie der historische Park auch genannt wird, ist eine der authentischsten Kulturstätten auf Hawaii. Bei einem Aufenthalt ist ein Besuch des Parks ein absolutes Muss. Auf einem Rundgang können Sie die Attraktionen und historischen Stätten individuell erkunden. Es erwarten Sie z.B. die Great Wall, eine 3 Meter hohe und 5 Meter breite Mauer und der heilige Tempel Hale o Keawe Heiau, der die Gebeine von 23 alii (Stammeshäuptlingen) beherbergt und von kiis (hölzerne Götterbildnisse) bewacht wird. Sehenswert sind außerdem die königlichen Hofanlagen, der Keoneele Cove, der königliche Kanu-Anlegeplatz, der Keoua Stone, die Fischteiche und der "heiau" ein heiliger Tempel und eines der ältesten Gebäude auf dem Gelände.

Der Pu'uhonua O Honaunau National Historical Park wird außerdem natürlich von schwarzem Lavagestein an der Küstenseite umrandet, sodass der Zugang von der Meerseite nicht gegeben war. Jedoch befindet sich direkt bei der Anlage der Honaunau Beach, einer der besten Schnorchelspots der Insel.

Besucherhinweise im Pu'uhonua O Honaunau National Historical Park

Beachten Sie, dass der Park eines der Hauptsehenswürdigkeiten von Big Island ist und somit von vielen Menschen täglich besucht wird. Wir empfehlen daher einen Besuch am frühen Morgen oder am späten Nachmittag zum Sonnenuntergang. Außerdem ist ein Besuch zwischen Sonntag und Donnerstag zu empfehlen, da dann auf dem Gelände auch kulturelle Vorführungen aufgeführt und hawaiianische Handwerkstechniken angeboten werden.  Der Park ist täglich von 7:00 bis 20:00 Uhr geöffnet und das Besucherzentrum von 8:00 bis 17:00 Uhr. Der Eintritt beträgt $5 pro Fahrzeug. Den Pu'uhonua O Honaunau National Historical Park erreichen Sie von Kona auf Big Island in innerhalb von 20 Minuten. 

Vergessen Sie außerdem nicht Ihre Schnorchelausrüstung und Wassersandalen, um Ihren Besuch im Pu'uhonua O Honaunau National Historical Park mit einem Besuch des Honaunau Beaches zu verbinden.

Entdecken Sie weitere Reiseinspirationen für Hawaii.

Reiseempfehlungen für diese Sehenswürdigkeit

Reiseexperten für dieses Reiseziel

Glenn Schubert

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 34
Email schreiben

Pia Wiesenborn

Reisebüro Frankfurt - Explorer Fernreisen
Tel: 0 69 / 13 38 97 35
Email schreiben

Martin Sanders

Reisebüro Essen - Explorer Fernreisen
Tel: 02 01 / 8 20 63 12
Email schreiben

Franziska Teply

Reisebüro Stuttgart - Explorer Fernreisen
Tel: 07 11 / 1 62 52 34
Email schreiben

Susanne Huber

Reisebüro Mannheim - Explorer Fernreisen
Tel: 06 21 / 40 54 72 13
Email schreiben

Simona Reglin

Reisebüro Hamburg - Explorer Fernreisen
Tel: 0 40 / 30 97 90 12
Email schreiben

Rita Theissen-Samari

Reisebüro Frankfurt - Explorer Fernreisen
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben

Jürgen Schneider

Reisebüro Hannover - Explorer Fernreisen
Tel: 05 11 / 3 07 71 07
Email schreiben

Susanne Herbst

Reisebüro Nürnberg - Explorer Fernreisen
Tel: 09 11 / 2 49 16 12
Email schreiben