Zuckerhut Rio de Janeiro Brasilien

Zuckerhut

Der wohl berühmteste Berg Brasiliens

Alles, nur nicht aus Zucker

Der Pão de Açúcar, besser bekannt als Zuckerhut, zählt neben der Christus-Statue zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Rio de Janeiros. Auf der Urca Halbinsel gelegen, können Besucher vom Gipfel des Zuckerhuts – je nach Wetterlage – eine schöne Aussicht auf die gesamte Umgebung genießen: Favelas, traumhafte Buchten, die weltbekannten Strände in Copacabana und Ipanema sowie die Christus-Statue auf dem Corcovado Berg können bestaunt werden. Der knapp 400 Meter hohe Zuckerhut besteht aus Granit und verdankt seine ungewöhnliche Form den vorherrschenden Wetterbedingungen, die ihn über Jahrhunderte zu einer Art Kegel geformt haben. Dieser erinnert an den gleichnamigen und essbaren Zuckerhut, wie er beispielsweise für eine Feuerzangenbowle verwendet wird. Auf genau diesen ist auch die Namensgebung des wohl bekanntesten Bergs Brasiliens zurückzuführen.

Ihr Besuch am Zuckerhut

Aussicht vom Zuckerhut auf Rio de Janeiro

Aussicht vom Zuckerhut auf Rio de Janeiro

Der Morro da Babilônia, wo sich die Talstation der Seilbahn und der Ticketverkauf für den Zuckerhut befinden, kann ohne weitere Probleme mit dem Bus erreicht werden. Die nächste Bushaltestelle befindet sich unweit der Talstation. Von hier aus gibt es verschiedene Möglichkeiten, um auf den Gipfel des Zuckerhuts zu gelangen: Die erste Teilstrecke kann entweder per Seilbahn, die von den Einheimischen liebevoll „das Bähnchen“ genannt wird, oder zu Fuß zurückgelegt werden. Der Fußweg führt entlang der Küste und durch die brasilianische Flora hinauf auf den Morro da Urca. Auf der Zwischenstation angekommen, führt eine weitere Drahtseilbahn hinauf bis zum Gipfel des Zuckerhuts. Es gibt auch die Alternative, die steile Felswand am Zuckerhut hochzuklettern, jedoch sind hier eine entsprechende Erfahrung und ein gewisses Maß an körperlicher Fitness erforderlich. Bereits die Fahrt bergauf in der Gondel, die rundherum bodentiefe Fenster hat, ist ein besonderes Erlebnis und lässt unschwer erahnen, welchen Ausblick die Besucher vom Gipfel aus erwartet. Auf der Zwischenstation besteht die Möglichkeit, einen Kaffee zu trinken oder eine Kleinigkeit zu essen, einen Helikopterrundflug über die Guanabara Bucht zu machen oder aber auf einer Bank sitzend die Aussicht auf eine der schönsten Städte der Welt zu genießen. Der Gipfel des Morro da Urca verfügt sogar über ein Theater, eine Diskothek und auch das für Brasilien typische Havaianas-Geschäft, in dem Flip-Flops verkauft werden, darf hier nicht fehlen.

Unser Tipp: Falls Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie sich den Sonnenuntergang vom Gipfel des Zuckerhuts aus anschauen. Das Farbenspiel, wenn sich die Sonne über den Dächern Rio de Janeiros senkt, ist ein einzigartiges Erlebnis, das Ihnen lange in Erinnerung bleiben wird.

Entdecken Sie weitere Reiseinspirationen für Brasilien.

Reiseempfehlungen für diese Sehenswürdigkeit

Reiseexperten für dieses Reiseziel

Patricia Borgongino

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 27
Email schreiben

Eckard Dehn

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 11
Email schreiben

Alessa Sumfleth

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 21
Email schreiben

Susanne Hofmann

Explorer Fernreisen Köln
Tel: 02 21 / 42 07 34 13
Email schreiben

Uwe Kitzmann

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 72 03
Email schreiben

Tatjana Gorwatt

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 15
Email schreiben

Melanie Lumare

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 00
Email schreiben

Peter Espenschied

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 11
Email schreiben

Kathrin Dorra

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 20
Email schreiben

Claudia Gack

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 19
Email schreiben

Katja Döring

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 16
Email schreiben

Jürgen Schneider

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 71 07
Email schreiben

Silke Steinemann

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 72 04
Email schreiben

Susanne Huber

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 13
Email schreiben

Rita Theissen-Samari

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben

Kerstin Peters

Explorer Fernreisen Essen
Tel: 02 01 / 8 20 63 15
Email schreiben