Shongololo Express durquert Berglandschaft
Gold Klasse des Shongolo Express
Emerald Klasse des Shongolo Express
Speisewagon des Shongololo Express
Blick auf den Tafelberg - Kapstadt
Knysna Lagune - Featherbed Nature Reserve
Oudtshoorn Straußenfarm
Nilpferde im iSimangaliso Wetland Park
Löwe im Krüger Nationalpark

Shongololo Express - Good Hope

Zugreise - 15 Tage/14 Nächte ab Kapstadt/bis Pretoria oder umgekehrt

Kapstadt - Hermanus - Knysna - Oudtshoorn - Graaf Reinet - Kimberley - Bloemfontein - Battlefields - Durban - St Lucia - Hluhluwe Game Reserve - Swasiland - Krüger N.P. - Panorama Route - Pretoria

Die Zugreise führt Sie auf 3.620 km vom Nordosten in den Südwesten Südafrikas. Dabei besuchen Sie mehrere Höhepunkte, die bei einer Südafrika-Reise nicht fehlen sollten.

Inklusivleistungen

  • 14 Üb. an Bord des Zuges
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Kaffee/Tee und Wasserflaschen an Bord des Zuges
  • Ausflüge mit englischsprachiger Reiseleitung
  • Eintrittsgelder

Kategorie: Alle RundreisenZugreisen

Reiseverlauf

1. Tag Kapstadt

Herzlich Willkommen in Kapstadt auf Ihrer Südafrika Zugreise. Zu Recht zählt Kapstadt, mit seinen verschiedenen kulturellen Einflüssen, historischen Gebäuden, bezaubernden Stränden, romantischen Weinregionen und einer Kulisse, die vom Tafelberg dominiert wird, zu einer der schönsten Städte der Welt. Am heutigen Tag steht zunächst ein Spaziergang durch die Company Gardens auf dem Programm sowie der Besuch des Bo-Kaap Museums. Das Museum befindet sich in einem der ältesten Gebäude Kapstadts und ist wie ein muslimisches Haus des 19. Jahrhunderts ausgestattet. Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte der Malaien, die im 17. Jahrhundert ans Kap flüchteten und zwei Jahrhunderte nach der Befreiung, Bo-Kaap zu ihrem Zuhause machten. Die Moscheen mit ihren malerischen Minaretten und Wohnhäusern, die den niederländischen Einfluss widerspiegeln, verleihen dem Gebiet einen einzigartigen Charme. Auf dem Weg zur Victoria & Alfred Waterfront findet eine Führung durch die Diamantenwerkstatt statt. Die Victoria & Alfred Waterfront hat dem alten Hafen der Niederländischen Ostindien-Kompanie neues Leben eingehaucht. Die zahlreichen Restaurants und Geschäfte, die in der Waterfront zu finden sind, verfügen meist über einen reizvollen Blick über den Hafen und eignen sich hervorragend für eine Mittagspause. Der nächste Programmpunkt hält eine Fahrt durch den Distrikt 6 bereit. Um die Jahrhundertwende lebten hier jene Menschen, die von der Regierung als Malaien, Mischlinge oder Farbige eingestuft worden sind. Trotz der vorherrschenden Armut war diese Region farbenfroh und voller Leben, da viele Menschen aus unterschiedlichen Kulturen miteinander lebten. In den 70er Jahren wurde der Bezirk abgerissen und die Einwohner wurden umgesiedelt. Bis heute ist das Gebiet teilweise Brachland, ein Wiederaufbau des Distrikts scheiterte aus Mangel an Dokumenten. Viele Menschen wollen auf Grund der vielen negativen und dramatischen Erinnerungen nicht mehr in den Distrikt zurück. Gegen Ende der Stadtrundfahrt besuchen Sie "The Castle of Good Hope" – die Burg gilt als ältestes Gebäude Südafrikas. Die Festung war einst als Versorgungslager der Niederländischen Ostindien-Kompanie gebaut worden. Heute hat das Western Cape Military Command dort seinen Hauptsitz und ist für Besucher geöffnet.

2. Tag Hermanus

Am heutigen Tag gelangen Sie über schöne Gebirgspässe die Overberg-Städte Villiersdorp und Botrivier und erreichen schließlich Hermanus - die Walhauptstadt Südafrikas. Einst war dieser Ort bekannt für seinen Fischmarkt und Walfang, der jedoch im Jahr 1935 verboten wurde. Heute können Sie hier vor allem in der Zeit von Juli bis Oktober Wale beobachten. Sogar vom Land aus können Sie die beeindruckenden Meeresriesen entdecken.

3. Tag George/ Knysna

Von George, einer Stadt an der Garden Route am Fuße der Outeniqua Berge und nahe des Indischen Ozeans, geht es entlang der malerischen Old Passes Route nach Knysna. Der Ort liegt an einer ruhigen Lagune und begeistert mit den sogenannten "Knysna Heads". Diese zwei Sandsteinklippen wachen über die Mündung der Lagune ins Meer. Genießen Sie vor Ort eine Bootsfahrt auf der Knysna Lagune zum Featherbed Nature Reserve.

4. Tag Oudtshoorn

Am Fuße der majestätischen Swartberg Mountains und umgeben von der natürlichen Schönheit der Habwüstenregion befindet sich die Straußenhauptstadt Oudtshoorn. Bekannt ist das Zentrum der Kleinen Karoo auch für das beeindruckende Höhlensystem der Cango Caves, die Sie heute entdecken können. Im Anschluss steht der Besuch einer der bekannten Straußenfarmen auf dem Tagesplan, die im 20. Jahrhundert für einen riesigen Boom sorgten und vielen Farmern zu Reichtum verholfen. 

5. Tag Tag an Bord des Zuges

Ihre Südafrika Zugreise bringt Sie heute nach Kimberley. Genießen Sie die Landschaft während der Zugfahrt und lassen Sie sich mit südafrikanischer Küche und ausgewählten Weinen verwöhnen.

6. Tag Kimberley

Am heutigen Tag lernen Sie Kimberley und Bloemfontein besser kennen. Kimberley ist die Hauptstadt der Provinz Nordkap und wegen seinem riesigen Tagerestbauloch bekannt. In der historisch wertvollen Stadt machen Sie eine Zeitreise zurück in das 19. Jahrhundert, wo der zufällige Fund eines funkelnden Steines den Diamantenrausch entfachte. Durch die Abtragung entstand "The Big Hole", das als größter, von Menschenhand gegrabene Tagebau bekannt ist. Bis in das 20. Jahrhundert hat man hier rund 3 Tonnen Diamanten gefördert. Werfen Sie hier einen Blick auf das 500 m breite Loch von der Aussichtsplattform aus und besuchen Sie das Diamantenmuseum. Dort bietet sich Ihnen die Gelegenheit, mehr über den Abbau der Diamanten und den Betrieb der Mine zu lernen sowie einige der Rohdiamanten zu bestaunen. Am Ende des Tages setzen Sie Ihre Reise fort.

7. Tag Bloemfontein

Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die juristische Hauptstadt Bloemfontein kennen. Dort werden Sie zunächst das Frauendenkmal im Anglo-Burenkriegsmuseum besuchen. Das Monument soll an 27.000 Frauen und Kinder erinnern, die während des Burenkrieges in den Konzentrationslagern ihr Leben lassen mussten. In der Loch Logan Waterfront wird Zeit für das Mittagessen bleiben (nicht im Preis enthalten). Ein Besuch des Naval Hills verspricht einen herrlichen Ausblick auf die Stadt der Rosen. Anschließend besuchen Sie das Olivenhuis. Das Haus des ehemaligen Staatspräsidenten beherbergt eine beachtliche Sammlung südafrikanischer Kunst. Im Garten herrscht eine entspannende Stimmung, die zum Verweilen einlädt. 

8. Tag Battlefields/ Ladysmith

Dieser Tag Ihrer Südafrika Reise bringt Sie nach Ladysmith, wo Sie das Siege Museum besuchen und mehr über den Anglo-Burenkrieg erfahren können. Im Anschluss bekommen Sie das Schlachtfeld von Wagon Hill aus dem Burenkrieg zu Gesicht, wo sowohl die Südafrikaner als auch die Briten viele Verluste zu verkraften hatten. Im Jahr 1938 wurde dieser Ort zu einem National Monument erklärt.

9. Tag Durban

Heute haben Sie die Möglichkeit, an einer ausgiebigen Stadtrundfahrt durch Durban, der drittgrößten Stadt des Landes, teilzunehmen. Die Stadt ist stark durch afrikanische, orientalische und westliche Kulturen beeinflusst und besticht mit ihrem subtropischen Klima und langgestreckten Stränden. Auf Ihrer Tour werden Sie u.a. die uShaka Marine World, einen modernen Freizeitpark mit Badelandschaften, Einkaufspassagen und Restaurants.

10. Tag St Lucia/ iSimangaliso Wetland Park

Sie besuchen das UNESCO Weltnaturerbe iSimangaliso Wetland Park, welches an der Grenze zu Mosambik liegt und eine eindrucksvolle Naturlandschaft mit einer breiten Vielfalt an Tieren, Pflanzen und Vögeln aufweist. Mit ein wenig Glück können Sie hier Flusspferde, Krokodile, Sumpf- und Wasserschildkröten sowie verschiedene Wasservögel sichten. Am Nachmittag erfahren Sie Interessantes über die Kultur der Zulu bei einem Besuch im Dumazulu Cultural Village.

11. Tag Hluhluwe Game Reserve

Am frühen Morgen erfolgt ein Transfer in den Hluhluwe-Umfolozi Nationalpark, einem der ältesten Parks des Landes. Alte Pfade und gewaltige Flüsse ziehen sich durch das dornige Feld. Bei einer Pirschfahrt können Sie Leoparden, Löwen, Büffel, Elefanten, Giraffen, Zebras, Hyänen und Geparde in ihrem natürlichen Lebensraum aus nächster Nähe beobachten. Halten Sie Ihre Kameras bereit!

12. Tag Swasiland

An diesem Tag bekommen Sie einen genaueren Einblick in den Alltag des Binnenstaates Swasiland. Die Tagestour beginnt in Mpaka und führt Sie durch das Ezulwini Valley. In Manzini können Sie den Swasimarkt erkunden, wo Holzschnitzereien, farbenfrohe Textilien und Korbwaren sowie andere Souvenirs angeboten werden. Anschließend besuchen Sie die Hauptstadt Mbabane, genießen Sie Ihr Mittagessen in der Mantenga Lodge (nicht im Preis enthalten). 

13. Tag Krüger National Park

Mpumalanga, das Land der aufgehenden Sonne, erwartet seine Besucher mit bezaubernden Landschaften. Sie begeben sich in den weltberühmten Krüger Nationalpark, in dem eine ganztägige Pirschfahrt auf dem Programm steht. Diese wird Ihnen atemberaubende Wildtiererlebnisse ermöglichen, denn es warten Löwen, Giraffen, Elefanten und zahlreiche andere Arten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Außerdem ist der Park Heimat von 34 Amphibien-, 114 Reptilien- und über 500 Vogelarten. Alternativ können Sie auch an einer Fahrt im offenen Safarifahrzeug teilnehmen (optional).

14. Tag Panorama Route

Sie haben heute die Möglichkeit, entlang der Panorama Route verschiedene Sehenswürdigkeiten anzusehen. Bei der Panoramatour besuchen Sie zunächst das Dorf Pilgrim's Rest, welches mit dem Goldrausch Ende des 19. Jahrhunderts Bekanntheit erlangte. Ein weiteres Highlight heute stellt Bourke's Potholes dar, dessen Gesteinsformationen durch Flutwasser und Wassererosionen entstanden sind. Im Anschluss setzen Sie die Reise in Richtung Blyde River Canyon fort. Die Jahrhunderte alte Schlucht bildete sich durch Erosion und zählt heute zu den größten Naturwundern Afrikas. Der Aussichtspunkt God's Window verspricht herrliche Aussichten auf die Schlucht.

15. Tag Pretoria/ Soweto

Am letzten Tag Ihrer Zugrundreise durch Südafrika lernen Sie Johannesburg und Soweto bei einer Stadtrundfahrt kennen und erfahren mehr über die Zeit der Apartheid. Nach einer beeindruckenden Zeit endet schließlich Ihre erlebnisreiche Zugsafari durch Südafrika.

Karte

Shongololo Express

Eine Rundreise mit dem Shongololo Express ist eine fantastische Art und Weise, das südliche Afrika zu bereisen. Als Unterkunft und Transportmittel zugleich, ermöglicht er ein einzigartiges Reiseerlebnis - bequem ohne tägliches Kofferpacken und Umziehen. Die Routen bringen Ihnen die Schönheiten des südlichen Afrikas näher. Der Zug wird von Rovos Rail betrieben.

Der Zug
Jeder Zug bietet maximal 72 Gästen Platz und verfügt über einen Bar-, zwei Speise- und einen Panoramawagen am Ende des Zuges sowie über mehrere Schlafwagen. Sie können zwischen zwei Abteilarten wählen: Abteile der Gold-Klasse und der Emerald-Klasse.

Speisen und Getränke
An Bord des Zuges wird sowohl moderne als auch traditionelle südafrikanische Küche serviert. Zum Abendessen werden ausgesuchte südafrikanische Weine gereicht.

Ausflugsprogramm
Da der Zug lange Strecken meistens während der Nacht zurücklegt, haben Sie tagsüber die Möglichkeit, das Land auf begleiteten Ausflügen, z.B. auf einer Stadtrundfahrt, einer Pirschfahrt oder einem Ausflug zu historisch bedeutenden Stätten, kennen zu lernen.
Auf der Zugreise „The Good Hope“ können Sie außerdem sieben ausgezeichnete Golfplätze bespielen.

Abteilarten

Gold Klasse

  • ca. 7 m²
  • 1 Doppelbett oder 2 Einzelbetten
  • Klimaanlage, Waschbecken, Dusche/WC, Föhn und Safe

Emerald-Klasse

  • ca. 10 m²
  • 1 Doppelbett oder 2 Einzelbetten
  • Klimaanlage, Waschbecken, Dusche/WC, Föhn, Bademantel, Safe 
  • Sitzecke

Preise

Preise pro Person

Gold-Klasse inkl. Halbpension und Ausflüge
ReisezeitraumDZEZ
01.01.20 - 31.10.20€ 5.547,-€ 8.320,-
Emerald-Klasse inkl. Halbpension und Ausflüge
ReisezeitraumDZEZ
01.01.20 - 31.10.20€ 7.050,-€ 10.575,-

Infos

Abfahrten

ab Kapstadt/bis Pretoria:

  • 2020: 17.03./ 17.11.2020

ab Pretoria/bis Kapstadt:

  • 2020: 01.10.2020
     

Nicht eingeschlossen

  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Mittagessen
  • Getränke
  • Transfers
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Natur

Bitte beachten Sie

  • Alternativ kann diese Reise auch als "Golf-Tour" mit speziellem Reiseverlauf (Bespielung diverser Golfplätze) gebucht werden. Bitte fragen Sie Ihren Explorer-Reiseexperten.
  • Um am 1. Tag an einem Ausflug teilzunehmen, ist eine Vorübernachtung notwendig.
  • Mindestalter: 10 Jahre. Kinder (ab 10 J.) zahlen den vollen Reisepreis.
  • Die Abfahrtstermine gelten unter Vorbehalt. Aufgrund von technischen Bedingungen sind Änderungen der Termine möglich.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

Reiseexperten für dieses Angebot

Claudia Gack

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 19
Email schreiben

Silke Steinemann

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 72 04
Email schreiben

Kathrin Dorra

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 20
Email schreiben

Rita Theissen-Samari

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben

Astrid Mehlem

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 0211 9949-110
Email schreiben

Isabelle Nöpel

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 13
Email schreiben

Andreas Hanebuth

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 13
Email schreiben

Hanna Finke

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11/ 9 94 91 08
Email schreiben

Michael Schuldt

Explorer Fernreisen Nürnberg
Tel: 09 11 / 2 49 16 14
Email schreiben

Franziska Teply

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 34
Email schreiben

Inken Swirski

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 13
Email schreiben

Carola Preisse

Explorer Fernreisen Dresden
Tel: 03 51 / 30 70 99 11
Email schreiben

Jasmin Leimbrock

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 10
Email schreiben

Katja Moebius

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 11
Email schreiben

Andreas Dettmann

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 71 03
Email schreiben

Darline Hubig

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 17
Email schreiben

Petra Nebel

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 12
Email schreiben

Susanne Huber

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 13
Email schreiben

Ramona Theuner

Explorer Fernreisen Dresden
Tel: 0351 30 70 99 14
Email schreiben

Christiane Ermer

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 06
Email schreiben

Sophie Wanke

Explorer Fernreisen Köln
Tel: 02 21 / 42 07 34 12
Email schreiben

Waltraud Hartmann

Explorer Fernreisen Köln
Tel: 02 21 / 42 07 34 16
Email schreiben

Ying Yi Zhong

Explorer Fernreisen Essen
Tel: 02 01 / 8 20 63 17
Email schreiben

Pia Wiesenborn

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 35
Email schreiben

Sybille Duering

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 14
Email schreiben

Gaby Sautter

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 26
Email schreiben

Julia Wissmann

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 18
Email schreiben

Lamia Tessin

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 14
Email schreiben

Uwe Kitzmann

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 72 03
Email schreiben

Sabrina Weber

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 0231 / 48828-312
Email schreiben

Andreas Gebhardt

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 72 02
Email schreiben

Eckard Dehn

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 11
Email schreiben

Patricia Borgongino

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 27
Email schreiben

Tatjana Kneffel

Explorer Fernreisen Nürnberg
Tel: 09 11 / 2 49 16 15
Email schreiben

Frank Eiseler

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 34
Email schreiben

Christina Frey

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 0621 / 405 472 14
Email schreiben

Vera Wilhelm

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 03
Email schreiben

Daniela Marianeschi

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 24
Email schreiben

Kathrin Reich

Explorer Fernreisen Nürnberg
Tel: 09 11 / 2 49 16 17
Email schreiben

Bianca Thiel

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 71 02
Email schreiben

Dorothee Dehn

Explorer Fernreisen Essen
Tel: 02 01 / 8 20 63 14
Email schreiben

Birgit Tomesch

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 02
Email schreiben

Susanne Herbst

Explorer Fernreisen Nürnberg
Tel: 09 11 / 2 49 16 12
Email schreiben

Oliver Nocon

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 09
Email schreiben

Jürgen Schneider

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 71 07
Email schreiben

Mireille Beck

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 36
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen