Mexiko

Mexiko Reisen – entdecke die Schönheiten des Landes

Mexiko – das Tor nach Mittel- und Südamerika.
Beliebt für seine traumhaften Strände auf der Halbinsel Yucatán und die mystischen Stätten der Mayas und Azteken, bietet Mexiko jede Menge Abwechslung. Mexiko ist vom Pazifik, dem Golf von Mexiko, sowie dem Karibischen Meer umgeben und besticht landschaftlich durch die Gebirgsformationen der Sierra Madre, die Vulkane Citaltéopetl und Popocatépetl, einsame Wüsten und dichte Urwälder. Entdecke die Schönheiten des Landes auf einer unserer Mexiko Reisen.

Mexiko Urlaub – eine Vielzahl von Optionen

Höhepunkte Yucatán

Kleingruppen-Rundreise ab/bis Cancún inkl. 6 Üb., Frühstück, Ausflüge & Reiseleitung

ab € 1.016,- Alle Infos

Mexiko erleben

Mietwagenrundreise - 15 Tage/14 Nächte ab Mexico City bis Cancún

ab € 1.289,- Alle Infos

Klassisches Mexiko

9 Tage Rundreise ab Mexico City/bis Cancún inkl. 8 Üb., Mahlzeiten, Aktivitäten & Reiseleitung

ab € 2.713,- Alle Infos

Yucatán entdecken & Stranderlebnis Mahekal Beach Resort

14 Tage Rundreise inkl. 8 Tage Mietwagen, Transfers & 12 Üb. davon 5 Üb. mit All-Inclusive im Mahekal Beach Resort

ab € 2.399,- Alle Infos

Weiterlesen

Reiseangebote Mexiko (15 Reiseideen)

Suche verfeinern



Für welche Reiseart interessieren Sie sich?

Unsere Reiseexperten

Regula Manser

Reisebüro Frankfurt - Explorer Fernreisen
Tel: 0 69 / 13 38 97 33
Email schreiben

Gaby Sautter

Reisebüro Stuttgart - Explorer Fernreisen
Tel: 07 11 / 1 62 52 26
Email schreiben

Patricia Borgongino

Reisebüro Stuttgart - Explorer Fernreisen
Tel: 07 11 / 1 62 52 27
Email schreiben

Marina Winzen-Piorr

Reisebüro Essen - Explorer Fernreisen
Tel: 02 01 / 8 20 63 11
Email schreiben

Birgit Tomesch

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 02
Email schreiben

Katja Moebius

Reisebüro Mannheim - Explorer Fernreisen
Tel: 06 21 / 40 54 72 11
Email schreiben

Glenn Schubert

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 34
Email schreiben

Beate Hoidn

Reisebüro München - Explorer Fernreisen
Tel: 089 12 22 49 912
Email schreiben

Julia Binger

Reisebüro Frankfurt - Explorer Fernreisen
Tel: 0 69 / 13 38 97 36
Email schreiben

Melanie Lumare-Ronsin

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 00
Email schreiben

Tatjana Kneffel

Reisebüro Nürnberg - Explorer Fernreisen
Tel: 09 11 / 2 49 16 15
Email schreiben

Ramona Kleinen

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 01
Email schreiben

Dana Bogner

Reisebüro Dresden - Explorer Fernreisen
Tel: 03 51 / 30 70 99 13
Email schreiben

Elvira Kroeker

Reisebüro Mannheim - Explorer Fernreisen
Tel: 06 21 / 40 54 72 10
Email schreiben

Sophie Wanke

Reisebüro Köln - Explorer Fernreisen
Tel: 02 21 / 42 07 34 12
Email schreiben

Uwe Kitzmann

Reisebüro Hannover - Explorer Fernreisen
Tel: 05 11 / 3 07 72 03
Email schreiben

Tatjana Gorwatt

Reisebüro Mannheim - Explorer Fernreisen
Tel: 06 21 / 40 54 72 15
Email schreiben

Vera Wilhelm

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 03
Email schreiben

Reisen individuell anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.


Lassen Sie sich inspirieren!

Sie wissen noch nicht genau, wohin die Reise gehen soll und was Sie alles erleben möchten? Dann lassen Sie sich einfach noch ein wenig inspirieren!


Sehenswürdigkeiten Mexiko

Hier finden Sie eine Auswahl der Sehenswürdigkeiten in Mexiko, die Sie auf unseren Mexiko Reisen entdecken können!



Reiseinformationen Mexiko

Bestimmungen rund um Corona, notwendige Reisedokumente, Visabestimmungen, Ein- und Weiterreise, Gesundheit und viele weitere Informationen zu Ihrem Reiseland.


Darum Explorer Fernreisen:

Neben unserem Know-How gibt es viele gute Gründe, warum Sie Ihre nächste Reise bei Explorer Fernreisen buchen sollten. Zu den Vorteilen

Mexiko Rundreise durch Yucatán

Die Yucatán-Halbinsel im Südosten von Mexiko an der sogenannten Riviera Maya gilt als der Reiseklassiker des Landes. Hier triffst du als Reisender auf traumhafte Karibikstrände, mystische Maya Stätten oder die berühmten Cenoten – ein Kalksteinloch mit Süßwasser, welches zum Baden einlädt. Yucatán bietet sich durch seine Vielfalt für verschiedene Reisearten an.

Es gibt wunderschöne Hotelanlagen für Pauschalreisen, hippe Hostels für Abenteuerlustige, sowie die besten Partyspots von ganz Mexiko. Entscheide worauf du Lust hast und starte deinen Traumurlaub! Unsere Reiseexperten beraten dich gerne bei der Planung.

Cancún

Die etwa 750.000 Einwohner große Stadt Cancún gilt als die Touristenhochburg der Riviera Maya. Sie bietet sich als Ausgangspunkt für eine Rundreise an oder auch für einen entspannten Hotelurlaub in Mexiko. Von Deutschland aus findest du bereits ab 400 Euro Flüge nach Cancún. Die Stadt punktet mit einem 23 Kilometer langem weißen Sandstrand, der jedoch zu einem großen Teil an privaten Hotelanlagen liegt. Daher bietet sich ein längerer Aufenthalt vor allem für einen Entspannungsurlaub in einem der wunderschönen Hotelanlagen direkt an einem der traumhaften Strände an.

Mexiko Urlaub am Tulum Strand

Die Maya-Stätte von Tulum bezaubert mit ihrer einzigartigen Lage an der karibischen Küste der Riviera Maya von Mexiko und einem der schönsten Strände der Welt. Vor der Kulisse von weißen Sandstränden, tropischen Palmen und einem türkis-blauen Meer schmiegt sich die Festung in die steilen Küstenfelsen, als ob sie genau dafür geschaffen wurde. 

Neben der attraktiven Maya-Anlage bietet Tulum den Besuchern außerdem perfekte Badestrände zum Baden, Sonnen und Entspannen. Die Stadt etwa 130 Kilometer südlich vom Beachresort Cancún verbindet Kultur mit Natur, wodurch ein Aufenthalt für Mexiko-Reisende unverzichtbar sein sollte. Auch Partytouristen kommen hier voll auf ihre Kosten, atemberaubende Beachclubs laden dich ein in den Sonnenuntergang mitten am karibischen Meer von Mexiko zu tanzen.

Die besten Cenoten in Yucatán

Mexikos versteckte Oasen – die Cenoten! Sie sind sicher ein Highlight jeder Yucatán-Reise. Durch das Einstürzen von Höhlendecken sind diese Karsthöhlen entstanden und bieten neben Badespaß auch die Möglichkeit zu Tauchen oder zu Schnorcheln

Viele der Cenoten sind unterirdisch miteinander verbunden und bilden ein weitverzweigtes, faszinierendes Höhlensystem. Etwa 6.000 von ihnen soll es auf der Yucatán-Halbinsel geben, zu viele um alle zu besuchen. Jedoch gibt es einige besonders mystische und schöne Cenoten, die auf deiner Reise durch Mexiko nicht fehlen sollten.

Gran Cenote

Ungefähr 5 Autominuten von Tulum entfernt findest du die Gran Cenote. Hier erwarten dich tiefblaues Wasser in Kombination mit eindrucksvollen Gesteinsformationen. Du wirst dich wie im Bilderbuch fühlen. Aufgrund der Lage und der Schönheit kann es hier jedoch voll werden – komm also am besten früh und genieß diesen zauberhaften Ort mit nur wenig anderen Reisenden.

Cenote Carwash

Willst du es etwas ruhiger haben, ist nur wenige weitere Autominuten entfernt die Cenote Carwash. Zwar wirkt die Cenote eher wie ein kleiner See und weniger höhlenartig, spannend ist sie dennoch. Hier wartet nämlich eine beeindruckende Unterwasserwelt auf dich – du kannst viele Fische und Schildkröten entdecken. Und selbst ein kleines Krokodil soll sich hier gelegentlich im Wasser zeigen, welches für den Menschen aber ungefährlich ist.

Cenote Azul

Weiter südlich fast an der Grenze zu Belize und in der Nähe des traumhaften Badeorts Bacalar findest du die Cenote Azul. Die an der Lagune der sieben Farben liegende Cenote lädt zum Abkühlen nach einer Segelbootsfahrt ein und ist perfekt zum Entspannen. Die Lagune besticht tatsächlich mit sieben verschiedenen Wasserfarben und lässt dich wie in der Karibik fühlen - dabei bist du hier ein paar Kilometer vom Meer entfernt.

Cenote Ik Kil

Zwei Cenoten die vor allem für atemberaubende Fotos bekannt sind, findest du unweit entfernt vom Weltwunder Chichén Itzá. Die Cenote Ik Kil ist umgeben von Lianen und lässt dich wie im Dschungel fühlen.

Cenote Suytun

Der Instagram-Hotspot schlechthin ist die Cenote Suytun. Mit einer kreisförmigen Steinplatte und nur einem kleinen Loch an der Oberfläche wirkt diese Cenote absolut mystisch. Vor allem wenn das Sonnenlicht durch das kleine Loch scheint, könnt ihr hier unvergessliche Fotos eurer Reise durch Mexiko schießen. Doch Achtung: Hier wird es vor allem zur Hauptreisezeit gerne voll!

Campeche

Die farbenfrohe Kolonialstadt Campeche liegt im Westen Yucatáns und bietet dir zwar trotz Meerzugang keine Strände, dafür ein authentisches Mexiko mit einer entspannten Stimmung. 

Die bunten Häuser, leckeres mexikanisches Streetfood oder das quirlige Leben auf dem Hauptplatz vor der Kathedrale von Campeche werden euch in ihren Bann ziehen. Der Ort gilt noch als echter Geheimtipp in Mexiko - spaziert durch die Altstadt, besucht die schönen Cafés und Restaurants und lasst euch einfach treiben. Auch die Sonnenuntergänge an der Uferpromende wird euch umhauen, Campeche bietet dir in deinem Mexiko-Urlaub Gemütlichkeit pur!

Merída

Merída ist die Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Yucatán und auch hier erwarten euch ein kolonialer Charm mit wunderschönen Häusern, der einfach zum Verweilen einlädt. Die Stadt kann durch seine pulsierende, lebendige Art etwas hektisch wirken. Das Stadtzentrum wird euch mit seiner schönen Architektur, spannenden Sehenswürdigkeiten und einladenden Cafés dennoch überzeugen. Das Herzstück ist der weitläufige Hauptplatz Plaza Grande, hier findet ihr die wunderschöne Kathedrale von Merída und könnt voll und ganz in das mexikanische Leben eintauchen. Zudem bietet die Stadt spannende Märkte zum Stöbern und einige unvergessliche Ausflugsziele wie die Maya-Ruinen Uxmal.

Auf den Spuren der Maya

Ein Mexiko-Urlaub im Süden des Landes wird fast unweigerlich mit der faszinierenden Maya-Kultur in Verbindung gebracht. Die Maya sind ein indigenes Volk in Mittelamerika, welches teilweise noch heute in den Bundesstaaten Yucatán und Chiapas in Mexiko lebt.

Chichén Itzá

Chichen Itza
Chichen Itza

Die Ruinenstätte Chichén Itzá ist die bedeutendste Mayastätte der Halbinsel Yucatán und gehört zu den sieben Weltwundern der Moderne. Vor allem die 30 Meter hohe Pyramide Kukulkán ist wohl eins der absoluten Highlights von Mexiko. Aber auch die großen Ballspielplätze, die Reliefe an den Mauerwänden oder die kleinen und großen Tempel der Mayastätte sind Sehenswürdigkeiten, die du nicht verpassen solltest. In der Nähe des riesigen Kriegertempels findest du die Gruppe der 1000 Säulen, die ein tolles Fotomotiv liefern. 

Aufgrund seiner Beliebtheit kann dieser Ort in Mexiko jedoch schnell sehr überlaufen sein. Daher empfehlen wir dir, möglichst früh anzureisen. Es empfiehlt sich ein Mietauto und eine eigene Anreise, anstatt die teils überteuerten Tourangebote mit riesigen Touristenmassen.

Palenque

Etwas weniger touristisch und wesentlich authentischer geht es in Palenque zu sich, unweit entfernt vom gleichnamigen Ort den du von Campeche in etwa 5 Autostunden erreichst. Mitten im Regenwald von Mexiko erwartet dich hier eine absolut mystische Mayaruine der spannenden Kultur. Du kannst eine Tour mit Guide buchen oder auch auf eigene Faust auf Entdeckungstour gehen. Am besten startest du früh morgens, wenn es noch nicht so heiß ist und du die ehemalige Stadt der Maya fast für dich hast.

Eins der spannendsten und coolsten Erlebnisse hier ist, dass du im Gegensatz zu Chichén Itzá auf einzelne Pyramiden über die Treppenstufen hinaufgehen kannst. Von dort oben hast du nicht nur einen tollen Blick auf die umliegenden Mayaruinen, sondern auch auf den tiefen Regenwald mitten in Mexiko und kannst vielleicht sogar einige Tiere wie Brüllaffen erspähen.

Maya-Dörfer in der Umgebung von San Cristóbal de las Casas

Die im Hochland von Mexiko liegende Stadt San Cristóbal de las Casas ist definitiv eine der schönsten Städte in Mexiko. Hier erwartet dich ein wunderschönes Stadtbild mit einer entspannten Atmosphäre und tollen Aussichtspunkten. Zudem bietet die Stadt sich für beeindruckende Halbtages und Tagestouren an. Die Bergdörfer Chamula und Zinacantán lassen dich im Urlaub tief in die Maya-Kultur eintauchen. Besonders ist vor allem die Kirche San Juan Chamula. Hier werden noch echte Rituale von Schamanen durchgeführt und du kannst hautnah dabei sein. Doch Vorsicht, Fotos sind hier verboten und bei Verstoß kann die Reaktion schon mal sehr rau ausfallen. Auch der Besuch des Canyon del Sumidero gehört zu den absoluten top Sehenswürdigkeiten in Mexiko. Der riesige Canyon mit seinen steilen Felswänden und atemberaubenden Wasserfällen wird dir lange in Erinnerung bleiben.

Mexiko City

Die Kathedrale von Mexiko-Stadt

Mexiko City oder in Deutsch Mexiko Stadt ist Hauptstadt von Mexiko und mit 22 Millionen Einwohnern eine Metropole, die dich auf deiner Reise schon einmal überfordern kann. Dabei bietet die Stadt einen spannenden Einblick in das Land und Kultur in deinem Urlaub in Mexiko. Die nördlichen und südlichen Teile von Mexiko Stadt sollten eher gemieden werden, hier gibt es einige Sicherheitsbedenken. Wählst du den richtigen Stadtteil für deinen Besuch in der pulsierenden Stadt, erwartet dich jedoch ein echtes Abenteuer in diesem wunderschönen Land. Schöne Unterkünfte findest du beispielsweise im Stadtteil La Condesa oder La Roma. 

Bei deinem Hotel oder Gastgeber kannst du dir Sicherheitshinweise für die pulsierende Stadt holen und brauchst dann in der Regel keine weiteren Bedenken haben. Als Transportmittel bietet Uber eine günstige und sichere Möglichkeit.

Bezirk Coyoacán

Der Name Coyoacán stammt aus der Sprache Nahuatl und bedeutet übersetzt Platz der Coyoten. Zwar findest du diese heute hier nicht mehr, dennoch wartet das historische Zentrum mit einer spannenden Geschichte auf dich. Hier geht es umgeben von bunten Kolonialhäusern etwas gemächlicher als im Rest des teilweise hektischen Mexiko Stadt zu. Reisende sollten in ihrem Urlaub hier keinesfalls die lokalen Märkte verpassen und sich die hippe Streetart genauer anschauen.

Teotihuacan

Nur etwas über eine Stunde Fahrt von Mexiko Stadt findest du hier auf Reisen in Mexiko ein weiteres Highlight der Maya-Kultur. In einem wüstenähnlichen Tal der zentralen Hochebene von Mexiko findest du diese mystischen Ruinen. Die berühmte Sonnenpyramide ist ganze 65 Meter hoch und damit die drittgrößte Pyramide der Welt. Und das beste: Ihr könnt die Treppenstufen bis nach ganz oben hinaufsteigen und die grandiose Aussicht genießen. Entlang der sogenannten Straße der Toten findet ihr weitere kleinere Pyramiden die ein tolles Gesamtbild schaffen. Auch dieses Reiseziel sollte in eurem Urlaub in Mexiko nicht fehlen.

Oaxaca

Oaxaca de Juárez, Mexico

Dieser sehr individuelle Bundesstaat im Süden von Mexiko sonnt sich im hellen Hochlandlicht und fesselt Besucher mit einem großen Angebot von traumhaften Handarbeiten, vielen Fiestas und schöner Kolonialarchitektur. Die gleichnamige Hauptstadt Oaxaca de Juárez erstreckt sich über ein weitläufiges, tief eingeschnittenes Tal, 1600 m über dem Meeresspiegel. Die Farbenpracht, die Folklore und das prächtige koloniale Zentrum machen sie zu einem der lohnendsten Reiseziele von Mexiko. Oaxaca ist kosmopolitisch und dennoch typisch mexikanisch und fasst vieles von dem zusammen, was die Region zu bieten hat. Nirgendwo sonst im Land sind die Fiestas so ausgelassen, die Märkte so vielfältig und die alten Sprachen noch so weit verbreitet.

Oaxaca ist bekannt für seine besondere regionale Küche und wird als “Land der sieben Mole” bezeichnet. Die berühmtesten Soßen sind: Mole negro oder Oaxaqueño (die beliebteste, aus dunkler Schokolade hergestellt und mit ausgeprägtem Röstgeschmack), Amarillo, Coloradito, Mancha Manteles, Chichilo, Rojo und Verde.

Wetter und beste Zeit für eine Reise nach Mexiko

Grundsätzlich kann das riesige Reiseland Mexiko das ganze Jahr über bereist werden. Besonders bieten sich jedoch die Monate November bis April an. Hier herrscht Trockenzeit und du musst somit nur selten Regen und einen bedeckten Himmel befürchten. Die Temperaturen liegen an der Küste das ganze Jahr bei ungefähr 25 bis 30 Grad und laden zur Erholung ein. Außerhalb der Trockenzeit kann die Luftfeuchtigkeit für Europäer aber schon mal unangenehm werden, dafür profitierst du von weniger Touristen in Mexiko und günstigeren Preisen für Unterkünfte. Vor allem die Monate Dezember und Januar können sehr überfüllt und teuer werden, da dann auch viele Amerikaner Mexiko als ihr Ziel für ihre nächste Reise wählen. An der Riviera Maya sollte dir zudem bewusst sein, dass hier von Juni bis Oktober Hurrikan-Saison ist und teilweise heftige Stürme auftreten können.

Einreise Mexiko - Welche Dokumente sind erforderlich?

Hast du dich für eine Reise nach Mexiko entschieden, bleibt die Frage der Einreise in das Land des Tequilas und der Tacos. Wie bei allen anderen Ländern der Welt außerhalb Europas ist für die Einreise ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass erforderlich. Für einen Aufenthalt unter 180 Tagen ist kein spezielles Visum erforderlich. Auch Corona-Einreisebestimmungen gibt es in Mexiko nicht. Wenn du noch weitere Fragen zur Einreise nach Mexiko hast, melde dich gerne bei unseren Reiseexperten. Sie unterstützen und beraten dich bei deiner Reiseplanung!

Von Tim Schoster