Route 62 Oudtshoorn in Südafrika
Stellenbosch Weingut in Südafrika
Gartenroute Knysna in Südafrika

Weinland & Gartenroute

Kurztour - 5 Tage/4 Nächte ab Kapstadt/bis Port Elizabeth

Kapstadt - Stellenbosch - Paarl - Wellington - Scenic Route 62 - Kleine Karoo/Oudtshoorn -  Gartenroute - Knysna - Tsitsikamma Wald - Port Elizabeth

Inklusivleistungen

  • 4 Üb. in Hotels der Mittelklasse und guten Mittelklasse
  • 4 x Frühstück
  • deutsch-/englischsprachige Reiseleitung (bei Privattour deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung möglich)
  • Fahrt im klimatisierten Fahrzeug (PKW oder Minibus, abhängig von Gruppengröße zu Reisebeginn)
  • Eintrittsgelder (für Taalmonument, Cango Caves, Garden Route Nationalpark (Storms River)),
  • Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm (Rundgang durch Stellenbosch, Weinprobe mit Kellertour, Führung auf einer Straußenfarm)
Kategorie:
Alle Rundreisen
Busrundreisen
Privattouren

Reiseverlauf

1. Tag
Kapstadt - Stellenbosch - Paarl - Wellington (ca. 115 km)

Sie verlassen Kapstadt am Morgen und fahren in das Herz der Kap-Weinregion. Ihr erstes Ziel ist Stellenbosch, einer der bekanntesten Orte des Weinlandes. Während eines kurzen Rundgangs erkunden Sie die historischen Gebäude und die koloniale kap-holländische Architektur. Wenn es die Zeit zulässt, können Sie an einer Craft-Bier-Verkostung teilnehmen (optional). Im Anschluss besuchen Sie Paarl, Südafrikas drittälteste Stadt, und das Afrikaanse Taalmonument (Afrikaans-Sprachdenkmal). Ihr heutiges Ziel ist Wellington, welches Sie am Nachmittag erreichen. Ihr Guesthouse liegt auf einer aktiven Weinfarm und bietet schöne Ausblicke auf die Weinberge.

2. Tag
Wellington - Oudtshoorn (ca. 390 km)

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise fort. Ihre Fahrt führt Sie über den Bainskloof Pass und die Scenic Route 62 in die Kleine Karoo nach Oudtshoorn, der Straußenhauptstadt Südafrikas. Im Robertson Tal besuchen Sie eine Weinfarm (inklusive Weinprobe und Kellertour). Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Guesthouse nahe Oudtshoorn.

3. Tag
Oudtshoorn - Knysna (ca. 160 km)

Am Vormittag stehen der Besuch des Cango Caves Höhlensystems und eine Führung auf einer Straußenfarm auf dem Programm. Im Anschluss fahren Sie über den Outeniqua Pass an die Gartenroute. Vom „Map of Africa“-Aussichtspunkt oberhalb von Wilderness können Sie schöne Ausblicke auf die beeindruckende Landschaft genießen. Weiterfahrt nach Knysna, wo Sie heute übernachten. 

4. Tag
Knysna

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie das kleine Städtchen Knysna auf eigene Faust oder schließen Sie sich einem Ausflug zum Featherbed Nature Reserve an (optional). Per Boot und per Unimog (mit Anhänger) gelangen Sie auf die Sandsteinklippe, von wo aus sich Ihnen wunderschöne Panoramaausblicke auf das Meer und die Lagune bieten. Wenn Sie möchten, können Sie zudem optional eine kleine Wanderung auf einem ca. 2,2 Kilometer langen Pfad durch den Küstenwald unternehmen.

5. Tag
Knysna - Tsitsikamma Wald - Port Elizabeth (ca. 260 km)

Sie fahren heute entlang des östlichen Teils der Gartenroute und erreichen zunächst Storms River Mouth im Tsitsikamma Wald. Hier können Sie eine kurze Wanderung zur Suspension Brücke unternehmen. Weiterfahrt nach Port Elizabeth, wo Ihre Reise am Nachmittag endet.

Karte

Preise

Ab-Preise pro Person

Busrundreise
ReisezeitraumDZEZKind (7-11 J.)*
01.01.22 - 31.10.22ab € 899,-ab € 962,-ab € 450,-

* 1 Kind im Zimmer mit 2 Erwachsenen.  

Privatrundreise
Reisezeitraumbei 2 Pers. (DZ)bei 4 bzw. 6 Pers. (2/3 DZ)
01.01.22 - 31.10.22ab € 1.220,-ab € 810,-

Infos

Abfahrten

  • 2022: 17.01./ 21.02./ 07.03./ 04.04./ 16.05./ 06.06./ 18.07./ 15.08./ 19.09./ 17.07.2022

Nicht eingeschlossen

  • Weitere Mahlzeiten, Getränke, zusätzliche optionale Ausflüge und Aktivitäten, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Natur

Bitte beachten Sie

  • Mindestalter: 7 Jahre.
  • Teilnehmerzahl (nicht bei Privattour): mind. 2 Personen/max. 14 Personen pro Fahrzeug.
  • Wir empfehlen bei dieser Reise mindestens eine Vorübernachtung in Kapstadt sowie eine Nachübernachtung in Port Elizabeth.
  • Der Fahrer kann auch zugleich Reiseleiter sein. Dies ist abhängig von der Teilnehmerzahl am 1. Tag der Reise. 
  • Sie reisen in einer Gruppe mit internationalem Teilnehmerkreis.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

Sehenswürdigkeiten

Reise jetzt anfragen

Reiseexperten für dieses Angebot