Khwai River und Bäume in Botswana
Viktoriafälle in Simbabwe von oben
Elefanten an Wasserloch im Chobe Nationalpark

Das Grüne Herz Botswanas

10 Tage/9 Nächte Mietwagenrundreise oder 12 Tage/11 Nächte ab Victoria Falls/bis Maun

Viktoriafälle - Kasane/Chobe NP - Savute Region/Chobe NP - Khwai River Region - Maun

Inklusivleistungen

10 Tage Tour

  • 9 Üb. in Hotels/Lodges/Camps der Mittelklasse
  • 9 x Frühstück, 6 x Mittagessen, 6 x Abendessen
  • ausgewählte Getränke (Bier, ausgewählte Weine und Spirituosen, Softdrinks, Wasser, Kaffee/Tee)
  • Pirschaktivitäten in den Unterkünften an Tag 3 - 8 (Chobe Elephant Camp, Ghoha Hills Lodge, Sango Safari Lodge)
  • Transfer Victoria Falls Airport - Ilala Lodge (Victoria Falls) und Ilala Lodge - Kasane am 1. + 3. Tag
  • Reiseverlauf/Wegbeschreibungen in deutscher Sprache und GPS-Daten

Verlängerungsprogramm 3 Tage/2 Nächte:

  • 2 Üb. im im Moremi Crossing Camp (feststehende Safari-Zelte mit eigener Dusche/WC)
  • 2 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 2 x Abendessen
  • ausgewählte Getränke (Bier, ausgewählte Weine und Spirituosen, Softdrinks, Wasser, Kaffee/Tee)
  • ausgewählte Aktivitäten während des Aufenthaltes im Okavango Delta (Fahrten im Mokoro oder Motorboot, Buschwanderungen)
  • Flug im Kleinflugzeug ab/bis Maun ins Okavango Delta

Kategorie: Alle RundreisenMietwagenrundreisen

Reiseverlauf

1. - 2. Tag Victoria Falls

Nach Ihrer Ankunft in Victoria Falls erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel in Victoria Falls. Nutzen Sie die nächsten beiden Tage für Erkundungstouren zu den bekannten Viktoriafällen und unternehmen Sie zum Beispiel eine Bootsfahrt oder Rafting-Tour auf dem Sambesi Fluss, eine Pirschfahrt oder einen Helikopterflug, um die beeindruckenden Victoria Falls aus der Vogelperspektive zu beobachten (jeweils optional). Von den Einheimischen werden die 100 m hohen Fälle „Mosi-oa-Tunya“ genannt, was so viel bedeutet wie „donnernder Rauch“, da das Wasser lautstark hinabfällt und dabei einen feuchten Nebel produziert, der aus Kilometern Entfernung noch zu sehen ist. 

3. - 4. Tag Victoria Falls - Kasane/ Chobe Nationalpark (ca. 140 km)

Per Transfer erreichen Sie den Flughafen von Kasane, wo Sie Ihren Allrad-Mietwagen entgegennehmen. Mit dem Mietwagen fahren Sie anschließend zu Ihrer Unterkunft. Ein weiteres Highlight Ihrer Rundreise durch Botswana, der Chobe Nationalpark erwartet Sie! Der Chobe Nationalpark ist unter anderem Heimat großer Elefantenherden. Entdecken Sie die Tiere im Busch oder am Chobe- Fluss, der die Grenze zu Namibia bildet, zum Beispiel auf einer Pirschfahrt oder während einer Bootsfahrt. Das fruchtbare Land des Chobe Nationalparks zieht die verschiedenen Tierarten in Scharen an, hier sind Büffelherden, Antilopen, Zebras, Giraffen, Flusspferde und auch Warzenschweine zahlreich vorhanden. Das Gebiet des Nationalparks ist außerdem Heimat von über 400 identifizierter Vogelarten und somit ein Paradies für Vogelliebhaber. 

5. - 6. Tag Kasane - Savute/westlicher Chobe Nationalpark (ca. 90 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie in den westlichen Teil des Chobe Nationalparks, nach Savute. Savute weist mit dem Savute Marsh und dem Savute Channel eine hohe Konzentration an Tieren auf und zählt zu den besten Adressen für Tierbeobachtungen. Die Region glich einer Wüstenlandschaft, seit 2009 fließt hier wieder der Savute Channel der die Landschaft in eine grüne Oase verwandelt hat. Hier gibt es Gnuherden, viele Löwen und Hyänen sowie Kudus und Impalas. Die Region ist bekannt für die flache Graslandschaft in der sich Löwen und andere Raubkatzen sehr gut entdecken lassen, besonders sehenswert ist die Savute Region zwischen November und Dezember wenn die Zebraherden das Land durchqueren. Ihre Unterkunft liegt etwas erhöht mit wundervollem Ausblick über die Savannenlandschaft.  

7. - 8. Tag Savute - Khwai River Region/ Moremi Wildreservat (ca. 110 km)

Ihr nächstes Ziel ist die Khwai River Region an der Grenze zum Moremi Wildreservat. Ihre Unterkunft liegt am Khwai River, der eine natürliche Grenze zwischen dem Moremi Wildreservat und dem privaten Konzessionsgebiet bildet. Das Reservat ist umgeben vom Okavango Delta, durch die nicht vorhandenen Grenzen zwischen den Reservaten, haben die Tiere die Möglichkeit ungehindert zwischen den Reservaten zu wandern.  

9. Tag Khwai River - Maun (ca. 110 km)

Sie erreichen die letzte Etappe Ihrer Botswana Reise: Maun, das Tor zum Okavango Delta. In Maun können Sie an Ausflügen per Boot oder Mokoro (traditionelles Einbaum-Boot) in die Kanäle des Deltas teilnehmen. Das Okavango Delta ist das größte Binnendelta der Welt, hier trifft der Okavango-Fluss auf die Kalahari Wüste und teilt sich durch Hindernisse und Strömungen in zahlreiche Wasserläufe auf. Der geschäftige Ort Maun, konnte sich seinen traditionellen Charakter trotz seiner Rolle beibehalten. 

10. Tag Maun

Ihre erlebnisreiche Botswana Rundreise endet am Vormittag mit der Rückgabe des Mietwagens am Flughafen.

Karte

Preise

Preise pro Person
ReisezeitraumDZEZ
01.12.19 - 31.03.20 *

auf Anfrage

01.04.20 - 30.06.20€ 3.261,-€ 3.882,-
01.07.20 - 31.10.20€ 4.100,-€ 5.478,-

* In den Monaten Dezember - März herrscht in Botswana Regenzeit. In der Sambesi Region und im Norden von Botswana (u.a. Chobe Nationalpark, Bereich des Okavango Deltas/Region um Maun) kann es zu starken Regenfällen und überfluteten Straßen kommen. Wir raten von einer Rundreise mit dem Mietwagen ist in diesen Monaten ab.

3 Tage/2 Nächte Verlängerung
ReisezeitraumDZEZ
01.12.19 - 31.03.20€ 1.032,-€ 1.252,-
01.04.20 - 30.06.20€ 1.299,-€ 1.299,-
01.07.20 - 31.10.20€ 1.464,-€ 1.928,-

Infos

Nicht eingeschlossen

  • Mietwagen und alle damit in Zusammenhang anfallenden Kosten, weitere Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, Eintrittsgelder und persönliche Ausgaben.  

Reiseverlauf Variationen

  • Variation: Budget:
    Reiseverlauf: Victoria Falls - Kasane/Chobe Nationalpark - Savute/westlicher Chobe NP - Khwai River Region - Maun
  • Variation: 12 Tage/11 Nächte (Verlängerung):
    Reiseverlauf: 10. Tag: Nach der Rückgabe des Mietwagens am Flughafen in Maun fliegen Sie im Kleinflugzeug ins Okavango Delta. Die nächsten 2 Nächte verbringen Sie im Gunn‘s Camp (o.ä.). Das Camp hält verschiedene Aktivitäten bereit, z.B. Fahrten im Mokoro, Bootstouren und Buschwanderungen (ausgewählte Aktivitäten inklusive). Am 12. Tag erfolgt Ihr Rückflug nach Maun im Kleinflugzeug. Nach Ankunft in Maun endet Ihre Reise.

Bitte beachten Sie

  • Annahme des Mietwagens in Kasane (Botswana) am 3. Tag. Die Rückgabe des Mietwagens erfolgt in Maun am 10. Tag (vor dem Flug ins Okavango Delta). Die Gesamtmietdauer des Mietwagens beträgt 7-8 Tage.
  • Variation: 12 Tage/11 Nächte: Für Flüge im Kleinflugzeug gelten besondere Gepäckbestimmungen. Pro Person sind 1 weiche Reisetasche (max. 15 kg) sowie 1 Stück Handgepäck (max. 5 kg) erlaubt. Hartschalenkoffer sind nicht erlaubt. Weiteres Gepäck kann ggf. in Maun deponiert werden. Bitte fragen Sie Ihren Explorer Reiseexperten.
  • Diese Mietwagenrundreise ist nur für erfahrene Allrad-Selbstfahrer geeignet.
  • Für Ihre Mietwagenrundreise empfehlen wir Ihnen einen Explorer-Cars-Allrad-Mietwagen aus unserem Programm.
  • Preise für Kinder und Alleinreisende auf Anfrage
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

Allgemeine Hinweise für Mietwagen-Rundreisen

  • Mietfahrzeuge dürfen auf geteerten/befestigten Straßen sowie auf anerkannten Allrad-Strecken (off-road) gefahren werden. Der Vermieter behält sich das Recht vor, je nach Wetterlage oder politischer Situation die Reise in bestimmte Gebiete zu untersagen.
  • Alle von Explorer Fernreisen angebotenen Mietwagen-Rundreisen können wir auch nach Ihren Vorstellungen und Wünschen hinsichtlich Dauer der Reise und Qualität der Unterkunft abändern. Bitte fragen Sie Ihren Explorer-Reiseexperten
  • Für Ihre Mietwagenrundreise empfehlen wir Ihnen einen Explorer-Cars-Allrad-Mietwagen aus unserem Programm.
  • In den Monaten Januar - März kann es in den nördlichen Gebieten Botswanas (z.B. Maun, Okavango Delta) zu starken Regenfällen kommen. Dadurch können Straßen überflutet und gesperrt werden.
  • Für Fahrten in/durch Botswana empfehlen wir ein Allradfahrzeug. Dies ist bei Fahrten in die Nationalparks sowie je nach Wetterlage zwingend erforderlich.
  • In Botswana herrscht Linksverkehr. Die Straßen zwischen den großen Städten des Landes sind befestigt und gut ausgebaut, auf anderen Strecken wird ein Allradfahrzeug empfohlen. Auch in den Nationalparks Botswanas sind die Straßen nur sehr begrenzt durch Zäune geschützt. Daher sollten Sie besonders auf Tiere achten, die die Straße ohne Vorwarnung überqueren könnten. Das Gleiche gilt für die Naturvölker des Landes, die zum Teil noch nicht ausreichend an den Straßenverkehr gewöhnt sind. Vermeiden Sie außerdem Fahrten nach Einbruch der Dunkelheit.
  • Es wird dringend empfohlen, stets ausreichend Benzin mit sich zu führen. An Tankstellen werden keine Kreditkarten akzeptiert.
  • GPS-Navigationsgeräte funktionieren im Südlichen Afrika, vor allem in den Wildreservaten, nur bedingt. Zudem werden die Fahrwege (Sandstraßen) in den Wildreservaten oft nicht in den GPS-Karten angezeigt.

Reiseexperten für dieses Angebot

Dorothee Dehn

Explorer Fernreisen Essen
Tel: 02 01 / 8 20 63 14
Email schreiben

Helen Curtis

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 17
Email schreiben

Rita Theissen-Samari

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben

Kathrin Dorra

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 20
Email schreiben

Franziska Teply

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 34
Email schreiben

Gaby Sautter

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 26
Email schreiben

Sybille Duering

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 14
Email schreiben

Andreas Hanebuth

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 13
Email schreiben

Julia Wissmann

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 18
Email schreiben

Daniela Marianeschi

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 24
Email schreiben

Eckard Dehn

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 11
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen