Managua Nicaragua
Vulkan Masaya
Vulkan Concepcion
Laguna de Apoyo
Las Isletas

Seen, Vulkane und unberührte Natur

Kleingruppenreise - 17 Tage/16 Nächte ab/bis Managua

Managua - Naturreservat Juan Venado - Las Peñitas - León - Vulkan Cerro Negro - San Jacinto - Somoto - Estelí - El Jaguar Reservat  - Juigalpa - Laguna de Perlas - Blue Fields - Rio San Juan - El Castillo - Solentiname - San Juan del Sur - Isla de Ometepe - Granada - Las Isletas - Laguna de Apoyo - Vulkan Masaya - Managua

Sie werden überrascht sein über diese einmalige Erfahrung in einem Land, in dem Tourismus noch ein Geheimtipp ist! Nicaragua wird Sie in jeder Hinsicht beeindrucken: spektakuläre Vulkane, idyllische Seen, unberührte Natur, warmherzige Bevölkerung und atemberaubenden Landschaften!

Kategorie: Alle RundreisenBusrundreisen

Inklusivleistungen

  • 16 Übernachtungen in Mittelklassehotels (teilweise einfach)
  • 16 x Frühstück, 5 x Mittagessen, 12 x Abendessen
  • Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • Fährüberfahrt zur Isla de Ometepe und zurück
  • Reiseführer Nicaragua
  • deutschsprechende örtliche Reiseleitung
  • Umweltbeitrag "Grünes Klima"

Reiseverlauf

1. Tag Managua

Nach Ihrer Ankunft Transfer zum Stadthotel (ohne RL).

2. Tag Managua - Naturreservat Juan Venado - Las Peñitas - León

Fahrt zum Vulkanberg Loma de Tiscapa. Von hier oben haben Sie eine tolle Aussicht auf den Kratersee Tiscapa, die Stadt Managua und den Vulkan Momotombo. Anschließend Fahrt Richtung Norden. Hier unternehmen Sie eine Bootstour im Naturreservat Juan Venado. Bevor es weiter nach León geht, erleben Sie noch einen traumhaften Sonnenuntergang am Pazifikstrand von Las Peñitas.

3. Tag León - Vulkan Cerro Negro - León

Nach dem Frühstück Stadtführung durch León. Am Nachmittag Fahrt zum Vulkan Cerro Negro. Oben angekommen bleibt Zeit ins Kraterinnere zu blicken und die fantastische Aussicht zu genießen.

4. Tag León - San Jacinto - Estelí - Somoto

Heute besuchen Sie die heißen Quellen von San Jacinto und eine Zigarrenfabrik.

5. Tag Somoto - El Jaguar Reservat

Fahrt zur Wildwasserschlucht Somoto, die zu den beeindruckendsten Naturschauspielen Nicaraguas gehört. Zunächst geht es abwechselnd zu Fuß oder schwimmend durch das Flussbett. Anschließend Bootsfahrt aus der Schlucht heraus. Weiterfahrt zum El Jaguar Reservat. 

6. Tag El Jaguar Reservat

Frühmorgens unternehmen Sie eine Vogelbeobachtungstour im Reservat. Nach dem Frühstück wandern Sie durch das Reservat und erfahren mehr über den Kaffeeanbau.

7. Tag El Jaguar Reservat - Juigalpa

Fahrt in Richtung Chontales und Teilnahme an einem Käse-Workshop in der Nähe von Juigalpa. Nachmittags Besuch eines Museums mit präkolumbischen Funden.

8. Tag Juigalpa - Laguna de Perlas

Durch kilometerlange Bananen- und Palmenplantagen geht es in die Atlantische Tiefebene, in das Dorf Laguna de Perlas.

9. Tag Laguna de Perlas

Ausflug zur bekannten Miskito-Gemeinde Kahkabila, wo sie mehr über diese einzigartige Kultur erfahren. Anschließend haben Sie Gelegenheit zum Baden und Schnorcheln beim karibischen Inselarchipel Cayos Perlas.

10. Tag Laguna de Perlas - Bluefields - Rio San Juan - El Casillo

Im öffentlichen Boot geht es zuerst nach Bluefields; der Hauptstadt der RAAS-Region, anschließend auf dem Landweg nach San Carlos, von wo Sie – wiederum per Boot - auf dem Fluss Rio San Juan bis nach El Castillo de la Concepción gebracht werden, wo Sie das gleichnamige Spanierfort besichtigen.

11. Tag El Castillo - Solentiname

Nach dem Frühstück verlassen Sie El Castillo mit dem Boot und fahren über San Carlos nach Solentiname. Das Inselarchipel besteht aus etwa 35 Inseln vulkanischen Ursprungs, die über eine vielfältige Tierwelt verfügen. Unterwegs Besuch des Naturreservats Los Guatuzos - Heimat von Kaimanen, Flussschildkröten, Affen, Vögeln und Reptilien.

12. Tag Solentiname - San Juan del Sur - Isla de Ometepe

Bootsfahrt auf dem Nicaraguasee nach Colon. Von dort aus Transfer nach San Juan del Sur und von dort zum Hafen San Jorge und Fährüberfahrt zur Isla de Ometepe.

13. Tag Isla de Ometepe

Besuch des Reservates Charco Verde - bekannt für den dunkelgrünen See, die üppige Vegetation und zahlreiche Vogelarten: Auf einer leichten Wanderung erkunden Sie dieses Naturschutzgebiet. Sie besichtigen dann das private MuseumEl Ceibo“ mit einer erstaunlich großen Sammlung präkolumbischer Funde.

14. Tag Isla de Ometepe - Granada

Fahrt zur Kolonialstadt Granada. Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie des Convento & Museo San Francisco mit Statuen von der Insel Zapatera, der Kirche La Merced mit einer tollen Aussicht auf die Stadt und die Casa de los Tres Mundos. Außerdem sehen Sie sich den farbenprächtigen Markt an. Anschließend Besuch des Projekts Tio Antonio mit einer eigenen Werkstatt für Hängematten.

15. Tag Granada - Las Isletas - Granada

Bootsfahrt entlang der Isletas. Danach geht es zu einer Privatinsel, wo Sie die Zeit bis zum Nachmittag verbringen werden.

16. Tag Granada - Laguna de Apoyo - Vulkan Masaya - Granada

Am Vormittag steht ein Kochkurs in einem der beliebtesten Restaurants der Stadt auf Ihrem Programm. Anschließend Weiterfahrt zum Dorf Catarina: Hier genießen Sie einen tollen Blick über die Laguna de Apoyo, einem ehemaligen Vulkankrater. Am Nachmittag besuchen Sie die Pueblos Blancos und San Juan de Oriente - bekannt für hochwertige Töpfereien. Nach Einbruch der Dämmerung Fahrt zum Vulkan Masaya, wo Sie die einzigartige Gelegenheit haben, in den Krater eines aktiven Vulkans zu schauen. 

17. Tag Granada - Managua

Transfer zum Flughafen (ohne RL).

Karte

Preise

Preise pro Person

17 Tage Tour
ReisezeitraumDZ EZ
01.09.19 - 31.10.20€ 2.250,-€ 2.585,-

Infos

Abfahrten

  • 2019: 15.11.19
  • 2020: 17.01./ 21.02.20

Nicht eingeschlossen

  • nationale Flughafengebühren, weitere Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Natur
  • Touristenkarte für die Einreise 10 US$ p. P. (Stand 06/19; vor Ort bar zu bezahlen)

Bitte beachten Sie

  • In bestimmten Saisonzeiten kann es zu Preisabweichungen kommen.
  • Auf Anfrage auch als Privattour möglich. (jeden Freitag)
  • Teilnehmerzahl: mind. 2 Personen, max. 10 Personen
  • für den Aufstieg zum Vulkan Cerro Negro (3. Tag) ist eine gute körperliche Kondition sowie festes geschlossenes Schuhwerk erforderlich
  • Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Gerne erarbeiten wir Ihnen aber eine Reise, die Ihren speziellen Bedürfnissen angepasst ist
  • Gerne buchen unsere Explorer-Reiseexperten im Anschluss einen Baustein oder eine Badeverlängerung für Sie.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen. 

     

Sehenswürdigkeiten

Reiseexperten für dieses Angebot

Susanne Huber

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 13
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen