Carretera Austral Chile
Torres del Paine Nationalpark
Perito Moreno Gletscher
Pinguine Argentinien

Die wilde Natur Patagoniens

Kleingruppenreise - 17 Tage/16 Nächte ab/bis Santiago de Chile

Santiago de Chile - Puerto Montt - Puerto Varas - Chaitén - Lago Yelcho - Puyuhuapi - Queulat Nationalpark - Coyhaique - Lago General Carrera - Perito Moreno - El Chaltén - El Calafate - Perito Moreno Gletscher - Torres del Paine Nationalpark - Punta Arenas - Santiago de Chile

Nehmen Sie teil an dieser faszinierenden Reise durch die wilde Natur Patagoniens. Die Tour führt Sie von Santaigo de Chile und die faszinierende Seenregion Argentiniens über die Carretera Austral und Ruta 40 bis ins südliche Patagonien. Unterwegs werden Sie überwältigt sein von riesigen Seen, schneebedeckten Vulkanen, endlosen Weiten und gigantischen Gletschern.

Kategorie: Alle RundreisenBusrundreisen

Inklusivleistungen

  • 16 Übernachtungen in Mittelklassehotels, Hosterías oder Cabañas
  • 16 x Frühstück, 4 x Lunchbox
  • alle innerchilenischen Flüge in der Economy Class
  • Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • Reiseführer Chile und Argentinien
  • durchgehende deutschsprechende Reiseleitung ab Puerto Montt (örtliche deutschsprechende Reiseleitung bei der Stadtrundfahrt am 1. Tag)
  • Umweltbeitrag "grünes Klima"

Reiseverlauf

1. Tag Santiago de Chile

Nach Ihrer Ankunft Transfer zum Hotel. Anschließend
Stadtrundfahrt mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

2. Tag Santiago de Chile - Puerto Montt - Puerto Varas

Am Vormittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Puerto Montt. Nach der Ankunft Fahrt in die Stadt der Rosen, nach Puerto Varas.

3. Tag Puerto Varas

Heute stehen verschiedene Aktivitäten zur Auswahl: eine Rafting-Tour auf dem Rio Petrohue, ein Canopy-Abenteuer auf dem nahen Cerro Phillipy oder eine Fahrt zum Allerheiligensee mit kurzer Wanderung am
Vulkan Osorno (Mindestteilnehmerzahl pro Tour: 2 Personen).

4. Tag Puerto Varas - Chaitén - Lago Yelcho

Sehr frühe Abfahrt Richtung Süden. Auf dem Weg zur Carretera Austral mehrere kleine Fährüberfahrten. Ankunft in Chaitén, einer Kleinstadt im Wiederaufbau nach dem Ausbruch des gleichnamigen Vulkans im Jahre 2008. Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft am Lago Yelcho. Gegen Abend Besuch des Thermalbads Termas de Amarillo.

5. Tag Lago Yelcho - Puyuhuapi

Heute setzen Sie Ihre Reise auf der berühmten Carretera Austral fort. Die Schotterpiste dringt tief in die unberührte Wildnis vor.

6. Tag Puyuhuapi - Queulat Nationalpark - Coyhaique

Nach kurzer Anfahrt steht eine Wanderung im Nationalpark Queulat auf dem Programm. Sie gelangen zu einem Aussichtspunkt, von wo aus man einen wunderschönen Blick auf den hängenden Gletscher genießen kann. Anschließend geht die Fahrt entlang der Carretera Austral in Richtung Süden. Durch das wildromantische Tal des Río Simpson erreichen Sie Coyhaique. 

7. Tag Coyhaique - Lago General Carrera

Fahrt durch karge Steppenlandschaft. Am "Teufelspass" öffnet sich ein sagenhaftes Panorama auf das Massiv des Cerro Castillo. Im Tal des Rio Murta beginnen dann die endlosen Südbuchenwälder und von weitem schon leuchtet das türkisfarbene Wasser des Lago General Carrera.

8. Tag Lago General Carrera

Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug zum Gletscher Exploradores. Unterwegs bieten sich beeindruckende Ausblicke auf verschiedene Gletscher, Ausläufer des riesigen Eisfeldes San Valentin.

9. Tag Lago General Carrera - Perito Moreno

Entlang des Lago General Carrera nähern Sie sich hinter Chile Chico der Grenze zu Argentinien. Kurz nach der Grenzüberfahrt erreichen Sie die Ortschaft Perito Moreno.

10. Tag Perito Moreno - El Chaltén

Heute erreichen Sie die legendäre Ruta 40, die Sie durch Steppenlandschaft weiter nach Süden bringt. Weg von der Ruta 40 nähern Sie sich wieder den Anden und bei schönem Wetter kann man schon bald die fantastischen Felsformationen des Fitz Roy Massives erkennen.

11. Tag El Chaltén

Das Fitz Roy Massiv ist bei Bergsteigern weltbekannt für seine tückischen Eiswände und unberechenbaren Winde. Treckingbegeisterte aus aller Welt nutzen die vielen Wanderwege im Nationalpark Los Glaciares und auch Sie werden heute die spektakuläre Bergkulisse auf einer mehrstündigen leichten Wanderung erkunden.

12. Tag El Chaltén - El Calafate

Heute fahren Sie am smaragdgrünen Lago Viedma vorbei nach El Calafate am Lago Argentino. Gleich im Anschluss geht es weiter zum Perito Moreno Gletscher. Der Gletscher drückt mit unvorstellbarer Kraft riesige Eismassen von den kontinentalen Eisfeldern herunter ins Tal, die donnernd krachend von den weiß-blauen Steilwänden in den See fallen. Sie beobachten dieses grandiose Schauspiel von einer Plattform aus nächster Nähe.

13. Tag El Calafate - Torres del Paine Nationalpark

Auf der Ruta 40 durchqueren Sie ein letztes Mal die argentinische Pampa auf dem Weg zur chilenischen Grenze. Weiterfahrt in den Torres del Paine Nationalpark, der einen der Höhepunkte der Reise darstellt.

14. Tag Torres del Paine Nationalpark

Heute geht es auf einer intensiven aber wirklich lohnenswerten Wanderung (ca. 9-10 h) bis zu einem Aussichtspunkt mit herrlichem Blick auf die Türme des Paine Massivs. Optional: 2-3 h Wanderung zu einem Lenga-Wald im nördlichen Teil des Parks.

15. Tag Torres del Paine Nationalpark - Punta Arenas

Das heutige Ziel ist Punta Arenas. Unterwegs Besuch der Milodón Höhle. Bei einem Stadtrundgang in Punta Arenas können Sie anschließend auf die geschichtsträchtige Magellanstraße blicken, die das Festland von der Insel Feuerland trennt.

16. Tag Punta Arenas - Santiago de Chile

Transfer zum Flughafen in Punta Arenas. Flug nach Santiago de Chile. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel (ohne RL).

17. Tag Santiago de Chile

Transfer zum Flughafen, wo Ihre Rundreise endet.

Karte

Preise

Preise pro Person

17 Tage Tour
ReisezeitraumDZ EZ
01.11.19 - 29.02.19€ 4.750,-€ 5.745,-

Infos

Abfahrten

  • 2019: 04.11./ 25.11./ 07.12.19
  • 2020: 04.01./ 24.01./ 17.02.20

Nicht eingeschlossen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Natur

Bitte beachten Sie

  • In bestimmten Saisonzeiten kann es zu Preisabweichungen kommen.
  • Teilnehmerzahl: mind. 2 Personen, max. 10 Personen 
  • Auf Anfrage auch als Privattour buchbar.
  • Gerne buchen unsere Explorer-Reiseexperten im Anschluss einen Baustein für Sie.
  • Wir empfehlen als Vor- oder Nachprogramm eine Kurztour durch die Atacama Wüste oder zu den Osterinseln.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

Reiseexperten für dieses Angebot

Elvira Kroeker

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 11
Email schreiben

Patricia Borgongino

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 27
Email schreiben

Claudia Gack

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 19
Email schreiben

Kathrin Dorra

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 20
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen