Schiffe im Lunenburger Hafen
Fortress Louisbourg
Cape Breton Island Landschaft
Mahone Bay
Allee in Halifax
Schauspieler Zitadelle von Halifax

Country Inns of the Maritimes

Mietwagenrundreise - 14 Tage/13 Nächte ab/bis Halifax

Halifax - Charlos Cove/Sherbrooke - Louisbourg - Cape Breton Island - Margaree/Mabou - Charlottetown - Prince Edward Island - Charlottetown - Shediac/Sackville - St. Martins - Digby - Mahone Bay - Lunenburg - Halifax

Inklusivleistungen

  • 13 Übernachtungen in Country Inns (mit privatem Bad)
  • 7x Frühstück
  • Fährpassage Saint John - Digby
  • Informationshandbuch (wahlweise gedruckt oder in elektronischer Form)
  • Steuern.

Kategorie: Alle RundreisenMietwagenrundreisen

Reiseverlauf

1. Tag Ankunf in Halifax

Willkommen in der größten Stadt Nova Scotias, Halifax, die Sie auf Ihrer großartigen Ostkanada Mietwagenrundreise begrüßt! Mit ihren 5 Universitäten und sämtlichen Schulen repräsentiert Halifax eine lebhafte Universitätsstadt, die seinen Besuchern vieles zu bieten hat. Schiffe, von klein bis groß, können im Hafen gesichtet werden, dessen Promenade mit diversen Restaurants und Einkaufsläden sowie historisch interessanten Museen lockt. Entdecken Sie hier außerdem alte Lager- und Schiffbauhäuser. Wer in der freien Natur aktiv werden möchte, der begibt sich am besten in die Umgebung der Provinzhauptstadt, wo viele Freizeitaktivitäten auf Sie warten.

2. Tag Halifax - Charlos Cove /Sherbrooke (ca. 300km)

Flanieren Sie heute am Marine Drive entlang und entdecken Sie verschiedene Parks, die Aussichten auf Sandstrände und wilde Seenlandschaften mit felsigen Inseln bieten. Unterwegs sollten Sie im "Sherbrooke Village" anhalten, einem typischen Nova Scotia Dorf aus dem Jahre 1860. Lassen Sie sich in die damalige Zeit zurückversetzen und besuchen Sie einige der 25 historisch lebendigen Sehenswürdigkeiten, wie die Drechslerwerkstatt, die Schmiede oder die Töpferei, wo Sie den Arbeitern über die Schulter schauen und den damaligen Flair hautnah spüren können.

3. Tag Charlos Cove/ Sherbrooke - Louisbourg (ca. 240km)

Heute haben Sie die Gelegenheit wilde und unberührte Ecken der Küste Nova Scotias sowie das kleine Fischerdorf Canso zu entdecken. Canso besticht mit seinem idyllischen Charme und begeistert mit dem nahegelegenen Canso Islands National Historic Park. Hier sollten Sie sich einen kleinen Ausflug zur Grassy Island nicht entgehen lassen, einst ein belebter Fischerort, der zu den ersten europäischen Fischerhäfen in Nordamerika gehörte. Dann setzen Sie Ihre Rundreise zur Insel Cape Breton fort, die viel Sehenswertes für Sie bereithält.

4. Tag Cape Breton Island

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung um Cape Breton Island auf eigene Faust zu erkunden. Entdecken Sie z.B. den Bras d'Or Lake, Kanadas Innen Salzsee, Wildvögel sowie die Festung von Louisbourg, die größte historische Stätte und die kampfstärkste Festung der Franzosen, die jemals in Nordamerika gebaut wurde. Zwischen Juni und September sorgen hier kostümierte Darsteller für eine Nachahmung des Lebens im Sommer 1744. Auch für Aktivurlauber hat die Insel einiges zu bieten – das Angebot reicht vom Wandern und Fahrradfahren über Kajak- und Segeltouren bis hin zum Tauchen und Schnorcheln.

5. Tag Louisbourg - Margaree/Mabou (ca. 300km)

Der Cabot Trail gilt als eine der schönsten Strecken Kanadas, die entlang der eindrucksvollen Küste bis hoch zum alpinen Plateau, 500 m über dem Meeresspiegel, führt und einmalige Aussichten verspricht. Dort warten beeindruckende Wasserfälle auf Sie sowie exzellente Chancen einen Elch zu sichten. Legen Sie einen Zwischenstopp am großartigen Cape Breton Highlands Nationalpark ein, der Ihnen unzählige Wandermöglichkeiten zu bieten hat, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Außerdem können Sie von den Wanderwegen aus die Küste erblicken und mit etwas Glück sogar Wale beobachten. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, von Cheticamp aus an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen (optional).

6. Tag Margaree/Mabou- Charlottetown (ca. 330km)

Heute führt Sie Ihre Kanada Rundreise durch den Osten Nova Scotias, wo es scheint, als wäre jeder kleine Bach von Biebern gedämmt worden. Besuchen Sie die historische Stadt Pictou, die von den Schotten als erstes entdeckt wurde und somit die Geburtsstätte Neuschottlands darstellt. Besuchen Sie z.B. das Replikat des Schiffes "The Hector" am Hector Heritage Quay, welches die ersten Siedler nach Nova Scotia brachte, oder folgen Sie dem Trans Canada Trail, der Sie sowohl nach Downtown als auch zur Hafenfront bringen wird. Anschließend fahren Sie mit der Fähre zur Prince Edward Insel. Die Farbkontraste von roter Erde, grünen Feldern und Wäldern sowie blauem Himmel und Meer versprechen malerische Eindrücke.

7. Tag Prince Edward Island

Heute steht die Erkundung der Prince Edward Insel auf dem Programm. Besuchen Sie die historische Charlottetown, eine Stadt, die sich ideal für Freizeitaktivitäten eignet. Besichtigen Sie die bekannten Sehenswürdigkeiten, wie das Province House, die Victoria Row, die zum Flanieren einlädt, oder das Confederation Center of Arts, in dem Sie das bekannte Musical "Anne of Green Gables" sowie weitere Vorführungen in einem der fünf Theater besuchen können. Eine weitere Möglichkeit, den Tag zu nutzen, ist eine entspannte Zeit an einem der schönen Strände zu verbringen, wo Sie schwimmen, schnorcheln oder einfach spazieren gehen können. Alternativ lädt die Umgebung zum Wandern ein und unterwegs bietet sich Ihnen mit etwas Glück die Gelegenheit, Wildtiere zu beobachten. 

8. Tag Charlottetown - Shediac/Sackville (ca. 200km)

Über die 13 km lange "Confederation Bridge" gelangen Sie über die Meerenge "Northumberland Strait" in die Provinz New Brunswick. Am Cape Jourimain Nature Center können Sie über Wanderwege und auf einer Aussichtsplattform die endlose Brücke bestaunen, die die längste Brücke der Welt ist, die über eisbedecktes Wasser führt. Genießen Sie am Abend den Sonnenuntergang an der Acadian Coast!

9. Tag Shediac/Sackville - St. Martins (ca. 230 km)

Der 206 km² große Fundy National Park ist ein Naturreservat mit steilen Küstenfelsen, klaren Bächen, grünen Wäldern und Wiesen, sprudelnden Flüssen sowie herrlichen Wanderwegen. Die "Hopewell Tidal Experience"- Stätte ist der beste Ort, um Gezeiten zu verstehen. Über Treppen gelangen Sie hinunter zu den Klippen am Strand und können bei Ebbe fast bis zu den Hopewell Rockys laufen, die wie riesige Vasen geformt sind und alle 6 Stunden von der Flut überdeckt werden. Eine große Uhr am Strand weist Besucher daraufhin, wann die nächste Flut kommt und Sie wieder zurückkehren müssen. Fahren Sie nach diesem Erlebnis weiter durch den Fundy Nationalpark bis Sie ins Fischerdorf St. Martins gelangen, wo Sie den Hafen und bei Ebbe die bekannten St. Martins Sea Caves entdecken können.

10. Tag St. Martins - Digby (ca. 100 km ohne Fähre)

Als Naturliebhaber sollten Sie den Anfang des Fundy Trail Parkway bewandern, der eindrucksvolle Aussichten auf die Küste bietet. Alternativ können Sie am Morgen nach Saint John fahren. Diese Stadt wurde 1783 von amerikanischen Flüchtlingen gegründet, die sich gewünscht haben, Bürger des britischen Empires zu bleiben. Die "Loyalisten" gründeten eine neue Stadt in der Wildnis und ihre Nachfolger haben bis heute stolz diesen Kulturbesitz und ihre Architektur bewahrt. Besuchen Sie den Markt in der Altstadt oder fahren Sie zu den Reversing Falls. Mit der Fähre (inklusive) kehren Sie über die Bay of Fundy von Saint John in New Brunswick wieder zurück nach Digby in Novia Scotia. Halten Sie auf der 3-stündigen Überquerung Ausschau nach Walen und Seevögeln!

11. Tag Digby - South Shore/ Mahone Bay (ca. 200 km)

Das Annapolis Valley ist der älteste Teil Kanadas und das üppigste landwirtschaftlich genutzte Gebiet im Osten Kanadas. Hier sehen Sie während Ihrer Kanada Reise kunstvolle, aristokratische Holzhütten, in denen Landwirte und Waldbesitzer 300 Jahre lang Wohlstand genossen haben. Fahren Sie weiter ins Inland von Nova Scotia und legen Sie einen Stopp im Kejimkujik Nationalpark ein, der eine Fläche von 380 km² mit Wäldern, Flüssen und Seen bedeckt. Entdecken Sie Felsmalereien der Indianer, die vor gut 5.000 Jahren hier lebten, sowie die große Vielfalt an Reptilien und Amphibien. Nach einer kleinen Picknickpause empfiehlt sich ein Spaziergang durch 400-Jahre alte Hemlocktannen oder eine Kanutour entlang der ältesten Kanurouten Nordamerikas. Danach geht es weiter nach South Shore.

12. Tag Lunenburg/ South Shore

Lunenburg hat ebenfalls viel zu bieten. Die 1753 gegründete Hafenstadt hat eine lange Fischerei- und Schiffbautradition – heute werden hier immer noch Holzsegelschiffe gebaut. Außerdem besitzt der alte Stadtteil von Lunenburg immer noch seine ursprüngliche Stadtplanung und einzigartige Architektur und wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Auch Mahone Bay, erstmals besiedelt in 1754, ist eine sehenswerte kleine Stadt. Bekannt ist diese für ihre ikonischen "drei Kirchen", die zu den meist fotografierten Sehenswürdigkeiten Kanadas gehören, und die antike Architektur. Des Weiteren können Sie hier einige Museen, wie das Settlers Museum, besuchen oder bei vielfältigen Wassersportangeboten aktiv werden.

13. Tag South Shore/ Mahone Bay - Halifax (ca. 150 km)

Felsige Häfen mit versteckten Buchten und Inseln haben Nova Scotias South Shore zu einem Piraten- und Schmuggler Paradies vor 300 Jahren gemacht. Auf dem letzten Stück Ihrer Ostkanada Reise sollten Sie entlang der malerischen Küste zum eleganten Chester fahren und die meist fotografierte Peggy's Cove besuchen. Diese und weitere reizvolle Küstenorte Nova Scotias stellen lohnenswerte Zwischenstopps dar, die Sie auf Ihrer Fahrt zurück nach Halifax, Ihrem finalen Ziel, durchqueren.

14. Tag Halifax

Heute endet Ihre eindrucksvolle und vielfältige Kanada Rundreise mit dem individuellen Transfer zum Halifax Stanfield Flughafen.

Karte

Preise pro Person

 
ReisezeitraumDZEZ
11.10.20 - 19.05.21nicht verfügbar
20.05.21 - 10.10.21€ 1.253,-€ 2.289,-
11.10.21 - 30.04.22nicht verfügbar

Infos

Abfahrten

  • täglich

Nicht eingeschlossen

  • Kosten für Mietwagen, Benzin und Versicherungen, Flughafentransfers, Fährkosten/Brückenzoll nach/von Prince Edward Island, weitere Mahlzeiten, örtliche Flughafennutzungskosten, Eintrittsgelder, Parkkosten, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Natur.

Bitte beachten Sie

  • Preise für Kinder (0 - 12 Jahre) auf Anfrage.
  • Bei unseren Mietwagen-Rundreisen können Sie Ihre Tour weitestgehend nach individuellen Wünschen täglich beginnen und für die Übernachtungen Ihre Wunschkategorie wählen.
  • Die genannten Hotelkategorien lassen sich folgendermaßen einteilen: Economy = Hotels der Touristenklasse / Standard = Hotels der Mittelklasse / Superior bzw. Select = Hotels der gehobenen Mittelklasse / Bed & Breakfast = Pensionen und Gästehäuser (ggf. mit Gemeinschaftsbad) / Premium = Deluxe-Hotels oder besondere Country Inns. Unsere Partner vor Ort werden versuchen, Sie immer in der bestmöglichen Unterkunft der gebuchten Kategorie, unter Umständen auch des Ortes unterzubringen. Eine genaue Aufstellung der für Sie reservierten Unterkünfte händigen wir Ihnen mit Ihrer Buchungsbestätigung gern aus.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.
  • Die Rundreisen sind nur in den ausgeschriebenen Zeiträumen verfügbar.

Reiseexperten für dieses Angebot

Waltraud Hartmann

Explorer Fernreisen Köln
Tel: 02 21 / 42 07 34 16
Email schreiben

Mireille Beck

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 36
Email schreiben

Glenn Schubert

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 34
Email schreiben

Tatjana Kneffel

Explorer Fernreisen Nürnberg
Tel: 09 11 / 2 49 16 15
Email schreiben

Julia Wissmann

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 18
Email schreiben

Susanne Huber

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 13
Email schreiben

Martin Sanders

Explorer Fernreisen Essen
Tel: 02 01 / 8 20 63 12
Email schreiben

Pia Wiesenborn

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 35
Email schreiben

Oliver Nocon

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 09
Email schreiben

Katja Moebius

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 11
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen