Tangoshow Buenos Aires
Argentinien Buenos Aires Tigre Delta
Brasilien Iguazu Falls

Südamerikanisches Mosaik

Kleingruppen- & Privatrundreise - 12 Tage/11 Nächte ab Montevideo/bis Rio de Janeiro

Montevideo - San José - Colonia del Sacramento - Buenos Aires - Iguazú - Rio de Janeiro

Inklusivleistungen

  • 11 Übernachtungen in Hotels der gebuchten Kategorie
  • 11x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Deutschsprachige örtlich wechselnde Reiseleitung
  • Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften
  • Transfers laut Reiseverlauf (ab 2 Teilnehmern)
  • Stadtrundfahrt Montevideo, Colonia, Buenos Aires mit Besuch eines historischen Cafés und Rio de Janeiro inkl. Zuckerhut & Corcovado
  • Ganztagesausflug nach Piriapolis und Punta del Este sowie nach Finca Piedra
  • Fährüberfahrt Colonia - Buenos Aires (ohne Reiseleitung),
  • Besuch einer Tango Show
  • Besuch der Iguazú-Wasserfälle auf argentinischer und brasilianischer Seite
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm.

Kategorie: Alle RundreisenBusrundreisen

Reiseverlauf

1. Tag Montevideo

Nach der Ankunft in Montevideo erfolgt der Transfer zum Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag Montevideo

Ihr heutiger Ausflug startet mit einer Fahrt entlang der Rambla, einer 22km langen Küstenstraße am Rande des Rio de la Plata. Auf dem Weg sehen Sie das Pittamiglio Schloss und die Plaza Virgilio, auf der sich ein Denkmal für die gefallenen Marinesoldaten befindet. Von hier aus hat man einen hervorragenden Blick auf die Stadt.

Als nächstes geht es zum Parque Battle y Ordoñez mit seinem Denkmal „La Carreta“, vorbei am Fußballstadion Centenario bis zum Mercado Agrícola, einem alten Obst- und Gemüsemarkt, sowie zum Palacio Legislativo, der Sitz des Uruguayischen Parlaments.  Um die Tour abzurunden, werden Sie die Altstadt von Montevideo zu Fuß erkunden und die Architektur und Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts bestaunen, darunter den „Platz der Unabhängigkeit“ mit dem ehemaligen Präsidentenpalast, das Palacio Salvo, das Theater Solis und den „Platz der Verfassung“. Weitere Gebäude aus der Zeit der Spanischen Kolonialherrschaft sind das alte Rathaus und die spanische neoklassische Kathedrale. Der letzte Stopp ist der Mercado del Puerto, eine beeindruckende alte Markthalle, wo lokale Künstler und Straßenmusiker ihr Können zeigen.

Anschließend Transfer zum Hotel oder Gelegenheit zu einem individuellen Stadtbummel. Optional kann folgender Ausflug gebucht werden:

Optional: Montevideo Wine Experience – auf Gruppenbasis

3. Tag Montevideo

Heute steht ein Ganztagsausflug nach Piriapolis und Punta del Este auf dem Programm. Vom Hotel aus fahren Sie durch die Wohnviertel von Montevideo und knapp 110km weiter nach Piriápolis, einem der bekanntesten Badeorte Uruguays. Sie sehen die wunderschöne Strandpromenade und das berühmte Hotel Argentino. Die Fahrt geht weiter bis auf den Berg San Antonio, von wo Sie die wunderschöne Panorama-Aussicht genießen können. Anschließend geht es weiter nach Punta del Este, dem mondänen Badeort und Treffpunkt des Jet Set. Erster Halt ist in Portezuelo und Punta Ballena für atemberaubende Aussichten auf die Küste und eine hervorragende Gelegenheit um Fotos zu machen. Kurz vor Punta del Este befindet sich das Casapueblo, ehemalige Zuhause und Atelier des berühmten Künstlers Carlos Paez Vilaro, wo Sie einen kurzen Halt machen werden (kein Eintritt eingeschlossen). Heute befindet sich in dem strahlend weißen Gebäude, das an das griechische Santorini erinnert, ein Hotel, eine Kunstgalerie und ein Museum. Von hier aus können Sie die wunderschöne Aussicht genießen und einen ersten Blick auf Punta del Este erhaschen. Weiterfahrt nach Punta del Este und Besuch der eleganten Wohnviertel. Anschließend besuchen Sie La Barra mit den einzigartigen Hängebrücken. Entlang einiger herrlicher feiner Sandstrände Fahrt ins Zentrum Punta del Estes. Nach ein wenig freier Zeit zum Mittagessen und die Stadt auf eigene Faust zu erkundigen, erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag Montevideo - San José - Colonia del Sacramento

Fahrt zur Estancia Finca Piedra. Bei Ankunft werden Sie zunächst durch die historische Estancia geführt, die einmal einem der wichtigsten Fleischproduzenten Uruguays gehört hat. Im Anschluss haben Sie die Wahl zwischen einem Ausritt (max. 15 Personen) oder einer Kutschfahrt durch die unmittelbare Umgebung der Estancia, bevor Sie in die Mate Kultur eingeführt werden. Matetrinken ist eine sehr gesellige Tradition des Landes.

Nach einem typischen Mittagessen vom Grill (keine Getränke bis auf gefiltertes Wasser inkludiert) haben Sie die Möglichkeit das Tierreservat der Estancia in dem einheimische Tiere wie z.B. Ñandus, Carpinchos aber auch Hasen, Enten, Pfauen etc. leben, zu besuchen. Später gibt es eine typische “merienda” – Vergleichbar mit der Tradition des Nachmittagskaffees in Deutschland - mit hausgemachtem Kuchen und Gebäck mit „Dulce de Leche“ (Milchkaramell).

Danach machen Sie sich auf den Weg nach Colonia del Sacramento, der ältesten europäischen Siedlung auf dem Gebiet des heutigen Uruguays. Die Altstadt, mit geduckten Kolonialhäusern, schmiedeeisernen Gittern, ruhigen Plätzen und viel Grün vermittelt an jeder Ecke den Charme einer Miniaturstadt aus der Kolonialzeit.

5. Tag Colonia del Sacramento - Buenos Aires

Nach dem Frühstück Beginn der Stadtrundfahrt durch die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Stadt bei der Sie mehr über die koloniale Geschichte der Rio de la Plata Region erfahren.

Die Straßen Santa Rita, San Gabriel und San Pedro, die berühmte "Calle de los Suspiros" (Straße der Seufzer), die so oft als Kulisse für historische Filme genutzt wird, die Matriz-Kirche, „Portón del Campo“ (das frühere Stadttor) und die Plaza Mayor 25 de Mayo sind nur einige der Sehenswürdigkeiten von Colonia. Colonia ergänzt seinen archäologischen Wert durch seine natürliche Schönheit am Río de la Plata und emblematische Denkmäler, wie der Leuchtturm oder die unweit gelegene Stierkampfarena im Stadtteil Real de San Carlos.

Die Tour endet am Pier, von wo aus Sie die ca. 1-stündige Überfahrt mit der Buquebus Fähre über den Rio de La Plata nach Buenos Aires, der Hauptstadt Argentiniens, antreten (ohne Reiseleitung).

Nach der Ankunft in Buenos Aires erfolgt der Transfer vom Pier zum Hotel. Je nach verfügbarer Zeit kann folgender Ausflug optional vor Ort gebucht werden:

Optional: Argentinisches kulinarisches Erlebnis - auf Gruppenbasis mit englischsprachiger Reiseleitung

6. Tag Buenos Aires

Erleben Sie die Geburtsstadt des Tango hautnah! Während Ihrer Stadtrundfahrt besuchen Sie zunächst die Avenida de Mayo, die in die berühmte Plaza De Mayo mündet. Hier sehen Sie die Casa Rosada (Regierungssitz und ehemalige Festung), die Metropolitan-Kathedrale (Sitz des Erzbischofs von Buenos Aires) und das alte Rathaus.

Während der Tour wird ein kleiner Zwischenstopp in einem traditionellen Café gemacht, wo Sie eine Tasse Kaffee und Snacks genießen werden.

Ihr Weg führt weiter in das historische San Telmo, das älteste Viertel der Stadt, mit kopfsteingepflasterten Straßen und zahlreichen Antiquitätenläden. Insbesondere sonntags ist die Plaza Dorrego mit dem legendären Antiquitätenmarkt sehenswert. Ihr nächstes Ziel ist La Boca, das wohl bunteste Viertel von Buenos Aires. Hier finden Sie die berühmte Künstlerstraße El Caminito, wo Maler ihre Tango-Bilder zum Kauf anbieten. Auf der Avenida 9 de Julio (die breiteste Straße der Welt), führt Ihr Weg vorbei am Teatro Colón, einem der erfolgreichsten Opernhäuser der Welt und Bühne für zahlreiche international bekannte Künstler und Musiker.

Später werden sie zum Tangohaus Viejo Almacén gebracht, denn eine Tangonacht ist bei jedem Besuch der argentinischen Hauptstadt ein Muss! Im Restaurant Viejo Almacen wird Ihnen zunächst ein Abendessen serviert, anschließend gehen Sie über die Straße zum Showhaus. Die Künstler zeigen im Viejo Almacen die verschiedenen Varianten des Tango und der Milonga.

Nach der Tango Show Rückfahrt zum Hotel.   

7. Tag Buenos Aires

Der Tag steht zur freien Verfügung - es können folgende Ausflüge optional über vor Ort gebucht werden:

Optional: Ausflug nach Tigre und zum Delta des Paraná Flusses (4h) - auf Gruppenbasis mit englischsprachiger Reiseleitung

Optional: Ganztagesausflug zur Estancia Santa Susana - auf Gruppenbasis mit englischsprachiger Reiseleitung

Optional: San Telmo Antiquitätenmarkt (3h 30min)

8. Tag Buenos Aires - Iguazú

Nach dem Frühstück Transfer zum nationalen Flughafen und Flug nach Iguassu, das zweifellos größte Naturwunder Südbrasiliens, eine gigantische Reihe von Wasserfällen, die an der Grenze zu Paraguay und Argentinien durch eine Schlucht auf den Fluss Iguassu hinabstürzen. Von dort weiter zum Besuch der argentinischen Seite der Fälle.

Sie wandern auf der argentinischen Seite auf dem unteren und oberen Rundweg ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen. Mit dem Ecological Jungle-Zug geht es bis zur Teufelsschlucht-Station von wo ein kurzer Spaziergang zum spektakulären Aussichtspunkt der Teufelsschlucht führt.

Anschließend Fahrt über die Tancredo Neves Brücke über den Iguassú Fluss, der die natürliche Grenze zwischen Brasilien und Argentinien bildet, und Einreise nach Brasilien. Transfer zum Hotel.

9. Tag Iguazú

Auf der brasilianischen Seite der Fälle haben Sie einen wahren Panoramablick - von einer Aussichtsplattform nahe an der Teufelsschlucht erlebt man die Fälle aus nächster Nähe. Ein schmaler Steg führt zur unteren Steilstufe der Wasserfälle. Dort ist man umgeben von tosendem Wasser, Nebel und spritzender Gischt, dem Grün des Dschungels, entwurzelten Bäumen und einem halbkreisförmigen Regenbogen.

10. Tag Iguazú - Rio de Janeiro

Transfer zum Flughafen und Flug nach Rio de Janeiro, von dort Transfer zum Hotel.

Rio de Janeiro bietet mit seiner üppigen Vegetation, tiefblauem Meer und weißen Stränden eine unglaubliche Szenerie. Es ist eine Stadt zwischen Bergen und Meer, mit liebenswerten Einwohnern, den Cariocas, mit einer Fülle kultureller und unterhaltsamer Möglichkeiten, sowie zahlreichen Einkaufserlebnissen.

11. Tag Rio de Janeiro

Sie verlassen das Hotel und fahren zu der Cosme Velho Station um von dort mit der Zahnradbahn (Im Ausnahmefall dass der Zug nicht verkehrt, erfolgt die Hin- und Rückfahrt stattdessen mit von der Stadtverwaltung genehmigten Vans von/bis zum Largo do Machado Parkplatz.) durch den Tijuca Wald auf den 728m hohen Corcovado zu gelangen. Die Bahn benötigt etwa 20 Minuten und bietet einen wunderschönen Ausblick auf die üppige tropische Vegetation, malerische Landschaften der Strände und die Stadt selbst. An der Spitze des Berges verlassen Sie die Bahn und nach einigen Stufen erreichen Sie die berühmte Christusstatue. Nachdem Sie diesen atemberaubenden Anblick genießen konnten, kehren Sie mit dem Zug zurück zur Basis. Anschließend geht es weiter, entlang Rio’s berühmter Strände bis in das Viertel Urca. Dort fahren Sie mit einer Seilbahn über zwei Stationen auf den 390m hohen Zuckerhut. Nach dem erneuten Abstieg geht es entlang der Guanabara Bucht und des Flamingo Parks in Richtung Innenstadt. Sie fahren vorbei am Finanz- und Businesszentrum und sehen weitere Sehenswürdigkeiten wie die Candelaria Kirche und Saint Sebastian Kathedrale, die Lapa Bögen, das Stadttheater, die nationale Bücherei und das Kunstmuseum. Den Abschluss bildet das Sambadrom, der Ort an dem jährlich Rio’s weltbekannter Karneval gefeiert wird.

Optional: Abendprogramm Rio by night – Show

12. Tag Rio de Janeiro

Transfer im klimatisierten Fahrzeug vom Hotel zum Flughafen für den Rückflug nach Deutschland.

Karte

Preise

Preise pro Person

Privaterundreise

Mittelklasse-Hotels
ReisezeitraumDZ EZ
01.11.19 - 31.10.20€ 2.857,-€ 3.315,-
Komfortklasse-Hotels 
ReisezeitraumDZ EZ
01.11.19 - 31.10.20€ 3.086,-€ 3.866,-

Kleingruppenrundreise

Mittelklasse-Hotels
ReisezeitraumDZ EZ
01.11.19 - 05.04.20€ 2.216,-€ 2.676,-
06.04.20 - 17.04.20€ 2.328,-€ 2.932,-
18.04.20 - 31.10.20€ 2.216,-€ 2.676,-
Komfortklasse-Hotels 
ReisezeitraumDZ EZ
01.11.19 - 05.04.20€ 2.548,-€ 3.294,-
06.04.20 - 17.04.20€ 2.656,-€ 3.511,-
18.04.20 - 31.10.20€ 2.548,-€ 3.294,-

Optionale Leistungen

Aufpreis für Einzeltransfers*
Reisezeitraump.P
01.01.20 - 31.10.20€ 131,-

* für Alleinreisende fällt ein Aufpreis für den Transfer (Flughafen-Hotel-Flughafen) an, sofern keine weiteren Teilnehmer auf den selben Transfer gebucht sind. 

Infos

Abfahrten

Privatrundreise:

  • täglich

Kleingruppenrundreise:

  • 2020: 16.03./ 06.04./ 27.04./ 25.05./ 08.06./ 13.07./ 17.08./ 31.08./ 21.09./ 05.10./ 19.10.20

Nicht eingeschlossen

  • weitere Mahlzeiten, Getränke, Einzeltransfers, optionale Ausflüge, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Natur

Bitte beachten Sie

  • Privatrundreise:
    • Die Reise wird als Privatreise mit deutschsprachiger Reiseleitung durchgeführt
    • Der Preis gilt pro Person im Doppelzimmer oder Einzelzimmer bei 2 Erwachsenen
    • Preise für Alleinreisende oder mehr als 2 Personen erhalten Sie auf Anfrage.
    • An Tag 5 findet die Fährüberfahrt ohne Reiseleitung statt. Die Tango Show an Tag 6 findet auf Gruppenbasis mit internationalen Teilnehmern statt.
  • Gruppenrundreise:
    • Teilnehmerzahl: mind. 2 Personen (erreicht bis 46 Tage vor Tourbeginn), max. 16 Personen

Allgemeine Informationen

  • Weitere optionale Ausflüge sind vor Ort buchbar.
  • Individuelle Vor- & Nachprogramme können auf Anfrage hinzugebucht werden.
  • In bestimmten Saisonzeiten (Feiertage, Ostern, Weihnachten, etc.) kann es zu Preisabweichungen kommen.

Reiseexperten für dieses Angebot

Patricia Borgongino

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 27
Email schreiben

Elvira Kroeker

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 11
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen