Im Reich der Inka
Machu Picchu
Lima
Cuzco

Im Reich der Inka inkl. Flug

Gruppenreise - 13 Tage/12 Nächte inkl. Flügen, Üb., Verpflegung, Transfer, Ausflügen und Besichtigungen

Lima - Yucay - Ollantaytambo - Machu Picchu - Cusco - Puno - Colca Canyon - Arequipa - Lima

Inklusivleistungen

  • Hin- und Rückflug in der Economy Class ab Frankfurt nach Lima (andere Abflughäfen zu abweichenden Preisen möglich)
  • 12x Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • 12x Frühstück, 6x Mittagessen, 1x Abendessen
  • lokal wechselnder deutschsprachiger Reiseleitung
  • Transfer ab/bis Flughafen
  • Ausflüge und Besichtigungen laut Programm
  • Inlandsflüge
Kategorie:
Alle Rundreisen
Busrundreisen

Reiseverlauf

1. Tag
Lima

Nach deiner Ankunft in Lima wirst du per Transfer zu deinem Hotel gebracht. Der restliche Nachmittag/Abend steht dir zur freien Verfügung.

2. Tag
Lima

Heute steht eine halbtägige Stadtrundfahrt durch Lima auf dem Programm. Zunächst besuchst du die koloniale Innenstadt mit der Plaza de Armas, wo sich der Regierungspalast, das Rathaus, der erzbischöfliche Palais und die Kathedrale befinden. Anschließend geht es weiter zum Klosters San Francisco mit der größten Sammlung religiöser Kunstgegenstände in Amerika. Hier hast du die Möglichkeit, einen Blick in die Katakomben zuwerfen. Dein nächster Halt ist die Plaza San Martín, die immer wieder nach Erdbeben mit sehr viel Liebe renoviert wurde. Durch die moderne Wohnviertel von Isidro und Miraflores führt dich der Weg bis zur Pazifikküste, von wo du eine fantastische Aussicht über das Meer genießen kannst.

Zum Abschluss besuchst du das Larco Museum mit der weltweit größten Privatsammlung präkolumbischer Kunst aus dem Norden Perus. Mehr als 45.000 Objekte umfasst die Sammlung aus schönen präkolumbischen Keramiken, Gold- und Silberstücke, eine wunderschöne und beeindruckende Sammlung von Textilien aus der Chancay-Kultur und eine amüsante Sammlung erotischen Steinguts aus der Moche-Zeit.

Folgende Ausflüge können optional vor Ort gebucht werden (für Reisen ab 01.11.23): Stadtrundgang Miraflores oder Besuch des Fontänenparkes mit Abendessen im Café del Museo

3. Tag
Lima - Cusco

Transfer zum Flughafen von Lima und Weiterflug nach Cusco. Bevor du dein Hotel in Yucay erreichst, besuchst du die Tierauffangstation Santuario Cochahuasi, wo u.a. Pumas, Andenkondore und Aras behandelt werden. Das kleine Schutzprojekt ist nicht mit einem Zoo zu vergleichen. Hier hast du außerdem die Möglichkeit einen Einblick in die andinen Webtechniken zu erhalten.

4. Tag
Yucay - Ollantaytambo

Der Vormittag beginnt mit einem Besuch des Mercado de Urubamba, ein authentischer Markt, bei dem zum Teil noch echter Tauschhandel betrieben wird. Die ländliche Bevölkerung der Umgebung verkauft und tauscht dort landwirtschaftliche Produkte sowie Tiere.

Danach machst du dich auf den Weg zu einer der bedeutendsten Ruinen der Inkazeit - Ollantaytambo. Auf dem Weg nimmst du ein Mittagessen in einem typischen Restaurant ein. Ollantaytambo ist eines der besten Beispiele für die Stadtplanung der Inkas, für die der Ort eine religiöse Bedeutung hatte. Der Tempelbezirk liegt an der Spitze der Terrassen, dessen Steine von einem Berg, der in 6 km Entfernung hoch oberhalb des gegenüberliegenden Ufers des Urubambas liegt, stammen. Der Transport vom Steinbruch zum Standort der Anlage war eine erstaunliche Leistung, die die Arbeitskraft Tausender Indigenas erforderte.

Am Nachmittag hast du Zeit zur freien Verfügung oder Du kannst an einer Wanderung zu den Terrassen von Yucay teilnehmen (optional).

5. Tag
yucay - Aguas Calientes - Machu Picchu - Ollantaytambo

Bereits am Morgen geht es zur Bahnstation von Ollantaytambo, von wo du mit dem Vistadome-Zug nach Aguas Calientes fährst und tolle Aussichten durch die fruchtbare Ebene des Urubamba-Tals sowie ständig ändernde Landschaften genießen kannst. Nach der Ankunft in Aguas Calientes geht es per Shuttlebus hinauf zur weltberühmten Ruinenstadt Machu Picchu, die im 15. Jahrhundert von den Inkas gegründet wurde. 

Ihre einzigartige Architektur, die atemberaubende Lage sowie der spektakuläre Ausblick auf die Umgebung machen den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Während einer 2-stündigen geführten Besichtigung erfährst du wissenswerte Informationen zur Ruinenstadt. 

Die Rückfahrt erfolgt erneut über Aguas Calientes nach Ollantaytambo.

6. Tag
Cusco

Heute erwartet dich eine halbtägige Stadtrundfahrt durch die historische Stadt Cusco, bei der Du zunächst die Plaza de Armas, den exakten Mittelpunkt des Inkareiches, zu sehen bekommst. Hier befindet sich die Kathedrale, die auf den Ruinen des Inka-Palastes erbaut wurde. Anschließend schlenderst du durch die alten Gassen mit wunderschön restaurierten Bauten im Kolonialstil, die heute unter anderem Hotels, Restaurants und Läden beherbergen. Außerdem besichtigst du Korikancha, den alten Sonnentempel der Inka, bevor es nach Sacsayhuaman geht. Die Festungsruine befindet sich 3 km oberhalb von Cusco und bietet einen einmaligen Panoramablick über die Stadt. Hier nimmst du an einer kurzen Besichtigung der umliegenden Ruinenstätten teil.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Es können folgende Ausflüge optional gegen Aufpreis vor Ort gebucht werden (für Reisen ab 01.11.23):

  • Cusco nach Einbruch der Dunkelheit: Während des Rundgangs durch die Straßen der alten Stadt bei Sonnenaufgang (5 Uhr morgens) oder nach Einbruch der Dunkelheit (ab 18 Uhr) wirst Du ihre dunkelsten Geheimnisse erfahren.
  • Cusco- abseits der ausgetretenen Pfade: Diese Tour beginnt mit dem Besuch des ältesten Friedhofs von Cusco, Cementerio General de la Almudena. Erfahre hier lustige bis hin zu tragischen Geschichten. Anschließend spazierst Du durch das Coripata-Viertel zurück zum Plaza de Armas. Auf dem Weg dorthin erhältst Du einen Einblick in Cusco, wie man es selten mit den Augen eines Touristen sieht und erfährst Geschichten über das Leben der Cuzqueños.
  • Friedhof von Cusco: Besuche den ältesten Friedhof von Cusco, den Cementerio General de la Almudena. Dein Reiseleiter wird Dir nicht nur die Beerdigungsriten erklären, sondern auch persönliche Geschichten erzählen, vor allem über die hier begrabenen Bürger von Cusco.
7. Tag
Cusco - Puno

Heute steht eine längere Busfahrt an, die dich durch das peruanische Hochland entlang schneebedeckter Berggipfel bis auf über 4.300m Höhe und wieder bergab nach Puno, das direkt am Titikaka-See liegt, führt. Auf dem Weg machst du kleine Zwischenstopps, um die Stadt Andahuaylillas, die Ruinen von Racchi und die kleine Stadt Pucara zu besichtigen. Außerdem nimmst du eine kleine Stärkung in Form eines Mittagessens ein. Die Busfahrt findet gemeinsam mit internationalen Reisenden und mit einer deutsch- oder englischsprachigen Reiseleitung statt.

8. Tag
Puno

Freue dich auf einen ganztägigen Ausflug, der mit der Bootsfahrt zu den Uros Inseln startet. Die Uros sind die ursprünglichen Einwohner des Titikakasee und leben auf ca. 40 schwimmenden Inseln, die aus Schilfrohr erbaut sind. Über die Jahrhunderte hinweg haben sie sich ihre Lebensformen und Traditionen bewahrt und leben vom Verkauf ihrer Kunsthandwerke auf den Inseln.

Im Anschluss besuchst du die Insel Taquile, die ebenfalls zum peruanischen Teil des Titikakasees gehört und wo es weder Straßen noch Strom gibt. Hier tragen die Menschen farbenprächtige, traditionelle Kleider, die sie selbst fertigen und in Genossenschaftsläden auf der Insel verkaufen. An den Hängen der Insel erstrecken sich landwirtschaftliche Terrassen, die noch aus der Zeit vor den Inkas stammen. Außerdem ist Taquile für ihre strickenden Männer bekannt, die feine Strickwaren herstellen. Ein typisches Mittagessen auf der Insel Taquile ist eingeschlossen.

Für Reisen bis 31.10.23 findet der Ausflug gemeinsam mit internationalen Reisenden und mit einer deutsch- oder englischsprachigen Reiseleitung statt. Ab 01.11.23 ist der Ausflug nur noch für Teilnehmer der Kleingruppenreise.

9. Tag
Puno - Colca Canyon

Nach dem Frühstück machst du dich auf den Weg in den mehr als 100 km langen Colca Canyon, der an seiner tiefsten Stelle 3.400m misst. Unterwegs legst du einen kurzen Halt im Nationalpark Aguada Blanca ein, wo du die Möglichkeit hast Vicuñas und Alpakas zu fotografieren. Auf 4.901m, dem höchsten Punkt auf deiner Fahrt, befindet sich ein Aussichtspunkt von dem du ein atemberaubenden Blick auf die schneebedeckten Gipfel des Misti, Ampato und Sabancaya hast. Während du dein Mittagessen in einem typischen Restaurant einnimmst, findet das Abendessen im Hotel statt. Heute steht eine Stadtrundfahrt durch Cuzco auf dem Programm. Du siehst u.a. die Plaza de Armas, die Kathedrale und die Ruinen von Sacsayhuaman.

10. Tag
Colca Canyon - Arequipa

Mache dich heute auf den Weg zum Aussichtspunkt Cruz del Condor, dem Kondorkreuz. Halte Ausschau nach den majestätischen Kondoren und beobachte mit etwas Glück wie sie im Gleitflug über den Tiefen des Canyons fliegen. Des Weiteren besuchst du die Kolonialkirchen der Dörfer Maca und Yanque sowie verschiedene Aussichtspunkte mit fantastischen Motiven. Genieße dein Mittagessen in Chivay bevor du deinen Weg nach Arequipa antrittst.

11. Tag
Arequipa

Heute unternimmst du eine Stadtrundfahrt in Arequipa. Schlendere durch den Stadtteil San Lázaro, um dann zum Hauptplatz der Stadt zu gelangen, wo du unter anderem die Kathedrale vorfindest. Anschließend geht es weiter zum nahe gelegenen Komplex Compania de Jesus, der im 17. Jahrhundert erbaut wurde und ein Beispiel für die Mestizenkunst, die an einen völlig überladenen Barockstil erinnert, darstellt. Die im Inneren des Komplexes erbaute Kapelle San Ignacio wird aufgrund ihrer Goldschätze und Deckenmalereien auch die Sixtinische Kapelle Arequipas genannt. Zum Abschluss der Tour besuchst du das Santa-Catalina-Kloster, welches als architektonisches Meisterstück und erst seit 1970 für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

12. Tag
Arequipa

Der heutige Tag steht ganz im Sinne des Genusses. Du besuchst am Morgen einige typische Restaurants, auch Picanterías genannt, wie das La Benita Restaurant in Characato, Lucila in Sachaca, La Capitana und das La Nueva Palomino Restaurant in Yanahuara. Unter Beibehaltung alter Gebräuche und Traditionen werden hier typisch regionale Gerichte, wie zum Beispiel Adobo Arequipeño, Zarsa de Patitas, Sencca, Chupe Shrimp (Suppe) und Cuy Chactao gekocht, die du im Anschluss selbstverständlich probieren kannst. Dazu gibt es das typische Getränk Chicha de jora.

Auch das anschließende Mittagessen wird dir in einem typischen Restaurant serviert.

13. Tag
Arequipa - Lima

Heute endet deine Reise durch Peru mit dem Transfer zum Flughafen in Arequipa und dem Rückflug nach Lima. Von hier trittst du deine Heimreise an.

Karte

Infos

Nicht eingeschlossen

  • Weitere Mahlzeiten, Getränke, zusätzliche optionale Ausflüge, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Natur.

Bitte beachten

  • Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Gerne erarbeiten wir Dir aber eine Reise, die Deinen speziellen Bedürfnissen angepasst ist.
  • Die Abfahrt wird garantiert ab Minimum 2 Teilnehmer.
  • Die Busfahrt und der Ausflug an Tag 7 und Tag 8 findet gemeinsam mit internationalen Reisenden und mit einer deutsch- oder englischsprachigen Reiseleitung statt. Für diese Leistungen kann die maximale Teilnehmerzahl nicht gewährleistet werden.
  • Im Zug nach Machu Picchu muss der Pass oder eine Kopie beim Einstieg vorgezeigt werden.
  • Während der Zugfahrt nach Machu Picchu ist nur 1 Handgepäckstück mit einem Gewicht von max. 5 kg erlaubt.
  • Für den Besuch von Machu Picchu empfehlen wir gutes Schuhwerk, da die Wege über keine Geländer verfügen und rutschig sein könnten. Wander- und Spazierstöcke müssen für die Nutzung auf dem Gelände mit einem Gummifuß versehen sein.
  • Beim Besuch von Machu Picchu sind weder Glas- noch Plastikflaschen erlaubt, das Mitbringen von Lebensmitteln ist ebenfalls verboten. Große Rucksäcke (mehr als 20 Liter Fassungsvermögen) müssen am Eingang zurückgelassen werden.
  • Innerhalb der Ruinenanlage stehen 4 verschiedene Routen (oberer und unterer Rundgang, kurze und lange Variante) zur Verfügung, die unsere Reiseleiter je nach Tageszeit, Fitnesslevel und persönlichem Interesse der Gäste aussuchen.
  • Angabe der Reisepassdaten bei Buchung erforderlich.

Allgemeine Informationen

  • Alle Preise verstehen sich pro Person in Euro.
  • Buchung vorbehaltlich Verfügbarkeit.
  • Es gelten besondere Bedingungen zu Bezahlung und Ticketausstellung.
  • Ankunft und Abreise innerhalb der angegebenen Reisezeit (16 Tage)
  • Zug zum Flug: Frageunsere Reiseexperten nach der passenden Rail&Fly Leistung.
  • Saisonüberschneidende Buchungen müssen gesondert berechnet werden.
  • Bitte beachte die zum Zeitpunkt des Abflugs gültigen Einreise- und Gesundheitsbestimmungen; wir informieren dich gerne.
  • Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Dein Reiseexperte erstellt dir jedoch gerne ein Angebot, das deinen individuellen Bedürfnissen entspricht.

Veranstalter der Reise ist die Explorer World of Travel GmbH

Gruppenreise - 13 Tage/12 Nächte ab/bis Lima inkl. Flügen, Üb., Mahlzeiten, Ausflügen

Reise jetzt anfragen

Reiseexperten für dieses Angebot