Yellowstone Nationalpark
Wyoming
Grand Teton Nationalpark
Reiter in Wyoming
Kajakfahrer Twin Falls
Skyline von Salt Lake City

Geologische Wunderwerke

Mietwagenrundreise - 9 Tage/ 8 Nächte ab/bis Salt Lake City

Inklusivleistungen

  • 8 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • Mietwagen Kategorie Mittelklasse inkl.:
    • unbegrenzten Meilen
    • Versicherungen
    • Steuern und Gebühren
  • örtliche Steuern
Kategorie:
Mietwagenrundreisen
Alle Rundreisen

Reiseverlauf

1. - 2. Tag
Salt Lake City

Willkommen in Salt Lake City! Die nächsten beiden Tage haben Sie genug Zeit Die Stadt zu erkunden. Die größten Attraktionen Salt Lake Citys drängen sich rings um den Temple Square, ein 5 Hektar großer Platz der der Geburtsort der Glaubensgemeinschaft der Mormonen ist. Erkunden Sie außerdem de Botanischen Garten und das Arboretum am Red Butte Garden. Im Winter lohnt sich ein Abstecher zum Wasatch National Forest, wo Sie sich auf der Hochgeschwindigkeits-Bobbahn im Utah Olympic Park austoben können und mit etwas Glück auch den ein oder anderen Olympioniken beim Training beobachten können. In den Sommermonaten empfehlen wir einen Besuch des Great Salt Lake, der einen so hohen Salzgehalt hat, dass Sie sich mühelos treiben lassen können.

3. Tag
Salt Lake City - Jackson (Wyoming)

Heute geht es weiter Richtung Norden zum Grand Teton Nationalpark. Bevor Sie morgen den Park erkunden, verbringen Sie zunächst eine Nacht im atemberaubenden Jackson Hole Valley in der kleinen Stadt Jackson. Mit ihrem traditionellen Wildwest-Erbe und der malerischen Berglandschaft hat die Stadt ein einzigartiges Flair, das sowohl Natur- und Sportliebhaber als auch Western-Enthusiasten anzieht. 

4. Tag
Jackson - Grant Teton NP – Yellowstone NP

Heute haben Sie Zeit das spektakuläre Grand Teton-Gebirge mit seiner unberührten Landschaft mit tiefen Tälern, saftigen Wiesen und glitzernden Seen, in denen Elche und Bisons frei umherstreifen, zu erkunden. Die Einheimischen sprechen von den „Bergen der Vorstellungskraft“, da dank der kristallklaren Seen, der vielfältigen Fauna und dem Wegenetz mit einer Gesamtlänge von mehr als 320 km zum Wandern, Rad- und Schneemobilfahren an jeder Ecke eine Inspiration lauert. 

Der John D. Rockefeller Memorial Highway bringt Sie am Nachmittag vom Grand Teton Nationalpark zum Yellowstone Nationalpark, der sich auf über 9.600 km² über drei Bundesstaaten verteilt. 

5. Tag
Yellowstone NP

Der Yellowstone Nationalpark beeindruckt vor allem durch seine zahlreichen geothermischen Quellen vulkanischen Ursprungs und gilt außerdem als erster Nationalpark der Welt. Ca. 17 Mal am Tag bricht der Geysir Old Faithful am Tag aus und speit heißes Wasser in die Luft. Spazieren Sie entlang der markierten Wege und erleben Sie weitere heiße Quellen, Geysire und Becken. In den entlegeneren Regionen des Yellowstone Nationalparks haben Sie auch die Chance Wölfe, Rothirsche, Bisons, Bären und Elche zu beobachten.

6. Tag
Yellowstone NP – West Yellowstone

Heute haben Sie erneut die Möglichkeit den Yellowstone Nationalpark zu erkunden. Unternehmen Sie eine Radtour oder erkunden Sie weitere Gebiete zu Fuß.

7. Tag
West Yellowstone - Twin Falls

Sie verlassend en Yellowstone Nationalpark und erkunden weitere vulkanische Wunderregionen im Craters of the Moon National Monument and Preserve im Bundesstaat Idaho. Die Region umfasst immense Lavaströme, die an Eruptionen erinnern, die vor mehr als 2.000 Jahren die Gegend erschütterten. Danach geht es weiter nach Twin Falls. Seinen Namen verdankt der Ort den dramatischen Shoshone-Fällen, die sich über den nahe gelegenen Snake River Canyon ergießen. Erkunden Sie die Wasserfall auf einem sieben Meilen langen Pfad, der den Canyon umgibt oder erleben Sie bei einer Kajak-Tour die Wasserfälle aus der Froschperspektive. In der Nähe von Twin Falls liegt außerdem das Hagerman Fossil Beds National Monument, in dem Sie die ältesten Pferdefossilien der USA sowie viele weitere versteinerte Tiere bestaunen könnt, darunter Mastodonten, Säbelzahnkatzen und Bären.

8. Tag
Twin Falls - Salt Lake City

Bevor es für Sie heute zurück nach Salt Lake City geht, empfiehlt sich ein Abstecher zur Gold Spike National Historic Site, die an die Fertigstellung der ersten transkontinentalen Eisenbahnstrecke erinnert. Bei einem Besuch im Sommer erwarten Sie Feierlichkeiten, bei denen es sogar eine Nachstellung namens „Driving of the Last Spike“ gibt (zu Deutsch das „Einschlagen des letzten Nagels“).

9. Tag
Salt Lake City

Mit der Abgabe des Mietwagens am Flughafen von Salt Lake City endet Ihre Rundreise zu den geologischen Wunderwerken der USA.

Karte

Preise

Preise pro Person
ReisezeitraumDZEZ
01.02.23 - 15.12.23ab € 1.667,-ab € 3.341,-

Infos

Abfahrten

  • täglich

Nicht eingeschlossen

  • Flughafentransfers
  • Einwegmiete für Mietwagen
  • Mahlzeiten, Getränke
  • Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Parkkosten
  • Ausgaben persönlicher Natur

Bitte beachten Sie

  • Die Sternekategorisierung bei den Unterkünften gilt als Anhaltspunkt. Je nach örtlichen Gegebenheiten und Verfügbarkeiten kann es zu Abweichungen kommen.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

Sehenswürdigkeiten

Reise jetzt anfragen

Reiseexperten für dieses Angebot