Norwegen

Norwegen Reisen: Fjordlandschaften & Bergwelten

Ob in den Sommer- oder Wintermonaten – Norwegen ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Im Sommer kannst Du in Norwegen die berühmte Mitternachtssonne genießen, im Winter Ausschau nach Nordlichtern halten. Durch die dünne Besiedlung Norwegens steht definitiv die Natur im Vordergrund. Das Land an der Nordspitze Europas bietet neben beeindruckenden Fjorden und Bergen auch ruhige Flüsse, reißende Stromschnellen, herzliche Gastfreundschaft und jede Menge Outdoor-Abendteuer. Zwischendrin erwarten Dich außerdem farbenfrohe Fischerdörfer an der Küste.

Im Norwegen Urlaub reizvolle Landschaften erkunden

Erkunde das landschaftlich reizvolle Norwegen auf einer Rundreise mit dem Mietwagen oder Camper. Aber auch Kreuzfahrten entlang der Küste sind besonders beeindruckend. Eine Hurtigruten-Kreuzfahrt macht Deinen Norwegen-Urlaub zu etwas ganz Besonderem und zeigt Dir die weltberühmten Fjorde in ihrer ganzen Schönheit. Die charmanten Postschiffe gehören einfach zu Norwegen!

Weiterlesen

Reiseangebote Norwegen (8 Reiseideen)

Suche verfeinern



Für welche Reiseart interessieren Sie sich?

Unsere Reiseexperten

Oliver Wisniewski

Reisebüro München - Explorer Fernreisen
Tel: 089 12 22 499 14
Email schreiben


Reisen individuell anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.



Warum Explorer Fernreisen?

Neben unserem Know-How gibt es viele gute Gründe, warum Sie Ihre nächste Reise bei Explorer Fernreisen buchen sollten. Zu den Vorteilen

Norwegen-Reise – erlebe die schönsten Naturlandschaften

Norwegen ist eins der größten Länder Europas, entsprechend groß ist die Vielfalt an Natur auf die Du hier triffst. Ob beeindruckende Fjorde und malerische Städte im Süden oder das mystische Nordkap und die einzigartigen Lofoten-Inseln im Norden - hier kommen Naturliebhaber voll auf ihre Kosten. Lass Dich von der Schönheit Norwegens in seinen Bann ziehen. Unsere Reiseexperten helfen Dir gerne bei der Planung deiner Norwegen-Reise!

Beobachtung des Polarlichts in Norwegen

Polarlichter gehören für die meisten Reisenden zu den absoluten Highlights ihres Norwegen-Urlaubs. Das Lichtspektakel ist vor allem im Norden des skandinavischen Landes gut zu beobachten. Die gemütliche Stadt Tromsø, die Inselgruppe der Lofoten oder auch das abgelegene Spitzbergen sind beliebte Orte zur Polarlichtbeobachtung. Die Regionen jenseits des Polarkreises punkten zudem mit einer sehr geringen Luftverschmutzung und damit perfekter Sicht auf die Polarlichter, auch Nordlichter oder Aurora borealis genannt. Übrigens kannst Du das Naturphänomen keinesfalls wie oft vermutet nur im Winter sehen - von Ende September bis Ende März stehen die Chancen bei einem klaren Himmel gut die Polarlichter in Deinem Urlaub zu bestaunen!

Die malerische Landschaft der Lofoten

Lofoten Hennigsvear
Lofoten Hennigsvear

Die etwas abgelegene Inselgruppe der Lofoten gilt wohl als das Sehnsuchtsziel Norwegens und bietet Reisenden weltweit einzigartige Landschaften. Hier triffst du im Norden von Skandinavien neben Fjorden und Bergen auf malerische, verschlafene Fischerdörfer und sogar auf Strände die aus der Karibik stammen könnten. Zudem zählen die Lofoten zu einem der besten Orte zur Beobachtung vom Nordlicht. Ganze 80 Inseln gehören zur Inselgruppe in Norwegen, die teilweise durch Brücken miteinander verbunden sind. Perfekt geeignet für Rundreisen und unvergessliche Naturerlebnisse. Beliebt ist hier auch das Wildcampen - mit einem Camper kannst Du Dich hier einfach in die magische Wildnis stellen und es zu deiner Nachtbase machen. Für einen echten Outdoor-Fan ist dieser magische Ort in Norwegen definitiv ein Must-do in seinem Urlaub!

Geirangerfjord – spektakuläre Wasserfälle und verlassener Fjordhof

Ein ganzes Stück weiter südlich und damit perfekt zu verbinden mit Rundreisen durch Südnorwegen befindet sich ein weiteres Naturhighlight - der Geirangerfjord! Die schroff abfallenden Felswände und das klare Wasser bieten eine einzigartige Kulisse. Eine Fahrt mit der Fähre oder dem Kreuzfahrtschiff durch den vielleicht berühmtesten Fjord der Welt ist ein absolutes Muss. Hier triffst Du auch auf die berühmten Sieben Schwestern. Sieben nebeneinander abfallende Wasserfälle direkt an den Felswänden des Geirangerfjords. Zudem kannst Du hier mit dem Auto atemberaubende Aussichtspunkte anfahren oder entlang des Fjords wandern. Ein Highlight sind auch die sogenannten verlassenen Fjordhöfe. Das sind verlassene Bauernhöfe direkt an den Klippen des Fjords mit atemberaubenden Ausblicken.

Besuch die schönsten Städte Norwegens

In Norwegen triffst Du nicht nur auf Fjorde, Berge und einzigartige Landschaften. Das skandinavische Land bietet auch malerische und lebendige Städte, die man sich bei einer Norwegen-Reise nicht entgehen lassen sollte. Zudem bieten sie gute Ausgangspunkte für Deine Reise zum nächsten Fjord, in die Berge oder an das Meer.

Bergen – Hauptstadt der Fjorde

Die zweitgrößte Stadt in Norwegen lockt mit einem historischen Zentrum und nahen Ausflugszielen zu den beeindruckenden Fjorden rund um Bergen. Das Hanseviertel Bryggen, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, wird Dich mit seinen nordischen Holzhäusern garantiert verzaubern. Auch der Fischmarkt direkt am Hafen darf bei einer Reise nach Bergen nicht fehlen. Hier wirst du zum Schlemmen verführt. Die Stadt ist von sieben Bergen umgeben, was nicht nur ein tolles Panorama schafft, sondern auch zu wunderschönen Wanderungen einlädt. Und dann sind da natürlich die Fjorde: Du kannst von Bergen eine mini Kreuzfahrt machen oder die Fjorde sportlich im eigenen Kajak erkunden.

Ålesund – Perle des Jugendstils

Alesund in Norwegen
Norwegen-Alesund

An der Westküste von Norwegen findest Du auf Deiner Reise einen kleinen Geheimtipp. Im Vergleich zu Bergen und der Hauptstadt Oslo führt es hier noch recht wenige Touristen hin. Dabei hat Ålesund ebenfalls einige Highlights zu bieten. Die Stadt ist direkt am Meer auf kleinen Inseln erbaut und ist umgeben von den Sunnmøre-Alpen. Du findest hier tolle Aussichtspunkte mitten in der Stadt und kannst Dich dabei von der einzigartigen Architektur des Jugendstils in dieser beschaulichen Stadt Norwegens in den Bann ziehen lassen. Oder Du besuchst eines der interessanten und zahlreichen Museen. Übrigens kannst Du auch von Ålesund perfekt die Fjorde auf Deiner Norwegen-Reise erkunden! Der Geirangerfjord ist nur etwas über zwei Stunden Autofahrt entfernt.

Tromsø – Tor zur Arktis

Das Venedig des Nordens oder das Tor zur Arktis - Tromsø gehört mit seinem Flair und seinem Charm definitiv ebenfalls zu den schönsten Städten in Norwegen. Hier findest Du zudem die nördlichste Universität der Welt, die nördlichste Kathedrale der Welt - und die nördlichste Brauerei der Welt, zumindest auf das Festland bezogen! Die Stadt, die auch oft von Kreuzfahrtschiffen angefahren wird, liefert Dir einige Angebote an Unternehmungen in Deinem Urlaub. Du kannst mit der Seilbahn den Stadtberg "Storsteinen" hinauffahren und die tolle Aussicht auf die Stadt genießen. Zudem ist die norwegische Stadt weltberühmt für ihre Walsafaris inmitten der Fjorde und außergewöhnlich gute Chancen auf die Sichtung der Polarlichter - wenn das nicht genug Argumente für Reisen nach Tromsø sind.

Stavenger – Stadt mit einer stolzen Geschichte

Die Hafenstadt an der Westküste von Norwegen wird euch mit den bunten Häusern und einer Vielzahl an gemütlichen Cafés und Restaurants überzeugen. Lass Dich durch die malerische Altstadt treiben und beobachte das Treiben in der lebendigen Stadt. Auch für Fahrradfans bietet die 130.000 Einwohner große Stadt in Norwegen ein echtes Paradies. Viele Fahrradwege durch Stadt und Umland machen Stavenger als Reiseziel für Besucher zu einem echten Fahrrad-Mekka. Nicht verpassen darfst Du auch den Fischmarkt sowie die vielen Museen - hier kannst Du Dich kulturell weiterbilden und anschließend köstlich schlemmen! Wusstest Du, das Stavanger die Ölhauptstadt in Norwegen ist? Die Stadt wartet mit einer spannenden Geschichte auf Dich!

Oslo – Entdecke die Hauptstadt Norwegens

Auf einer Rundreise durch Norwegen darf natürlich die Hauptstadt nicht fehlen – Oslo. Die Stadt bietet sich mit günstigen Flügen von Deutschland übrigens auch super als Städtetrip über ein verlängertes Wochenende an. Die Hauptstadt an der Südküste von Norwegen punktet mit seiner schönen Architektur, vielen Grünflächen sowie Seen und Wäldern. Das markante Opernhaus sollte auf Deinem Oslo-Besuch einer der ersten Anlaufstellen sein. Hier kannst Du auf das Dach steigen und hast einen tollen Überblick über die norwegische Hauptstadt. Oslo liegt übrigens direkt an einem Fjord - dem Oslofjord! Eine Bootsfahrt darfst Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen. Das lässt sich super verbinden mit einem Besuch der Museumshalbinsel Bygdøy - hier findest Du das Wikingerschiffsmuseum, das norwegische Volkskunstmuseum und noch einige Museen mehr!

Wann ist die beste Reisezeit für Norwegen?

Allgemein als beste Reisezeit für Norwegen gelten die Sommermonate von Mai bis September. Hier ist es verhältnismäßig warm, es fällt weniger Regen und die Tage sind länger hell. Von Ende Mai bis Ende Juli kannst Du zudem je nach Gebiet die Mitternachtssonne bestaunen – es wird den ganzen Tag nicht dunkel! Willst Du in Deinem Urlaub das Nordlicht bestaunen, musst Du jedoch außerhalb dieser Monate nach Norwegen reisen. Von Ende September bis Ende März hast Du gute Chancen, das Lichtspektakel mit eigenen Augen zu sehen. Willst Du einen Skiurlaub in Norwegen verbringen, solltest Du die Wintermonate ansteuern. Je nach Deinen Wünschen und Bedürfnissen können also unterschiedliche Reisezeiten für Deinen Urlaub infrage kommen. Bei weiteren Fragen oder gewünschter Beratung kontaktiere gerne unsere Reiseexperten – sie stehen Dir mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen zur Seite!

Von Tim Schoster