Zwei Schnorchler schwimmen mit Walhai
Mosambik Strand
Löwe am Wasser Krüger Nationalpark
Safari

Discover Mosambik

Abenteuer-Safari - 14 Tage/13 Nächte ab/bis Johannesburg

Johannesburg - Panorama Route/Blyde River Canyon - Krüger Nationalpark - Maputo - Inhambane/Praia do Tofo - Vilanculos - Bazaruto Archipel - Xai Xai - Königreich eSwatini (Swasiland) - Hlane Royal Nationalpark - Mlilwane Wildlife Sanctuary  - Johannesburg

Inklusivleistungen

Kleingruppenreise im Luxury Adventure Truck:

  • 13 Üb. in Hotels/Lodges/Camps der einfachen Mittelklasse bzw. Mittelklasse
  • Mahlzeiten: bis 31.12.19: 13 x Frühstück, 12 x Abendessen/ab 01.01.20: 13 x Frühstück, 14 x Picknick-Mittagessen/Lunch-Paket, 13 x Abendessen
  • Trinkwasser (ab 01.01.2020)
  • Fahrt im NOMAD-Safarifahrzeug (komfortabler 12-Sitzer Luxury Adventure Truck 4x4 mit Ledersitzen (180 Grad drehbar)
  • Bordtoilette, individuell regulierbare Klimaanlage, Leselampen über dem Sitz, USB-Anschluss sowie Safe an jedem Sitz)
  • englischsprachiger bzw. deutschsprachiger Reiseleiter
  • alle Eintrittsgelder für die besuchten Nationalparks und Besichtigungen lt. Programm
  • alle Aktivitäten und Pirschfahrten lt. Programm.

Erlebnisreise im Overland Truck (Lodge-Variante)

  • 13 Üb. in Lodges der einfachen Mittelklasse und Mittelklasse
  • Mahlzeiten: bis 31.12.19: 13 x Frühstück, 6 x Picknick-Mittagessen/Lunch-Paket, 12 x Abendessen/ab 01.01.20: 13 x Frühstück, 14 x Picknick-Mittagessen/Lunch-Paket, 13 x Abendessen (alle Mahlzeiten werden vom Reiseleiter am Tourenfahrzeug zubereitet)
  • Trinkwasser (ab 01.01.2020)
  • Fahrt im NOMAD-Safarifahrzeug/Truck (24-Sitzer)
  • englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer (ausgewählte Abfahrten mit deutschsprechendem Übersetzer)
  • alle Eintrittsgelder für die besuchten Nationalparks und Besichtigungen lt. Programm
  • alle Aktivitäten und Pirschfahrten lt. Programm.

Erlebnisreise im Overland Truck (Camping-Variante)

  •  6 Üb. in 2-Personen Kuppel-Zelten, 1 Üb. im Hotel und 5 Üb. in Hostels der einfachen Mittelklasse
  • Mahlzeiten: bis 31.12.19: 13 x Frühstück, 6 x Picknick-Mittagessen/Lunch-Paket, 12 x Abendessen/ab 01.01.20: 13 x Frühstück, 14 x Picknick-Mittagessen/Lunch-Paket, 13 x Abendessen (alle Mahlzeiten werden vom Reiseleiter am Tourenfahrzeug zubereitet)
  • Trinkwasser (ab 01.01.2020)
  • Fahrt im NOMAD-Safarifahrzeug/Truck (24-Sitzer)
  • englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer (ausgewählte Abfahrten mit deutschsprechendem Übersetzer)
  • alle Eintrittsgelder für die besuchten Nationalparks und Besichtigungen lt. Programm
  • alle Aktivitäten und Pirschfahrten lt. Programm.

Kategorie: Alle RundreisenSafarisAktivreisen

Reiseverlauf

1. Tag Johannesburg - Krüger Nationalpark (ca. 400 km)

Am frühen Morgen verlassen Sie Johannesburg und fahren durch die Mpumalanga Lowveld-Regionzum Krüger Nationalpark. Das Mpumalanga Lowveld bietet wunderschöne Landschaften mit Wasserfällen, Schluchten und Felsformationen. Ihre Reise nach Mosambik beginnt! (Übernachtung: Nkambeni Safari Camp o.ä.)

2. Tag Krüger Nationalpark

Der heutige Tag steht im Zeichen von Tierbeobachtungen. Bei einer Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug erkunden Sie die artenreiche Flora und Fauna im Krüger Nationalpark. Mit etwas Glück sehen Sie die "Big 5" und viele andere Wildtiere. Der Park ist nach seinem Gründer Paul Kruger, ehemaliger Präsident Südafrikas, der 1889 das Sabie Wildreservat zum Schutzgebiet erklärte und so den Grundstein für den heutigen Nationalpark legte, benannt. In den nächsten Tagen stehen jede Menge Tierbeobachtungen auf dem Programm. Der Nationalpark bietet den Big Five - Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel - , sowie zahlreichen Antilopenarten, Zebras, Giraffen, Geparden, Flusspferden, Wildschweinen und vielen mehr einen Lebensraum. In der vielfältigen Landschaft des größten Wildschutzgebietes Südafrikas leben über 130 Säugetier- und 500 Vogelarten. (Übernachtung: Nkambeni Safari Camp o.ä..)

3. Tag Ausflug Panorama Route

Heute erwarten Sie die Highlights der Panorama Route, einer der schönsten Panoramastraßen Südafrikas. Neben dem spektakulären Blyde River Canyon, einer 26 km langen und bis zu 800 m tiefen Schlucht, besuchen Sie außerdem God's Window, einen faszinierenden Aussichtspunkt, und Bourke's Luck Potholes, wo die Kraft des Wassers das Gestein zu verschiedenen Formen und Wasserlöchern formte. Des Weiteren besichtigen Sie die Three Rondavels, Felsformationen am Blyde River Canyon, die aussehen wie afrikanische Rundhütten und in der Vergangenheit den Namen Three Sisters trugen. Am späten Nachmittag kehren Sie in Ihrer Unterkunft am Krüger Nationalpark ein. Wenn es die Zeit zulässt, können Sie an einer Fahrt zum Sonnenuntergang teilnehmen (optional). (Übernachtung: Nkambeni Safari Camp o.ä.)

4. Tag Krüger Nationalpark - Maputo (ca. 300 km)

Am frühen Morgen besteht die Möglichkeit zu einer Buschwanderung (optional). Nach dem Frühstück Fahrt nach Mosambik. Ihr heutiges Ziel ist Maputo, die Hauptstadt des Landes. Die Stadt hat sowohl portugiesische als auch afrikanische Einflüsse mit einigen sehenswerten Gebäuden wie das bekannte Bahnhofsgebäude, das von Gustav Eiffel erbaut wurde, und das alte Fort. Bei einem Stadtrundgang auf eigene Faust können Sie die Architektur der Stadt sowie einen der Märkte erkunden. (Übernachtung: Southern Sun Maputo o.ä.)

5. - 7. Tag Maputo - Inhambane/Barra-Beach (ca. 500 km)

Am frühen Morgen setzen Sie Ihre Reise entlang der Küste in nördliche Richtung fort. Ihre Fahrt führt Sie vorbei an kleinen Dörfern, Kokospalmenplantagen und Zuckerrohrfeldern. Ihr Ziel ist die einstige portugisische Siedlung Inhambane. Am Abend erwartet Sie ein traditionelles Abendessen. Die nächsten beiden Tage stehen zum Entspannen am Sandstrand, zur Erkundung von Praia do Tofo, zum Schnorcheln oder Tauchen und für optionale Aktivitäten zur freien Verfügung. Tofo gilt als einer der weltweit besten Plätze, um mit Walhaien und Mantas zu tauchen und zu schnorcheln. (Übernachtung: Bay View Lodge o.ä.)

8. Tag Inhambane - Vilanculos (ca. 320 km)

Am Morgen können Sie die historischen Straßenzüge und Märkte von Inhambane bei einem Spaziergang erkunden. Vielleicht unternehmen Sie auch eine Fahrt mit dem Wassertaxi, einer traditionellen Dhow, durch die Bucht (optional). Im Anschluss Fahrt nach Vilanculos, dem Tor zum Bazaruto Archipel. Das Bazaruto Archipel ist ein Meeresschutzgebiet, das Besucher wegen seiner unglaublichen Schönheit und Unberührtheit anzieht. Korallenriffe mit tropischen Fischen aller Art sind ein ausgezeichnetes Gebiet zum Schnorcheln, Schwimmen und Tauchen. (Übernachtung: Golden Sands Apartments o.ä.)

9. Tag Bazaruto Archipel

Heute steht ein Schnorchelausflug zu einem vorgelagerten Riff und einer Insel im Bazaruto Archipel auf dem Programm. Das Bazaruto Archipel ist eines der größten Meeresschutzgebiete im südlichen Afrika. Genießen Sie die perfekten Strände der paradiesischen Insel, das Wasser und die Sonne, bevor Sie am Nachmittag zum Festland zurück kehren. (Übernachtung: Golden Sands Apartments o.ä.)

10. Tag Vilanculos - Xai Xai (ca. 450 km)

Gut erholt vom Vortag fahren Sie heute in die Region von Xai Xai, nördlich von Maputo. Die quirlige Stadt mit ihren bunten Märkten, Bars und Restaurants liegt am Ufer des Limpopo Flusses. Lassen Sie den Abend mit einem Sundowner am Indischen Ozean ausklingen. (Übernachtung: Sunset Beach Lodge o.ä.)

11. Tag Xai Xai - Königreich eSwatini/Hlane Royal Nationalpark (ca. 440 km)

Über Maputo reisen Sie in das Königreich eSwatini (ehemals Swasiland). Ihr Ziel ist der Hlane Royal Nationalpark, mit über 30.000 ha das größte Schutzgebiet im Königreich eSwatini und Heimat von Löwen, Elefanten, Nashörnern und vielen anderen Wildtieren. (Übernachtung: Hlane Wildreservat o.ä.) 

12. Tag Hlane Royal Nationalpark - Mlilwane Schutzgebiet (ca. 100 km)

Nach einer Pirschfahrt im Hlane Royal Nationalpark am Morgen Fahrt zum Mlilwane Schutzgebiet, dem ältesten Schutzgebiet in eSwatini. (Übernachtung: Mlilwane Rest Camp o.ä.)

13. Tag Mlilwane Schutzgebiet

Am Morgen unternehmen Sie eine Wanderung mit Ihrem Reiseleiter im Mlilwane Schutzgebiet. Am Nachmittag besuchen Sie ein lokales Dorf und erfahren mehr über die Traditionen und die Kultur der Einwohner (optional). (Übernachtung: Mlilwane Rest Camp o.ä.) 

14. Tag Mlilwane Schutzgebiet - Johannesburg (ca. 400 km)

Heute lassen Sie das Milwane Schutzgebiet hinter sich und kehren nach Johannesburg zurück,die Ankunft ist am späten Nachmittag. Hier schließt sich der Kreis Ihrer unvergesslichen Mosambik Reise.

Karte

Preise

Preise pro Person

Kleingruppenreise im Luxury Adventure Truck
ReisezeitraumDZEZ
01.01.20 - 31.12.20€ 2.257,-€ 2.524,-

Variation Erlebnisreise im Overland Truck

Lodge-Variante: 13 Lodge-/Hotel-Übernachtungen
ReisezeitraumDZEZ
01.01.20 - 31.12.20€ 1.720,-€ 1.980,-
Camping-Variante: 6 Camping-/1 Hotel-/6 Hostel-Übernachtungen 
ReisezeitraumDZEZ
01.01.20 - 31.12.20€ 1.393,-€ 1.509,-

Vor-/Nachübernachtung & Transfers (Preis pro Person)

1 Üb. im Belvedere Estate (Johannesburg) vor/nach der Tour - Standard-Zimmer inkl. Frühstück *
ReisezeitraumDZEZ
01.11.19 - 31.12.20€ 50,-€ 70,-
Shuttle-Transfer zwischen Belvedere Estate (Johannesburg) und Flughafen
Reisezeitraump.P./Strecke
01.01.20 - 31.12.20€ 27,-
Privattransfer zwischen Belvedere Estate (Johannesburg) und Flughafen
Reisezeitraump.P./Strecke
01.01.20 - 31.12.20€ 49,-

* Die Tour beginnt bzw. endet in diesem Hotel.

Specials

Kleingruppenreise im Luxury Adventure Truck:

  • Frühbucher-Special: Bei Buchung bis 31.03.20 erhalten Sie pro Person 20% Ermäßigung auf den Basis-Tourpreis bei folgender Abfahrt: 15.08.20. Keine Ermäßigungen auf Einzelzimmerzuschlag sowie Vor-/Nachübernachtung und Transfers. Nicht kombinierbar.

Lodge-Variante:

  • Frühbucher-Special: Bei Buchung bis 31.03.20 erhalten Sie pro Person 10% Ermäßigung auf den Basis-Tourpreis bei folgender Abfahrt: 17.05.20. Keine Ermäßigungen auf Einzelzimmerzuschlag sowie Vor-/Nachübernachtung und Transfers. Nicht kombinierbar.

Camping-Variante:

  • Frühbucher-Special: Bei Buchung bis 31.03.20 erhalten Sie pro Person 10% Ermäßigung auf den Basis-Tourpreis bei folgender Abfahrt: 17.05.20. Keine Ermäßigungen auf Einzelzimmerzuschlag sowie Vor-/Nachübernachtung und Transfers. Nicht kombinierbar.

Infos

Abfahrten 

  • 2020: 14.03./ 28.03.*/ 25.04./ 23.05./ 06.06.*/ 04.07./ 01.08./ 15.08.*/ 12.09./ 10.10./ 24.10.*/ 21.11./ 19.12.2020.

Variation Erlebnisreise im Overland Truck:

  • 2020: 22.03./ 05.04.*/ **/19.04./ 03.05./ 17.05.**/ 31.05./ 14.06.*/ 28.06.**/ 12.07./ 09.08.**/ 23.08.*/ 06.09./ 20.09.**/ 04.10./ 18.10./ 01.11.*/ **/ 15.11./ 29.11./ 13.12.**/ 27.12.2020.

* Abfahrtstermine mit deutschsprachigem Übersetzer
** Abfahrtstermine mit garantierter Durchführung

Variation Erlebnisreise im Overland Truck

  • Die Erlebnisreise im Overland Truck wird mit dem gleichen Reiseverlauf durchgeführt wie die Kleingruppenreise im Luxury Adventure Truck. Die Übernachtung erfolgt jedoch teilweise in anderen Unterkünften (Standard-Unterkünfte). Bitte fragen Sie Ihren Explorer Reiseexperten nach dem detaillierten Reiseverlauf.

Nicht eingeschlossen

  • Weitere Mahlzeiten, Getränke, zusätzliche optionale Ausflüge, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Natur

Bitte beachten Sie bei der Kleingruppenreise im Luxury Adventure Truck

  • Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen / max. 12 Personen.
  • Mindestalter: 16 Jahre (Kinder 8-15 J. auf Anfrage). 
  • Frühstück und Abendessen werden in den Unterkünften serviert. Zum Mittag wird in der Regel ein Lunch-Paket (Sandwiches o.ä.) gereicht.
  • Die im Katalog dargestellte Reise entspricht dem Verlauf für 2020.

Bitte beachten Sie bei der Erlebnisreise im Overland Truck

  • Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen / max. 20 Personen.
  • Mindestalter: 16 Jahre (Kinder 8-15 J. auf Anfrage). 
  • Die Erlebnisreise im Overland Truck wird mit dem gleichen Reiseverlauf durchgeführt wie die Erlebnisreise im Komfort Truck. Die Übernachtung erfolgt jedoch teilweise in anderen Unterkünften (Standard-Unterkünfte). Bitte fragen Sie Ihren Explorer Reiseexperten nach dem detaillierten Reiseverlauf.
  • Die Reise wird in einem 24-Sitzer Safari-Truck durchgeführt. Begleitet wird die Tour von mind. 2 Mitarbeitern des Touren-Anbieters, bei den deutschsprachigen Touren ist zudem ein Übersetzer mit dabei. Alle Gäste (Hotelunterkunft bzw. Camping) reisen zusammen im Tourenfahrzeug. Alle Gäste (Hotelunterkunft bzw. Camping) essen zusammen (alle Mahlzeiten werden vom Reiseleiter am Tourenfahrzeug zubereitet).
  • Die Mithilfe der Reisenden bei allgemein anfallenden Aufgaben ist üblich und erwünscht (Zeltaufbau bei Camping-Touren, Vorbereitungsarbeiten bei der Zubereitung der Mahlzeiten, Küchendienst). 
  • Die Unterbringung bei der Campingübernachtung erfolgt für 2 Reisende in einem 3-Personen-Zelt (Matratzen verfügbar, ein Schlafsack sowie ein Reisekopfkissen müssen von jedem Reisenden selber mitgebracht werden). Bei den Übernachtungen in Chalets/Lodges/feststehenden Zeltunterkünften handelt es sich um Unterkünfte der einfachen und mittleren Kategorie.

Wichtige Infos für alle Abenteuersafaris im südlichen Afrika

  • Aufgrund des geringen Stauraums im Tourenfahrzeug ist das Gepäck der Mitreisenden auf eine weiche Tasche und ein Stück Handgepäck zu beschränken. Im hinteren Teil des Tourfahrzeugs gibt es Gepäckschließfächer (80 cm x 35 cm). Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden.
  • Die Teilnehmer sollten über eine gute körperliche Verfassung verfügen. Mitreisende über 65 Jahre benötigen eine ärztliche Bescheinigung, die die körperliche Fitness bescheinigt.
  • Vor Ort zubuchbare, optionale Aktivitäten werden durch lokale Anbieter durchgeführt und sind daher in der Regel englischsprachig. Zudem werden diese Aktivitäten nicht durch den Reiseleiter der Rundreise begleitet.
  • Zum Beginn der Tour ist vor Ort eine Auslandskrankenversicherung nachzuweisen.
  • Der Reiseverlauf kann ggf. kurzfristig, auch ohne vorherige Benachrichtigung, den örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen ect. angepasst werden.
  • Reiseteilnehmer, welche gegen Anweisungen des Reiseleiters oder gegen Sitten und Gesetze des Landes verstoßen, oder Reiseteilnehmer, die Unannehmlichkeiten für andere Mitreisende verursachen, können von der Tour ausgeschlossen werden. In diesem Fall werden keine Kosten erstattet.
  • In Ihrem Reisegepäck sollten sich der Reisepass, bequeme feste Schuhe, bequeme Kleidung in neutralen Farben, langärmlige Shirts und Hosen, Windjacke, Badebekleidung, Hut, Sonnenbrille, Wasserflasche, Insektenspray, Fernglas, Taschenlampe mit Ersatzbatterien, Handtuch, Toilettenartikel, Reiseapotheke, Toilettenpapier und Kamera befinden.
  • Der Reisende ist für die Einhaltung der für seine Person gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.
  • Das Rauchen ist während der Fahrt im Bus/Tourenfahrzeug und im Zelt untersagt.
  • Wir empfehlen eine zusätzliche Übernachtung am Start- bzw. Endpunkt der Tour.
  • Sie reisen in einer Gruppe mit internationalem Teilnehmerkreis.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

Reiseexperten für dieses Angebot

Gaby Sautter

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 26
Email schreiben

Katja Döring

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 16
Email schreiben

Jan Groth

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 12
Email schreiben

Birgit Tomesch

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 02
Email schreiben

Carola Preisse

Explorer Fernreisen Dresden
Tel: 03 51 / 30 70 99 11
Email schreiben

Dana Bogner

Explorer Fernreisen Dresden
Tel: 03 51 / 30 70 99 13
Email schreiben

Franziska Teply

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 34
Email schreiben

Andreas Dettmann

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 71 03
Email schreiben

Rita Theissen-Samari

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben

Martin Lang

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 15
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen