Malediven Reisen

Die Malediven – ein Traum aus 1190 Inseln. Im Indischen Ozean unweit von Sri Lanka entfernt gelegen sind die Malediven ein Synonym für weiße Puderzucker-Strände und türkisblaues Wasser. Die bunte, artenreiche Unterwasserwelt zieht vor allem viele Taucher und Schnorchler auf die Malediven. Aber auch Hochzeitsreisende, Paare und Familien finden hier mit Sicherheit ihr ganz persönliches Eiland. Eine traumhafte Malediven Reise lässt dich für einen Moment den Alltag vergessen. Unser umfangreiches Malediven-Urlaubsangebot hält für Jeden etwas bereit – unsere Malediven Experten beraten dich dazu gerne!

Weiterlesen

Reiseangebote Malediven (41 Reiseideen)

Suche verfeinern

Reiseart

Unsere Reiseexperten

Reisen individuell anpassen

Du kannst alle unsere Reisen nach deinen individuellen Wünschen anpassen. Sprich einfach mit unseren Reiseexperten oder sende uns deine unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit dir in Verbindung.


Entspannt und sorglos reisen

Erlebe eine sorgenfreie Reise mit Explorer, indem du die perfekte Reiseversicherung findest. Wir beraten dich kompetent und individuell für eine unvergessliche Reise ohne Bedenken.


Lass dich inspirieren!

Du weißt noch nicht genau, wohin die Reise gehen soll und was du alles erleben möchtest? Dann lasse dich einfach noch ein wenig inspirieren!

Land- und Reiseinformationen

Bestimmungen rund um Corona, notwendige Reisedokumente, Visabestimmungen, Ein- und Weiterreise, Gesundheit und viele weitere Informationen zu Ihrem Reiseland.



Mit unserer Marke Orca bieten wir unvergessliche Tauchabenteuer auf den Malediven. Entdecke traumhafte Unter- und Überwasserwelten!



Darum Explorer Fernreisen:

Neben unserem Know-How gibt es viele gute Gründe, warum du deine nächste Reise bei Explorer Fernreisen buchen solltest: Zu den Vorteilen

Die Malediven liegen in 2 Atollreihen im Indischen Ozean. Atolle bezeichnen ringförmige Riffe und kennzeichnen die Malediven. Unsere Hotels befinden sich auf einzelnen Inseln, die sich über die insgesamt 26 natürlichen, ringartigen Atolle verteilen.

Um die Inseln zu erreichen, benötigst du einen Transfer vom Flughafen, dieser erfolgt je nach Entfernung mit einem Schnellboot oder einem Wasserflugzeug. Wichtig zu wissen: die Transfers mit Wasserflugzeug werden nur tagsüber durchgeführt. Die Flugzeit vom Abflughafen Frankfurt aus beträgt etwa 10 Stunden. Beliebt ist auch eine Kombireise mit einem Stop-over in Dubai. So kannst du den langen Flug auf zwei Flüge aufteilen und zwei beeindruckende Reiseziele auf einmal entdecken.

Eine weitere Besonderheit auf den Malediven sind die „Barfußinseln". Einige Hotels verfügen hauptsächlich über „sandige" Fußböden in den öffentlichen Bereichen und Gäste benötigen somit keine Schuhe. Einige Inseln sind nur teilweise „Barfußinseln", hier gibt es in einigen Bereichen (z. B. Restaurants) „festen" Boden und Schuhe sind empfehlenswert.

Malediven Urlaub: Entdecke die Inseln der Liebe und des Abenteuers

Es gibt verschiedene Arten, wie du die Malediven bereisen kannst und was für ein Reisepaket du buchen möchtest. Beliebt sind die Inseln vor allem für den Honeymoon und frisch Verliebte, aber auch Alleinreisende und Unterwasserfans finden immer öfter den Weg auf die traumhaften Inseln der Malediven.

Malediven Strandurlaub

Malediven - türkisblaues Wasser und weißer Sandstrand

Der Hauptgrund für einen Urlaub auf den Malediven sind zweifelsohne die wunderschönen Strände. Insgesamt 19 Atolle mit türkisblauem Wasser und Puderzuckerstränden erwarten dich. Du kannst auf einem der Atolle bleiben und deinen Urlaub entspannt an einem der Traumstrände verbringen – beispielsweise in einem Hotel-Resort mit allem, was das Urlauberherz begehrt. Möchtest du mehr Abwechslung, kannst du auch mehrere Atolle besuchen und an mehreren Traumstränden in deinem Strandurlaub entspannen. Es werden regelmäßig sowohl Bootsfahrten zwischen den Inseln, als auch Flüge angeboten. Wer die totale Ruhe und Einsamkeit in diesem Paradies sucht, kann sogar auf einer der wunderschönen Privatinseln übernachten.

 

Mangroven, Malediven

Eins der beliebtesten Atolle ist das Süd-Male-Atoll. Hier triffst du neben traumhaften Stränden auch auf farbenprächtige Korallenriffe, die zum Tauchen einladen. Zudem kannst du im Inselinneren die exotische Tierwelt in den Mangrovensümpfen bestaunen. Gleiches gilt für das Baa Atoll und das Alifu Atoll, welche ebenfalls mit einer faszinierenden Unterwasserwelt und Traumstränden auf dich warten. Wer noch mehr Abgeschiedenheit und Ruhe sucht, der findet diese im Raa Atoll. Luxus findest du vor allem im Nord-Malé-Atoll, hier warten einzigartige Luxus-Resorts auf dich. Wer es etwas lokaler mag, den verschlägt es zum Addu-Atoll. Beliebt bei Familien und Reisenden, die es etwas günstiger haben wollen, ist das Ari-Atoll.

Malediven Kreuzfahrten

Eine weitere Möglichkeit, mehrere der traumhaften Atolle der Malediven zu bereisen, ist eine Kreuzfahrt. Oftmals steuern die Kreuzfahrtschiffe viele der kleinen Privatinseln im Indischen Ozean an, die dir einen außergewöhnlichen Ort für deinen Urlaub liefern. Die Reedereien bieten dir dabei eine große Auswahl an Aktivitäten. Ob totale Entspannung, aufregende Tauchgänge oder lustige Unterhaltung auf dem Deck des Kreuzfahrtschiffs – du wählst, wie du deinen Urlaub auf den Malediven gestalten möchtest. Auch die Verpflegung wird dich begeistern. Vielfältige Buffets lassen keinen Wunsch offen.

Malediven All Inclusive inkl. Flug

Anreise Malediven

Beliebt sind für Malediven Reisen All-inclusive-Pakete. Dabei kannst du dich für eins der atemberaubenden Resorts, die sich oft direkt am Strand befinden, entscheiden und hast die volle Verpflegung mit im Preis enthalten. Auch der Flug ist bei den Pauschalreisen im Preis inbegriffen. Das hat neben der kompletten Kostenübersicht den Vorteil, dass du dich im Urlaub um nichts kümmern musst und dich total der vollen Entspannung widmen kannst. Von schönen Resorts mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bis zu absoluten Luxus-Resorts ist die Vielfalt hier riesig.

Egal für welche Form des Malediven-Urlaubs du dich entscheidest, wir unterstützten dich gerne bei der Planung. Kontaktiere unsere Reiseexperten und wir beraten dich bei der optimalen Reiseform für dich, sowie suchen mit dir das perfekte Resort für deinen Traumurlaub auf den Malediven.


Die sieben schönsten Inseln

Baros

luxuriöse Entspannung auf den Malediven

Insgesamt 1200 Inseln umfassen die Malediven, wobei etwa 200 davon bewohnt sind und etwa 100 als Hotelinseln genutzt werden. Eine der bekanntesten Inseln ist Baros im Nord-Male-Atoll. Die Insel ist bekannt für ihr Luxusimage und ist nur 25 Kilometer von der Hauptstadt Malé mit seinem Flughafen entfernt. Die Insel ist sehr klein und bietet nicht viel zum Erkunden, verfügt aber zweifelsohne über eines der schönsten Ambiente der Malediven. Wer Luxus und Entspannung sucht, ist auf Baros richtig.

Makunudu

faszinierende Unterwasserwelt, Malediven

Ein weiteres Paradies ist die Insel Makunudu, welche ebenfalls im Nord-Male-Atoll liegt. Hier wartet eine faszinierende Unterwasserwelt, sowie viele Sportaktivitäten auf dich. Du kannst Wasserski fahren, windsurfen, segeln oder Volleyball spielen. Für sportbegeisterte Erholungssuchende ist Makunudu die richtige Wahl.

Meeru und Eriyadu

Paarurlaub, Malediven

Eine der ältesten Hotelinseln der Malediven ist Meeru. Hier findest du Resorts mit tollen Spa-Anlagen, die deinen Urlaub zum Wellness-Paradies machen. Aber auch die Strände auf Meereu sind ein absoluter Hingucker. Zudem kannst du einen Ausflug zur südlich gelegenen Insel Dhiffushi machen, auf der alteingesessene Malediver leben. Meeru ist vor allem bei Familien mit Kindern beliebt

Eriyadu - die Romantikinsel. Auf dieser kleinen Insel im Nord-Male-Atoll erwarten dich menschenleere Strände und absolute Ruhe. Hier gibt es nur ein Resort, welches direkt am Riff liegt und zum Tauchen und Schnorcheln einlädt. Die Insel ist insbesondere bei Paaren beliebt, die absolute Ruhe suchen.

Embudu und Gan

Die Insel Embudu liegt in unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt Malé und ist eine der sogenannten Barfußinseln. Die Insel punktet mit einer besonders grünen Vegetation und traumhaften Stränden. Echte Naturliebhaber, die gerne einen Abstecher in die lebendige Hauptstadt machen wollen, sollten Embudu für ihren Malediven-Urlaub wählen.

Wer die Malediven lokaler und authentischer erleben will, der sollte auf die Insel Gan im Addu-Atoll reisen. Hier erlebst du deinen Urlaub mit echten Maledivern, die ihrem Alltag nachgehen. Du findest hier aber auch Luxus. Schöne Hotelresorts befinden sich hier in normalen Wohngegenden und bieten eine gute Mischung aus Luxus und lokalen Erlebnissen.

Maayafushi

Resort auf den Malediven

Für preisbewusste Urlauber bietet sich die Insel Maayafushi im Ari-Atoll an. Hier sind die Preise für maledivische Verhältnisse noch im Rahmen und die Insel punktet mit hoher Familienfreundlichkeit. Maayafushi ist bekannt für seine dichte tropische Vegetation und seinen schönen Sandstrand. Reist du mit Kindern, ist die Insel eine gute Wahl.

Die Malediven bieten noch viele weitere Inseln mit Sonne und Natur pur, die du auf deiner Reise entdecken kannst. Unsere Reiseexperten unterstützen dich gerne dabei, die richtige Insel für deine Wünsche und Bedürfnisse zu finden.

Malediven Urlaubstipps: Mehr als nur Strände

Die Malediven werden in der Regel mit Stränden in Verbindung gebracht. Und das zu Recht - an den traumhaften Sandstränden wartet Erholung pur auf dich. Aber die Malediven bietet noch mehr als das. Unvergessliche Momente warten auf dich in deinem Malediven-Urlaub.

Hauptstadt Male

Male, Hauptstadt Malediven

Viele Reisende schenken der Hauptstadt Male nicht viel Aufmerksamkeit, dabei lohnt sich ein Besuch der Stadt. Hier triffst du nur auf wenig Tourismus und entsprechend auf die authentischen Malediven. Die oft streng islamischen Einheimischen ermöglichen dir einen ganz besonderen Einblick in die Kultur auf den Malediven. Du kannst beeindruckende Moscheen besuchen, das interessante Nationalmuseum erkunden, den lokalen Fischmarkt aufsuchen oder einfach nur das Treiben in der quirligen Hauptstadt beobachten. Ein Abstecher in die Hauptstadt Male lohnt sich in deinem Malediven-Urlaub.

Tauchen

Einzigartige Unterwasserwelt, Malediven

Neben den Traumstränden sind die Malediven vor allem bekannt für einzigartige Unterwasserwelten. In den Lagunen und Riffen des Indischen Ozean kannst du eine bunte Vielfalt an Unterwassertieren entdecken. Dazu gehören beispielsweise:

  • Walhaie
  • Mantarochen
  • Meeresschildkröten
  • Riffhaie
  • Ammenhaie
  • Hammerhaie
  • Mola Mola, auch Sonnenfisch genannt

 

Du findest auf den Malediven viele Tauchresorts, in denen du deinen Tauchschein machen kannst. Erfahrene Taucher können hier Tauchgänge buchen und direkt das Abenteuer im Meer der Malediven starten.

Wassersport

Windsurfen auf den Malediven

Auch über dem Wasser bieten die Malediven so einiges. Für Wassersportler sind die Inseln ein riesiger Abenteuerspielplatz für Erwachsene. Aber auch Kinder kommen hier auf ihre Kosten. Die Klassiker sind Jetski fahren, Windsurfen, Wasserski, Segeln oder Kajakfahren. Beliebt ist auch das Stand-up-Paddeln. Bei Kindern beliebt sind die Fahrten mit den coolen Bananenbooten oder auch das Nachtangeln.

Malediven Urlaub: Günstig bis Luxus – alle Optionen im Überblick

Resort, Malediven

Die Malediven gelten als teures Reiseziel und das nicht ohne Grund. Die in der Regel luxuriösen Resorts verlangen ihren Preis für einen Urlaub in diesem Paradies. Eine beliebte Möglichkeit, um Geld zu sparen ist es, eines der Gasthäuser als Unterkunft zu wählen. Diese sind meistens wesentlich preiswerter und ermöglichen dir eine lokale Art des Malediven-Urlaubs. Teuer ist auch der Transport auf den Malediven - je näher dein Hotel oder Gasthaus am Flughafen in der Hauptstadt Male liegt, desto mehr Geld kannst du beim Transport sparen. Auch essen gehen ist auf den Malediven teuer. 

Daher können Pauschalreisen mit All-inclusive Angebot oft günstiger sein als ein Individualurlaub mit zweimal essen gehen pro Tag. Eine weitere Möglichkeit Geld zu sparen, ist es während der Nebensaison auf die Malediven zu reisen. Zwar kann es hier öfter regnen, jedoch sind die Regenschauer meist nur kurz und die Preise auf den Inseln wesentlich geringer. Du kannst die Malediven also auch preiswert bereisen - oder du gönnst dir eins der Luxus-Resorts und genießt alle Annehmlichkeiten in deinem Urlaub.

Beste Reisezeit für die Malediven

Urlaub auf den Malediven

Auch erwarten das ganze Jahr über sommerliche Temperaturen und viel Sonne auf den Malediven. Die Lufttemperatur liegt relativ konstant das ganze Jahr bei etwa 30 Grad und die Meerestemperatur bei 28 Grad. Jedoch herrscht von Mai bis Oktober Regenzeit auf den Malediven. In diesem Zeitraum musst du mit gelegentlichen Regenschauern rechnen, die jedoch meist nur kurz anhalten. 

Als beste Reisezeit gilt daher die Trockenzeit von November bis April. In diesen Monaten kannst du fast durchgehend mit Sonne pur rechnen. Die Preise sind zu dieser Jahreszeit jedoch auch höher und du musst die Traumstrände mit vielen anderen Urlaubern teilen.

Explorer-Tipp: Ziehe eine Reise in den Monaten Mai oder Oktober in Erwägung – da endet beziehungsweise startet die Regenzeit so langsam und es gibt nur wenig Regen. Die Preise sind jedoch deutlich niedriger als zur Hauptsaison und du teilst die Strände mit weniger Reisenden.

Malediven: Einreise und Visum

Als Deutscher, Österreicher oder Schweizer erhältst du bei Einreise ein Touristen-Visum, welches dich zu einem Aufenthalt von bis zu 30 Tagen berechtigt. Die Aufenthaltserlaubnis kannst du gegen eine Gebühr von umgerechnet etwa 42 Euro auf bis zu 90 Tage verlängern. Du musst also kein Visum im Voraus beantragen. Einzig dein Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein und du solltest ein Ausreise-/Weiterreiseticket, sowie ein Nachweis einer bezahlten Unterkunft vorweisen können. Weitere Reiseinformationen für deinen nächsten Urlaub auf den Malediven findest du hier: Reiseinformationen Malediven.

Malediven Reisebericht unserer Reiseexpertin