Malaysia Affen
Sabah Insel
Sabah Menschen

Sabah Adventure

12 Tage Rundreise ab/bis Kota Kinabalu

Kota Kinabalu - Dusun Dorf - Mt Kinabalu - Heiße Quellen von Poring - Kinabatangan Dschungelcamp - Sandakan - Schildkröteninsel - Sepilok Orang-Utan Reservat - Kota Kinabalu

Der Aufstieg zum Mount Kinabalu und eine Übernachtung im Dschungel sind nur einige der Highlights dieser Reise im Norden Borneos.

Inklusivleistungen

  • Unterkunft: Chalet 1x, Gastfamilie 1x, Hostel 4x, Hotel 3x, Dschungellodge 1x, Hotel 1x
  • Transport: Flugzeug, Minivan, Bus, Longtail Boot, Boot
  • englischsprachige Reiseleitung
  • Mahlzeiten: 9 x Frühstück, 5 x Mittagessen, 5x Abendessen
  • Aktivitäten lt. Programm

Kategorie: Alle RundreisenAktivreisen

Reiseverlauf

1. Tag Kota Kinabalu

Entdecken Sie die Hauptstadt des malaysischen Teilstaates Sabah.

2. Tag Dusun Dorf

Heute gelangen Sie per Minivan zu einem Dusun-Dorf, welches eingebettet in malerischen Hügeln im Schatten des imposanten Mount Kinabalu liegt, dem höchsten Berg zwischen dem Himalaya und Neuguinea (ca. 2 Stunden). Die Dusun, die ethnische Gruppe unserer lokalen Guides auf dem Mount Kinabalu, sind wunderbar warmherzige und freundliche Menschen. Sie haben die Gelegenheit, ihre Lebensweise kennenzulernen und eine Nacht in traditionellen Unterkünften zu verbringen. Je nach Wetterlage unternehmen Sie eine Wanderung durch die umliegenden Obst- und Kautschukplantagen. Danach kann Ihr Reiseleiter Sie in Richtung eines Flusses leiten, in dem Sie sich abkühlen können. Um sicherzustellen, dass Sie die Gastfamilien nicht stören, teilt sich die Gruppe auf, um in kleinen Gruppen in verschiedenen Familienhäusern zu wohnen. Alle Häuser sind fußläufig voneinander entfernt und Sie wohnen in der Regel mit ein paar weiteren Gruppenmitgliedern bei der Gastfamilie. Ihr Reiseleiter wird die Art des Gastfamilienaufenthaltes bei Ihrem Gruppentreffen an Tag 1 besprechen. Gastfamilien sind eine gute Möglichkeit, die lokale Kultur kennenzulernen. Heute Abend können Sie sich auch eine kulturelle Vorführung im Dorf ansehen.

3. - 4. Tag Mt Kinabalu

Tag 3:

Verabschieden Sie sich heute Morgen von dem Dorf und reisen Sie weiter in die unberührte Wildnis des zum Weltnaturerbe gehörenden Kinabalu-Nationalparks (ca. 1 Stunde). Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Umgebung zu genießen und sich auf den Aufstieg vorzubereiten. Ein natürlicher Pfad führt durch den Tiefland-Tropenwald und einen Botanischen Garten. Entspannen Sie sich am Nachmittag und genießen Sie das kühlere Klima. Bevor Sie abreisen, wird Ihr Reiseleiter eine Sicherheitseinweisung für den Aufstieg geben und Ihnen alle Fragen, die Sie noch haben sollten, beantworten. Sie übernachten im Hauptquartier des Parks in Wohnheimen mit Gemeinschaftseinrichtungen. Eingebettet in die Tieflandwälder ist dies der perfekte Ort, um sich vor dem Aufstieg auszuruhen.

Anmerkungen: Die Mount Kinabalu Wanderung als einen Höhepunkt der Reise. Gepäckträger sind verfügbar (gegen Aufpreis) und werden empfohlen. Wenn Sie sich dazu entscheiden, dass die Wanderung nichts für Sie ist, alternativ werden Aktivitäten angeboten, wenn Sie uns bei der Buchung darauf hinweisen. Bitte beachten Sie, dass die einzige eingeschlossene Mahlzeit am heutigen Tage das Frühstück sein wird, falls Sie sich dazu entscheiden, nicht auf den Mount Kinabalu zu klettern.

Tag 4:

Heute stehen Sie früh auf, um den Aufstieg auf den Mount Kinabalu zu beginnen. Es ist nicht einfach, den ganzen Weg bergauf zu gehen, und man muss darauf vorbereitet sein, einen Weg zu bewältigen, der aus steilen Stufen besteht, die unterschiedlich groß sind. Die Höhe kann sich auch auf Sie auswirken, unabhängig von Ihrem Fitnessniveau, und wird Sie sicherlich etwas verlangsamen (es ist wichtig, dass Sie sich über die Gefahren und Symptome der Höhenkrankheit informieren). Stellen Sie sicher, dass Sie warme Kleidungsschichten, wasserdichte Handschuhe, einen Hut, eine Stirnlampe, eine wasserdichte Jacke und gute Wanderschuhe/Stiefel dabei haben. Der Gipfel des Berges kann trügerisch kalt sein. Nehmen Sie sich etwas Zeit und genießen Sie die unberührte Natur dieses Gebietes mit einer bemerkenswerten Vielfalt an Pflanzen, darunter etwa 1.000 Orchideenarten und die außergewöhnliche fleischfressende Kannenpflanze. Sie legen  am ersten Tag 6 Kilometer zurück (ca. 4-6 Stunden) und übernachten in einem Rasthaus bei Laban Rata (3.272 Meter). Die Rasthäuser haben sehr einfache Zimmer, die von Reisenden beider Geschlechter geteilt werden. Zusätzliche Decken können im Parkbüro ausgeliehen werden. Gehen Sie früh ins Bett, damit Sie für den letzten Aufstieg am Morgen bereit sind.

5. - 6. Tag Heiße Quellen von Poring

Tag 5:
Heute stehen Sie schon gegen 2 Uhr morgens auf, um den Sonnenaufgang auf dem Gipfel des Mount Kinabalu (4.095 Meter) zu erleben. Der Weg ist nicht leicht, aber Sie werden am Gipfel ein großes Erfolgserlebnis verspüren. Auch die Aussicht vom Gipfel ist unglaublich – der Dschungel von Borneo in die eine Richtung und das südchinesische Meer in die andere, sodass sich jeder Zentimeter des Aufstiegs lohnt. Seien Sie darauf vorbereitet, dass sich die Temperatur auf dem Berg sehr schnell ändern kann, bringen Sie also bitte Kleidung für alle Wetterbedingungen mit. Der Aufstieg vom Laban Rata zum Gipfel dauert 2-4 Stunden und kann aufgrund der Höhe auch für sehr sportliche Teilnehmer anspruchsvoll sein. Der erste Abschnitt von Laban Rata führt über künstliche Stufen durch die Vegetation. Sobald Sie die Baumgrenze verlassen haben, gehen Holztreppen hinauf bis zu Sayat Sayat. Das Zeitfenster für die Besteigung des Gipfelweges ist recht schmal, sodass Sie den Sayat Sayat Checkpoint bis 6 Uhr morgens erreichen müssen, um weiterzumachen. Sie müssen die Anweisungen des Bergführers und Reiseleiters befolgen – ihre Entscheidung ist endgültig, wenn es um die Sicherheit am Berg geht. Nach Sayat Sayat gibt es ein Seil, das den Weg bis zum Gipfel markiert. Wasserdichte Handschuhe werden empfohlen, um Hände vor Seilverbrennungen zu schützen (und sie auch warm zu halten). Nach dem morgendlichen Sonnenaufgang kehren Sie nach Laban Rata zurück, um ein wohlverdientes Frühstück zu genießen, und steigen dann den Berg hinunter (ca. 3-6 Stunden), wo Sie mit einem Mittagessen belohnt werden. Sobald alle Reisenden vom Berg hinabgestiegen sind, fahren Sie mit dem Bus weiter zu den heißen Quellen in Poring (ca. 1 Stunde). Morgen können Sie in den von den Japanern während des Zweiten Weltkrieges entwickelten Becken Ihren angestrengten Körper beruhigen. In den Becken befindet sich warmes Schwefelwasser, von dem man annimmt, dass es heilende Eigenschaften für die Haut hat. Je nach Jahreszeit ist es möglich, die Raffelsia-Blume zu sehen. Raffelsias sind die größten Blumen der Welt und können bis zu einen Meter groß werden! Heute Abend übernachten Sie in einem Hostel, das sich direkt im Inneren der Quellenanlage befindet. Hier gibt es einen hellen und angenehmen Aufenthaltsraum, in dem Sie sich entspannen können. Sie übernachten im Zweibettzimmer. Einige Zimmer haben Etagenbetten oder mehrere Einzelbetten. Es gibt keine Doppelbetten und das Badezimmer wird geteilt.

Tag 6
Die heißen Quellen in Poring sind ideal, um sich einen Tag nach der Bergbesteigung zu erholen. Wählen Sie heute aus vielen optionalen Aktivitäten. Es gibt abgestufte Pfade, die durch Tieflandwälder zu Bergflüssen, Wasserfällen und Fledermaushöhlen führen. Entlang des Weges sehen Sie Vögel und anderen Wildtiere. Besuchen Sie alternativ die bezaubernde Schmetterlingsfarm oder machen Sie eine Baumkronenwanderung. Sie können entscheiden, ob Sie zu den wunderschönen Lagananfällen wandern oder einfach nur in den warmen und kühlen Pools entspannen möchten. Es gibt ein Dschungelcamp im Regenwald, welches etwa 30 Minuten zu Fuß von den Quellen Lupa Masa entfernt liegt und das Sie besuchen können. Es ist auch möglich, eine Wanderung zu machen und in einem erfrischenden Fluss zu baden sowie dort zu Mittag zu essen. Dies muss im Voraus durch den Reiseleiter beim Gruppentreffen an Tag 1 vereinbart werden.

7. Tag Kinabatangan Dschungelcamp

Heute fahren Sie mit einem privaten Bus in den Regenwald nach Bilet, einem kleinen Dorf am Ufer des Kinabatangan Flusses (ca. 5 Stunden). Sie machen eine kurze Bootsfahrt zur komfortablen Dschungel-Lodge, wo Sie übernachten werden. Die Lodge liegt direkt am Fluss und ist ein guter Ort, um Wildtiere zu beobachten. Am frühen Abend, wenn die Sonne untergeht, machen Sie sich mit einem Motorboot auf die Suche nach Wildtieren wie Makaken, Orang-Utans, Rüsselaffen und, wenn Sie Glück haben, nach Zwergelefanten. In der Nacht machen Sie einen Spaziergang, um Kboldmakis zu entdecken. Gummistiefel und Anti-Blutegelsocken können ausgeliehen werden.

8. Tag Sandakan

Heute unternehmen Sie am frühen Morgen eine Kreuzfahrt und gehen auf die Suche nach Wildtieren. Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von der Jungle Lodge und fahren mit einem privaten Kleinbus in die Küstenstadt Sandakan (ca. 3 Stunden). Lernen Sie die geschäftige Stadt Sandakan kennen und erleben Sie den starken kantonesischen Einfluss, der sich im lebhaften Hafenmarkt, den vielen chinesischen Tempeln und der lokalen Küche wiederspiegelt. Hier haben Sie etwas Freizeit.

9. Tag Schildkröteninsel

Heute Morgen lassen Sie Ihre großen Taschen im Hotel und laufen 15 Minuten zu einem nahegelegenen Steg. Per Schnellboot geht es vorbei an kleinen Fischerdörfern und Bambus Fischfallen zum Turtle Island Marine Park (ca. 1 Stunde), wo jede Nacht das ganze Jahr über grüne Schildkröten an Land kommen, um ihre Eier zu legen. Am Nachmittag haben Sie Zeit zum Schwimmen, Schnorcheln oder zum Entspannen am Strand dieser tropischen Insel. Schnorchelausrüstung kann ausgeliehen werden. Beobachten Sie am Abend riesige grüne Schildkröten, die an Land kommen, um ihre Eier im Mondschein zu legen. Schauen Sie zu, wie Forscher die Schlüpflinge schützen und sie dabei unterstützen, den großen Sprung ins Meer zu wagen. Sie werden  die Nacht auf der Insel verbringen.

10. Tag Sepilok Orang-Utan Reservat

Nach dem Frühstück kehren Sie zum Festland zurück (ca. 1 Stunde), holen Ihr Gepäck ab und fahren mit dem Minibus zu einem Gästehaus in der Nähe des Sepilok Orang-Utan Rehabilitationszentrums (ca. 45 Minuten). Das Zentrum wurde eingerichtet, um die wunderbaren Tiere nach einem domestizierten oder verwaisten Leben wieder in die Wildnis zurückzubringen. Von der Aussichtsplattform aus können Sie diese charmanten Tiere beobachten und fotografieren, während sie in Sichtweite umher schwingen und die Nahrung aus Bananen und Milch essen, die zweimal täglich für sie bereitgestellt wird. Der menschliche Kontakt muss auf ein Minimum reduziert werden und es ist wichtig, dass Sie die Anweisungen des Parks und Ihres Reiseleiters befolgen. Hier gibt es auch einen Orang-Utan Kindergarten, wo Sie junge Orang-Utans beim Klettern im Klettergarten beobachten können. Der Sichtbereich befindet sich hinter einer Einwegverglasung, um die Tiere nicht zu stören. Um mehr von Borneos Tieren zu sehen, gibt es die Möglichkeit, das neu eröffnete Bornean Sun Bear Conservation Center zu besuchen. Hier werden gerettete Sonnenbären betreut, die viele Jahre lang misshandelt und in Käfigen eingesperrt wurden, mit der Hoffnung auf Rehabilitation und eine Wiedereinführung in die Natur. Sie können ebenfalls die Labuk Bay Proboscis Monkey Sanctuary besuchen, wo Sie die erstaunlichen Rüsseltiere beim Faulenzen und Füttern aus nächster Nähe beobachten können. Diese Erfahrung können Sie nur auf Borneo machen. Fünf Gehminuten von Ihrem Gästehaus entfernt befindet sich das Rainforest Discovery Centre, das ebenfalls über einen 147 Meter langen, 28 Meter hohen Baumkronenpfad mit spektakulärem Blick auf den Regenwald verfügt. Ihr Gästehaus befindet sich ca. 10 Gehminuten vom Rehabilitationszentrum entfernt.

11. - 12. Tag Kota Kinabalu

Am Morgen erhalten Sie einen Einblick in die Vergangenheit der Stadt am emotionalen Kriegsdenkmal, das auf dem Gelände eines japanischen Kriegsgefangenenlagers errichtet wurde. Dieser Ort markiert auch den Ausgangspunkt der tragischen Sandakan Todesmärsche, auf denen 2.400 Kriegsgefangene durch den Dschungel von Borneo laufen mussten. Bis zum Ende des Marsches überlebten nur sechs Australier, und das nur, weil sie es geschafft haben, zu fliehen. Nach der Besichtigungs des Denkmals fahren Sie zum Flughafen Sandakan und fliegen nach Kota Kinabalu (ca. 1 Stunde).

Sie wohnen in einem zentral gelegenen Hotel in Kota Kinabalu. 

Der Rest des Tages steht für eigene Aktivitäten zur Verfügung. Gehen Sie in den großen Zentren einkaufen oder machen Sie einen Spaziergang zum Nachtmarkt, wo Sie lokale Waren einkaufen können. Dieses farbenfrohe Sabah-Abenteuer beenden Sie mit einem optionalen Gruppenessen.

Karte

Preise

Preise pro Person

12 Tage Reise
ReisezeitraumDZEZ
01.03.20 - 30.04.20ab € 1.920,-ab € 2.085,-
01.05.20 - 20.08.20ab € 1.815,-ab € 1.980,-
21.08.20 - 20.10.20ab € 1.920,-ab € 2.085,-
21.10.20 - 31.12.20ab € 1.990,-ab € 2.155,-

Infos

Abfahrten

  • Samstag und ausgewählte Dienstage

Bitte beachten Sie

  • Mindestalter: 15 Jahre (in Begleitung eines Erwachsenen)
  • Gruppengröße: 16 Personen 
  • CO2 Ausgleich: 327 kg p.P./Reise
  • Garantie: Garantierte Durchführung
  • Bitte teilen Sie uns bereits zum Zeitpunkt der Buchung Ihre vollständigen Passdaten mit
  • Für diese Reise gelten strenge Gepäckbestimmungen
  • Einzelzimmer sind gegen Aufpreis buchbar.
  • Planen Sie umgerechnet etwa EUR 300 für nicht inkludierte Mahlzeiten ein
  • Für die genauen Preise des gewünschten Termines kontaktieren Sie bitte unsere Reiseexperten!
  • Aufgrund des aktiven und abwechslungsreichen Charakters dieser Rundreise, kann es während der Saison zu Änderungen im Tourverlauf kommen. Einen aktuellen Tourverlauf erhalten Sie bei Ihrem Explorer-Fernreisen-Experten.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.
     

Sehenswürdigkeiten

Reiseexperten für dieses Angebot

Melanie Lumare-Ronsin

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 00
Email schreiben

Sophie Wanke

Reisebüro Köln - Explorer Fernreisen
Tel: 02 21 / 42 07 34 12
Email schreiben

Gaby Sautter

Reisebüro Stuttgart - Explorer Fernreisen
Tel: 07 11 / 1 62 52 26
Email schreiben

Carola Preisse

Reisebüro Dresden - Explorer Fernreisen
Tel: 03 51 / 30 70 99 11
Email schreiben

Patricia Borgongino

Reisebüro Stuttgart - Explorer Fernreisen
Tel: 07 11 / 1 62 52 27
Email schreiben

Simona Reglin

Reisebüro Hamburg - Explorer Fernreisen
Tel: 0 40 / 30 97 90 12
Email schreiben

Susanne Herbst

Reisebüro Nürnberg - Explorer Fernreisen
Tel: 09 11 / 2 49 16 12
Email schreiben

Jasmin Leimbrock

Reisebüro Hamburg - Explorer Fernreisen
Tel: 0 40 / 30 97 90 10
Email schreiben

Glenn Schubert

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 34
Email schreiben

Katja Moebius

Reisebüro Mannheim - Explorer Fernreisen
Tel: 06 21 / 40 54 72 11
Email schreiben

Tatjana Gorwatt

Reisebüro Mannheim - Explorer Fernreisen
Tel: 06 21 / 40 54 72 15
Email schreiben

Michael Schuldt

Reisebüro Nürnberg - Explorer Fernreisen
Tel: 09 11 / 2 49 16 14
Email schreiben

Frank Eiseler

Reisebüro Frankfurt - Explorer Fernreisen
Tel: 0 69 / 13 38 97 34
Email schreiben

Bianca Thiel

Reisebüro Hannover - Explorer Fernreisen
Tel: 05 11 / 3 07 71 02
Email schreiben

Uwe Kitzmann

Reisebüro Hannover - Explorer Fernreisen
Tel: 05 11 / 3 07 72 03
Email schreiben

Vera Wilhelm

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 03
Email schreiben

Andreas Dettmann

Reisebüro Hannover - Explorer Fernreisen
Tel: 05 11 / 3 07 71 03
Email schreiben

Sybille Duering

Reisebüro München - Explorer Fernreisen
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 11
Email schreiben

Katja Döring

Reisebüro Dortmund - Explorer Fernreisen
Tel: 02 31 / 48 82 83 16
Email schreiben

Ramona Kleinen

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 01
Email schreiben

Inken Swirski

Reisebüro Hamburg - Explorer Fernreisen
Tel: 0 40 / 30 97 90 13
Email schreiben

Jan Groth

Reisebüro Hamburg - Explorer Fernreisen
Tel: 0 40 / 30 97 90 12
Email schreiben

Rita Theissen-Samari

Reisebüro Frankfurt - Explorer Fernreisen
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben

Helen Curtis

Reisebüro Stuttgart - Explorer Fernreisen
Tel: 07 11 / 1 62 52 17
Email schreiben

Patricia Zeller

Reisebüro Mannheim - Explorer Fernreisen
Tel: 06 21 / 40 54 72 17
Email schreiben

Regula Manser

Reisebüro Frankfurt - Explorer Fernreisen
Tel: 0 69 / 13 38 97 33
Email schreiben

Birgit Tomesch

Reisebüro Düsseldorf - Explorer Fernreisen
Tel: 02 11 / 9 94 91 02
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen