Geishas in Japan
Goldener Pavillon Kyoto
Burg des Weißen Reihers in Himeji
Dorf Shirakawago
Mount Fuji Japan

Geisha Tour

Busrundreise inkl. Linienflug - 14 Tage***/12 Nächte ab/bis Deutschland

Deutschland - Tokyo - Kamakura - Fuji-Hakone-Nationalpark - Matsumoto - Nagano - Takayama - Shirakawa-go - Takayama - Kyoto - Himeji - Hiroshima - Osaka - Deutschland

Diese Rundreise führt Dich durch eine alte und zugleich ganz neue Welt. Kein anderes Land bietet eine vergleichbare Mischung aus Exotik, Gastfreundschaft und Reisekomfort. Erkunde die dynamische Metropole Tokyo und genieße die herrlichen Landschaften des Fuji-Hakone-Nationalparks und der japanischen Alpen. Besuche die ehrwürdige Kaiserstadt Kyoto, das UNESCO-Kulturerbe Dorf Shirakawa-go und Hiroshima.

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Lufthansa, Emirates *** (oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft) ab Deutschland nach Japan und zurück in der Economy Class inkl. aller Flughafensteuern und Gebühren
  • 12 Übernachtungen in gehobenen Mittelklassehotels inkl. Frühstück (am Abreisetag kein Frühstück, nur gültig für Lufthansa-Abflüge)
  • Flughafentransfers bei An- und Abreise
  • Busrundreise im modernen, klimatisierten Reisebus
  • Tagesprogramm in Hiroshima/Miyajima mit öffentlichen Verkehrsmitteln und leichten Spaziergängen
  • Shinkansen-Superexpressfahrt auf reservierten Plätzen in der 2. Klasse am 13. Tag von Hiroshima nach Osaka
  • Hotels in der Alpenregion Takayama und im Fuji-Hakone Nationalpark mit hauseigenem Onsen (Thermalbad)
  • separater Gepäcktransport Kyoto - Osaka über Nacht
  • alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • örtliche deutschsprechende Reiseleitung vom 02. bis 14. Tag in Japan

Kategorie: Alle RundreisenBusrundreisen

Reiseverlauf

1. Tag Deutschland - Tokyo

Heute beginnt Deine Japan Rundreise mit dem Flug von Deutschland nach Tokyo.

2. Tag Tokyo

Heute heißt es Yokoso - Herzlich Willkommen in Japan. Nach Deiner Ankunft in Tokyo wirst Du von Deinem Reiseleiter begrüßt und mit dem Bus zum Hotel gebracht. Den restlichen Tag kannst Du für erste eigene Erkundungen nutzen.

3. Tag Tokyo

Heute besichtigst Du die Megacity Tokyo. Du startest mit dem Besuch des Meiji-Schreins, der seinem Namensgeber Kaiser Meiji und seiner Gattin gewidmet ist. Vor dem Kaiserpalast machst Du einen Fotostopp an der Nijubashi-Brücke, die in den Palast führt. Nachdem Du durch Ginza, Tokyos vornehmster Einkaufsstraße, und durch die belebte Ladenstraße Nakamise-dori gebummelt bist, besuchst Du den Kannon-Tempel im Stadtteil Asakusa. Auf dem Weg zum Tempel läufst Du durch das Donnertor, bekannt für seine 750 kg schwere Laterne. Das buddhistische Heiligtum Asakusa ist der Göttin der Barmherzigkeit gewidmet. Am Ufer des Sumida-Flusses wirfst Du einen Blick auf Tokyos 634 m hohen Fernsehturm Sky Tree.

Am frühen Abend besuchst Du im quirligen Stadtteil Shibuya die beeindruckende Open-Air-Terrasse des 2019 eröffneten Shibuya Scramble Square. Genieße auf 230 m Höhe die Abenddämmerung mit Rundblick auf die Metropole Tokyo.

Heute Abend besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Gruppen-Begrüßungsdinner. Deine Reiseleitung wählt ein landestypisches Restaurant für Dich aus.

4. Tag Tokyo

Erkunde Tokyo heute auf eigene Faust oder besuche den Tempelbezirk Nikko (fakultativer Ausflug) – sicherlich ein kulturelles Highlight einer jeden Japan Reise. Wunderschön eingebettet in den Nikko Nationalpark befindet sich der gleichnamige Tempelkomplex. Die Tour startet mit der Besichtigung des Taiyuin Tempels, in dem nicht nur shintoistische, sondern auch buddhistische Elemente vereint sind. Diese Tatsache ist besonders, da in Japan die buddhistischen Elemente aus den Tempeln verbannt wurden. Beeindruckend ist hier der Toshogu Schrein mit seiner Holzschnitzkunst. Der aus dem 17. Jahrhundert stammende Toshogu ist Nikkos wichtigster Schrein und zugleich Mausoleum des ersten Tokugawa-Shoguns. Am frühen Abend geht es zurück nach Tokyo.

5. Tag Tokyo - Kamakura - Fuji-Hakone-Nationalpark

Der Tag startet mit einer ca. 1 stündigen Busfahrt nach Kamakura, an die Pazifikküste, das im späten 12. Jahrhundert Sitz des ersten Shogunats war. Hier besichtigst Du den Hasedera-Tempel sowie den berühmten Großen Buddha. Vorbei an dichten Bambus-Zedernwälderen und Reisfeldern geht die Fahrt weiter in die Bergwelt Hakones, wo Naturliebhaber bei einem Bootsausflug (wetterabhängig) auf ihre Kosten kommen. Hier bietet sich Dir, bei guter Sicht, ein fantastischer Blick auf den heiligen Berg Fuji-san. 

An dem Reisetermin 23.07.2023 bieten wir die Möglichkeit einer Fuji-Besteigung an. Bitte bei Buchung mit angeben! Das Programm ändert sich an den Tagen 5 und 6 für alle Gäste wie folgt: 
Wegfall der Bootsfahrt sowie der Besichtigung in Matsumoto. 

Weitere Änderungen bei Buchung der Fuji-Besteigung:

Am späten Nachmittag Fahrt bis zur 5. Station des Fuji-san auf etwa 2.300 m Höhe. Aufstieg bis zur 8. Station auf etwa 3.100 m Höhe. Übernachtung in einer schlichten Berghütte.

Bergwanderung: ca. 3 Stunden, ca. 800 Höhenmeter bergan.

Am frühen Morgen Aufstieg zum Kraterrand des Fuji-san auf 3.776 m Höhe. Der Fußmarsch erfordert etwa 2-3 Stunden. Sonnenaufgang am Gipfel! Im Anschluss Gelegenheit zu einer Kraterumrundung, die bei klarem Wetter herrliche Panoramen der umliegenden Ebenen bietet. Vormittags Abstieg und mittags Fahrt ab der 5. Station mit dem Bus direkt nach Nagano.

Bergwanderung: ca. 2-3 Stunden, ca. 650 Höhenmeter bergan, ca. 3-4 Stunden, ca. 1.300 Höhenmeter bergab

Für die Fuji-Besteigung benötigst Du eine sehr gute Kondition und ausreichend Erfahrung im Bergwandern in hochalpinem Gelände, um auch in großer Höhe und bei „dünner“ Luft diese erhebliche Anstrengung meistern zu können. Die Besteigung des Fuji von 2.300 m auf 3.776 m ist kein Spaziergang und stellt eine erhebliche Herausforderung dar!

Weitere Änderungen für Mitreisende, die nicht am Ausflug „Fuji-Besteigung“ teilnehmen:

Unterbringung in einem 3-Sterne-Hotel nahe Kawaguchiko See.

Du unternimmst am 5. Reisetag nach Ankunft an der 5. Station gemeinsam mit Deiner Reiseleitung einen Spaziergang. Im Anschluss Busfahrt zum Hotel. Am Vormittag des 6. Reisetages Abholung der Fuji-Besteiger an der 5. Station und gemeinsame Weiterfahrt direkt nach Nagano. Da die Reiseleitung an der Fuji-Besteigung teilnimmt, steht sie Reisegästen, die nicht mit aufsteigen, während dieser Zeit nicht zur Verfügung.

6. Tag Fuji-Hakone-Nationalpark - Matsumoto - Nagano

Entlang einer landschaftlich wunderschönen Strecke gelangst Du nach Matsumoto und besichtigst die "Krähenburg", eine der besterhaltensten Wehranlagen aus dem 16. Jahrhundert. Am Nachmittag geht es weiter nach Nagano, Austragungsort der Olympischen Winterspiele von 1998. Mit dem Zenkoji-Tempel besuchst Du noch ein beliebtes buddhistisches Pilgerziel.

7. Tag Nagano - Yamanouchi - Takayama

Morgens Busfahrt zum Jigokudani Monkey Park, in dem Du mit etwas Glück die heimischen Makaken-Affen bei einem Bad in den heißen Quellen beobachten kannst. Am späten Nachmittag erreichst Du Takayama am Fuße der japanischen Alpen. Bei klarer Sicht breitet sich das Panorama der über 3.000 m hohen Bergkette vor Dir aus.

8. Tag Takayama - Shirakawago - Takayama

Der Tag beginnt mit einem Bummel über den Morgenmarkt und durch die architektonisch charmante Altstadt von Takayama, die sich ihren originalen Charme bewahren konnte. Auf dem Markt werden zahlreiche, lokale Produkte angeboten – probier doch mal! Danach geht es durch die Altstadt, vorbei an Sake-Brauereien und Miso-Geschäften. Nachmittags Fahrt zum idyllischen UNESCO-Weltkulturerbe Dorf Shirakawago. Bei einem Spaziergang durch das malerische Dorf lässt sich das traditionelle Japan besonders gut erleben. Am frühen Abend geht es mit dem Bus wieder zurück nach Takayama.

9. Tag Takayama - Ise-Schrein - Kyoto

Vormittags führt Dich eine mehrstündige Busfahrt über Nagoya zunächst an die Pazifikküste nach Ise, wo Dich die Atmosphäre des altehrwürdigen Naiku-Schreins in ihren Bann ziehen wird. Die weitläufige Anlage gilt als das wichtigste Heiligtum der Shinto-Religion und ist der Verehrung der japanischen Sonnengöttin Amaterasu Omikami geweiht. Am Nachmittag Busfahrt nach Kyoto. Abends besteht die Möglichkeit zu ersten Erkundungen in der alten Kaiserstadt.

10. Tag Kyoto

In Kyoto entdeckst Du Japans schönste Tempel, Zen-Gärten und Shinto-Schreine, wie den Goldenen Pavillon (Kinkakuji), der von Blattgold ummantelt ist, den Ryoanji-Tempel mit seinem Zen-Garten und das Nijo-Schloss. Nachmittags geht es zum Fushimi-Inari-Schrein, dessen schier endlose Schreintor-Galerien zu einem Spaziergang einladen. Anschließend hast Du Zeit für einen Stadtbummel im Viertel Shijo-Kawaramachi und die Möglichkeit, die alte Marktstraße von Kyoto – Nishiki-dori – zu besuchen. Auf der traditionellen Marktstraße kannst Du einen guten Eindruck von der Vielfalt der japanische Küche gewinnen.

Im Frühjahr und Herbst heute Abend Möglichkeit zur Teilnahme am Besuch eines kunstvoll illuminierten Tempelgartens. Reisetermine: 19.03.23, 01.04.23, 04.11.23

11. Tag Kyoto - Uji - Nara - Kyoto

Entdecke Kyoto heute auf eigene Faust oder nimm am fakultativen Ausflug teil: In Uji besuchst Du die glanzvolle Phönixhalle des Byodoin mit ihrer berühmten Statue des Amida-Buddhas und dem vorgelagerten Paradiesgarten. Anschließend Fahrt nach Nara, der Wiege der japanischen Kultur mit Besuch des Todaiji-Tempels, einem der größten Holzbauwerke der Welt. Hier befindet sich der Daibutsu, die größte bronzene Buddhastatue der Welt. Bei einem Spaziergang durch den Nara-Park kannst Du mit etwas Glück zahmes Rotwild beobachten. Am späten Nachmittag kehrst Du zurück nach Kyoto.

12. Tag Kyoto - Himeji - Hiroshima

Heute führt Dich die Reise nach Hiroshima. Den Zwischenstopp in Himeji nutzt Du für die Besichtigung der strahlenden „Burg des weißen Reihers“, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Japans schönste und größte Burg wurde im 17. Jahrhundert zu ihrer heutigen Form ausgebaut und erstrahlt nach umfassender Restaurierung wieder in ihrer ganzen Pracht. Danach Weiterfahrt nach Hiroshima.

Für die Übernachtung steht nur leichtes Handgepäck zur Verfügung.

Heute Abend besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Gruppen-Abschiedsdinner. Lass die Eindrücke Deiner Reise noch einmal in gemeinsamer Runde Revue passieren.

13. Tag Hiroshima - Miyajima - Osaka

Heute besichtigst Du in Hiroshima viele Gedenkstätten Japans jüngerer Geschichte, unter anderem den Friedenspark und das Friedensmuseum, bevor Du anschließend die in der Inlandsee gelegene heilige Insel Miyajima besuchst. Bei Flut spiegelt sich das Schreintor rot glänzend im Wasser. Am späten Nachmittag machst Du eine ca. 90-minütige Zugfahrt mit dem hochmodernen Shinkansen Superexpress (ein Hochgeschwindigkeitszug) nach Osaka.

14. Tag Osaka - Deutschland

Heute heißt es Sayonara Japan. Du gelangst per frühem Bustransfer zur Flughafeninsel Osaka/Kansai odet Itami, wo Du Deinen Rückflug nach Deutschland antrittst und Deine Japan Reise endet.

Achtung: Bei Flug mit Emirates *** kannst Du gerne den ganzen Tag für eigene Erkundungen in Osaka nutzen, da der Rückflug erst am Abend erfolgt. Die Ankunft in Deutschland ist am nächsten Tag.

Karte

Preise

Preise pro Person

14 Tage ***/12 Nächte Geisha Tour - ab/bis Deutschland
Reisezeitraum/AbfahrtstermineDZEZ
19.03.23 - 01.04.23 ****ab € 4.099,-ab € 4.838,-
01.04.23 - 14.04.23 ab € 4.499,-ab € 5.238,-
08.05.23 - 22.05.23 ***ab € 3.899,-ab € 4.638,-
18.05.23 - 31.05.23ab € 3.999,-ab € 4.738,-
23.07.23 - 06.08.23 */***ab € 4.199,-ab € 4.938,-
29.07.23 - 12.08.23 ***ab € 4.199,-ab € 4.938,-
02.10.23 - 15.10.23ab € 4.299,-ab € 5.038,-
04.11.23 - 17.11.23ab € 4.299,-ab € 5.038,-

* Fuji-Besteigung möglich

*** Bei Flug mit Emirates kannst Du gerne den ganzen Tag 14 der Tour für eigene Erkundungen in Osaka nutzen, da der Rückflug erst am Abend erfolgt. Die Ankunft in Deutschland ist am nächsten Tag.

**** garantierte Abfahrten

Optionale Ausflugspakete

Japanischer Abend
Reisezeitraump.P.
19.03.23 - 17.11.23ab € 129,-
Tagesausflüge nach Nikko (Tag 4) & Uji/Nara (Tag 11)
Reisezeitraump.P.
19.03.23 - 17.11.23ab € 240,-
Fuji-Besteigung (mind. 5 Teilnehmer)
Reisezeitraump.P.
23.07.23 - 05.08.23ab € 75,-

Optionale Leistungen

Innerdeutsche Lufthansa-Flugzubringer pro zusätzlichem Flugsegment (auf Anfrage und nach Verfügbarkeit) (nur bei Lufthansa-Langstreckenflügen möglich)
Reisezeitraump.P.
01.03.23 - 30.11.23ab € 50,-
Aufpreis separater Hin- bzw. Rückflug (eine Strecke muss mit der Gruppe geflogen werden) (nur bei Lufthansa-Langstreckenflügen möglich)
Reisezeitraump.P.
01.03.23 - 30.11.23€ 75,-
Voraufenthalt in Tokyo im Hotel Metropolitan Ikebukuro o.ä. inkl. Frühstück p.P./Nacht
ReisezeitraumDZEZ
01.03.23 - 17.11.23ab € 140,-ab € 215-
Hotel Daiwa Roynet Kitahama o.ä. inkl. Frühstück (Preis pro Person/Nacht)
ReisezeitraumDZEZ
11.03.23 - 30.11.23ab € 110,-ab € 155,-

Infos

Nicht eingeschlossen

  • weitere Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Natur

Bitte beachten

  • Teilnehmerzahl: mind. 20 Personen, max. 38 Personen
  • Für die Übernachtung in Hiroshima (12. Tag) steht das Hauptgepäck nicht zur Verfügung. Für diese Übernachtung nehmen die Teilnehmer lediglich ein praktisches Handgepäck (Tragerucksack, Reiseumhängetasche) mit. Das Gepäck wird separat von Kyoto nach Osaka über Nacht verschickt.

Optionale Ausflugspakete

Japanischer Abend in Kyoto:

  • Dieser Abend steht im Zeichen traditioneller Kyotoer Kultur. In einem japanischen Gasthaus inmitten einer reizvollen Parkanlage im Osten Kyotos genießt Du ein schmackhaftes Shabushabu-Fleischfondue. Höhepunkt des Abends ist der ca. einstündige Besuch einer jungen Kyotoer Maiko und ihrer Begleitdame. Nach 2 kunstvollen Tänzen zu den Klängen der Shamisen steht Dir die Maiko für Deine Erinnerungsfotos zur Verfügung. Hier erlebst Du hautnah, dass das alte Japan hinter der ultramodernen Fassade des Landes weiterlebt.
  • Teilnehmerzahl: mind. 20 Personen
  • Buchung nur vor Reisebeginn möglich und an ausgwählten Terminen

Tagesausflug nach Nikko & Uji/Nara:

  • Teilnehmerzahl der Ausflugspakete: mind. 20 Personen
  • Buchung nur vor Reisebeginn möglich

Fuji-Besteigung:

  • Termine: 23.07.23
  • Voraussetzungen: gute Kondition, ausreichend Erfahrung im Bergwandern in hochalpinem Gelände
  • Reiseverlaufsänderung an Tag 5 und 6. Detaillierte Informationen teilen Dir unsere Explorer Reiseexperten gerne mit.
  • Teilnehmerzahl: mind. 5 Personen
  • Buchung nur vor Reisebeginn möglich

Allgemeine Informationen

  • Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Dein Reiseexperte erstellt Dir jedoch gerne ein Angebot, das Deinen individuellen Bedürfnissen entspricht
  • Detaillierte Informationen zu Deinem Flugrouting teilen Dir unsere Explorer Reiseexperten gerne mit.
  • Zubringerflüge aus Österreich und der Schweiz sowie separate Hin- und Rückflüge ab/bis Österreich und Schweiz auf Anfrage.
  • Aufpreise für die Langstreckenflüge in der Premium Economy Klasse oder in der Business Klasse teilen Dir unsere Explorer Reiseexperten gerne mit.
  • Zug zum Flug: Frag unsere Reiseexperten nach der passenden Rail&Fly Verbindung.
  • Leider verfügen Hotels westlichen Standards in Japan nur über eine sehr geringe Anzahl von Nichtraucherzimmern. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir daher Nichtraucherzimmer nicht ausdrücklich bestätigen können.
  • Der Herbst reicht in Japan von Ende Oktober bis Anfang Dezember und ist eine besonders beliebte Reisezeit mit prachtvoller Laubfärbung, vielen trockenen, warmen Tagen und guter Fernsicht zum schon schneebedeckten Fuji.
  • In den Monaten Mai bis September ist es sommerlich warm. Insbesondere im Juni und Juli ist zudem mit hoher Luftfeuchtigkeit zu rechnen.
  • Programm-/Hoteländerungen vorbehalten.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

Reiseexperten für dieses Angebot

Andreas Dettmann

Reisebüro Hannover - Explorer Fernreisen
Tel: 05 11 / 3 07 71 03
Email schreiben

Kathrin Reich

Reisebüro Nürnberg - Explorer Fernreisen
Tel: 09 11 / 2 49 16 17
Email schreiben

Julia Binger

Reisebüro Frankfurt - Explorer Fernreisen
Tel: 0 69 / 13 38 97 36
Email schreiben

Mireille Beck

Reisebüro Stuttgart - Explorer Fernreisen
Tel: 07 11 / 1 62 52 36
Email schreiben

Sophie Wanke

Reisebüro Köln - Explorer Fernreisen
Tel: 02 21 / 42 07 34 12
Email schreiben

Patricia Zeller

Reisebüro Mannheim - Explorer Fernreisen
Tel: 06 21 / 40 54 72 17
Email schreiben

Katja Moebius

Reisebüro Mannheim - Explorer Fernreisen
Tel: 06 21 / 40 54 72 11
Email schreiben

Uwe Kitzmann

Reisebüro Hannover - Explorer Fernreisen
Tel: 05 11 / 3 07 72 03
Email schreiben

Michael Schuldt

Reisebüro Nürnberg - Explorer Fernreisen
Tel: 09 11 / 2 49 16 14
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen