Menü:

Länderinformation für Ägypten

Einreise und Fakten





Einreise für Deutsche

Als Touristen Visum bei Ankunft auf dem Flughafen für 30 Tage gegen eine Gebühr von 25 US-$, erhältlich (Hinweis: Einige Reiseveranstalter erheben zusätzliche Servicegebühren für die Visumbesorgung. Dadurch kann der geforderte Betrag wesentlich höher ausfallen!). Notwendig sind: mind. 6 Monate gültiger Reisepass oder Personalausweis (bei der Einreise mit Personalausweis müssen zusätzlich unbedingt zwei separate biometrische Passbilder mitgebracht werden!) und ein bestätigtes Rückreiseticket.

Landesdaten

  • Lage

    Ägypten liegt im Nordosten Afrikas zwischen dem 22. und 32. Grad nördlicher Breite. Es grenzt im Osten an das Rote Meer und Israel, im Norden ans Mittelmeer, im Westen an Libyen und im Süden an den Sudan.
    Fläche: 1.002.000 km².
    Verwaltungsstruktur: 27 Verwaltungsbezirke.
  • Einwohner

    Bevölkerung: ca. 83 Millionen
    Städte:
    Kairo (Hauptstadt) einschließlich Giza ca. 16 Millionen
    Alexandria ca. 4,1 Millionen
    Port Said ca. 472.000
    Suez ca. 418.000
    Al-Mahalla al-Kubra ca. 395.000
    Tanta ca. 371.000
    Al-Mansura ca. 370.000
    Luxor ca. 360.500
    Assiut ca. 343.500
  • Sprache

    Die Staatssprache Ägyptens ist Arabisch. Als Korrespondenzsprache im Verkehr mit dem Ausland wird Englisch gesprochen.
  • Zeitverschiebung

    Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +1 Stunde
    In Ägypten ist von Anfang Mai bis Ende September ebenfalls Sommerzeit. Daher beträgt der Zeitunterschied während dieses Zeitraums europäische Sommerzeit +1 Stunde. An den wenigen Tagen, an denen bei uns bereits/noch die europäische Sommerzeit gilt, in Ägypten aber noch Normalzeit ist, besteht kein Zeitunterschied.

Stromspannung

220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz
Oft kommt es zu starken Stromschwankungen. Auch kurzfristige Stromausfälle sind nicht unüblich.
In Ägypten werden zweipolige Rundstecker verwendet. Für andere Stecker ist ein Adapter erforderlich.

Telefon/Post

  • Post

    Post nach Europa kann bis zu zwei Wochen dauern. Urlaubskarten können am Hotel abgegeben oder in blaue Briefkästen geworfen werden (rot für Inland Ägypten und grün für Post innerhalb Kairos).
  • Telefon

    Die Vorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Ägypten ist 0020, von Ägypten nach Deutschland wählt man 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041. Telefonieren vom Hotel aus ist sehr teuer. Günstiger telefoniert man von den Telefonämtern aus. Hier kann man auch Telefonkarten für öffentliche Telefonzellen kaufen.
    NOTRUFNUMMERN: Polizei 122, Touristenpolizei 126, Unfallrettung 123, Feuerwehr 180.
  • Mobilfunk

    Netztechnik: GSM 900/1800, 3G 2100.
    Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Ägypten von E-Plus, O2, Telekom Deutschland und Vodafone.
  • Internet

    Länderkürzel: .eg
    Internet-Cafés gibt es in allen größeren Städten und Touristenzentren.

Feiertage

Staatliche Feiertage 2014:
25. Januar (Tag der Revolution)
21. April (Frühlingsfest)
25. April (Sinai-Befreiungstag)
1. Mai (Tag der Arbeit)
23. Juli (Tag der Revolution)
6. Oktober (Tag der Streitkräfte)
Christliche Feiertage 2014:
7. Januar (Koptisches Weihnachtsfest)
20. April (Koptisches Ostern)
Islamische Feiertage 2014 (Verschiebungen um einen Tag, in seltenen Fällen zwei Tage, sind möglich!):
13. Januar (Mohammeds Geburtstag)
28.-30. Juli (Fastenbrechen am Ende des Ramadan)
4.-7. Oktober (Opferfest)
24. Oktober (Neujahr 1436 nach islamischer Zeitrechnung)
Der Ramadan dauert im Jahr 2015 vom 18. Juni bis zum 18. Juli (die Daten können je nach Land um einen oder zwei Tage abweichen).
Während des Ramadan, des islamischen Fastenmonats, kann das Geschäftsleben eingeschränkt sein.
Dazu kommen verschiedene variable Feiertage christlicher Kirchen (koptisch und orthodox).
Fällt ein offizieller Feiertag auf einen Freitag, wird am nachfolgenden Werktag nicht gearbeitet.
Der wöchentliche Ruhetag ist der Freitag. Für Behörden gilt die Sechstagewoche; Privatfirmen und Firmen des öffentlichen Sektors können das Wochenende selbst bestimmen (bisher Freitag/Samstag oder Freitag/Sonntag).
Die Hauptferienzeit geht von Juli bis August. In dieser Zeit ist mit eingeschränkter Geschäftstätigkeit zu rechnen.

Öffnungszeiten

Banken: So bis Do 8.30-14 Uhr;
Geschäfte: Sa bis Do 10-21 Uhr; Geschäfte sind nicht an Öffnungszeiten gebunden;
Post: Sa/So bis Do 9-14 Uhr;
Büros: Sa bis Do 9-14 Uhr für Behörden; private und sonstige Firmen haben auch am Samstag oder Sonntag geschlossen.

Kleidung

Für den Winter braucht man leichte Wollkleidung, einige Sommersachen und eine Übergangsjacke. Für die übrigen Jahreszeiten sollte man leichte, atmungsaktive Sommerkleidung und für die Abende Jacken mitnehmen. Bei Wüstenfahrten sollte man für die Nächte und frühen Morgenstunden immer warme Sachen dabeihaben. Eine gute Sonnenbrille sowie eine leichte Kopfbedeckung zum Schutz gegen die Sonne sind unerlässlich.
Bei der Auswahl der Kleidung sollte man darauf achten, dass man sich in einem islamischen Land befindet (keine zu enge, zu kurze oder zu freizügige Kleidung; Badebekleidung sollte nur am Strand oder am Swimmingpool getragen werden).

 
RSS abonnierenFacebook Fan SeiteGoogle+
Seite drucken

Flüge online buchen

Fahrzeuge online buchen

Rufen Sie uns an

Dortmund 0231 - 48 82 83 0
Düsseldorf 0211 - 99 49 01
Essen 0201 - 82 06 30
Frankfurt 069 - 13 38 97 30
Hamburg 040 - 30 97 900
Hannover 0511 - 30 77 200
Köln 0221 - 42 07 340
Mannheim 0621 - 40 54 720
München 089 - 12 22 49 90
Nürnberg 0911 - 24 91 60
Stuttgart 0711 - 16 25 222