Felsenküste Minnesota
Spiegelung Chicago Skyline im Cloud Gate

Entlang der dritten Küste

Mietwagenrundreise - 13 Tage/12 Nächte ab/bis Chicago

Chicago - Milwaukee - Door County/ Ephraim - Middleton - Winona - Minneapolis - Bayfield - Apostle Island - Marquette - Mackinac Island - Saugatuck - Chicago

Inklusivleistungen

  • 12 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Fährüberfahrt nach Mackinac Island
  • Informationshandbuch
  • örtliche Steuern

Kategorie: Alle RundreisenMietwagenrundreisen

Reiseverlauf

1. Tag Chicago

Willkommen in der "Windy City" auf Ihrer Rundreise entlang der dritten Küste. Nach der Ankunft übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren ins Hotel. Nutzen Sie den Rest des Tages für erste Erkundungen in dieser amerikanischsten aller Städte. Einen hervorragenden Überblick über Chicago erhalten Sie am besten vom Skydeck des Willis Towers von der 103. Etage aus. Besuchen Sie auch die Magnificent Mile, die eine der teuersten Einkaufsstraßen in Nordamerika ist und zum Flanieren einlädt. Um den Tag im Grünen zu verbringen lohnt sich ein Ausflug in den Grant Park, Chicago’s grüne Lunge. Bestaunen Sie hier den Buckingham Fountain, den angeblich weltgrößten Springbrunnen. Am Abend können Sie dann die Ohio Street aufsuchen, wo das Nachtleben mit vielen Bars und Clubs auf Sie wartet und für Unterhaltung sorgt. 

2. Tag Chicago - Milwaukee - Ephraim (ca. 417 km)

Ihre erste Etappe führt Sie nach Wisconsin. Entlang der Küste über Milwaukee, wo Sie das populäre und sehr sehenswerte Harley Davidson Museum besuchen, gelangen Sie ins Door County nach Ephraim. Der Ort ist von skandinavischen Einflüssen geprägt und liegt idyllisch an den Kalksteinsteilküsten von Eagle Harbor, der Grenze zum Peninsula State Park. Hier finden sich viele Outdoor-Aktivitäten, um die schöne Landschaft kennenzulernen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um den Park heute zu besuchen oder entdecken Sie die Water Street Gallery.

3. Tag Ephraim / Door County

Den heutigen Tag Ihrer USA Rundreise sollten Sie an der malerischen Küste Eagle Harbors verbringen. Suchen Sie zum Beispiel den Nicolet Bay Strand auf, der zum Baden, Relaxen und zu vielen Wassersportaktivitäten, wie Segeln, Kajak- und Kanufahren, einlädt. Des Weiteren lohnt sich ein Abstecher zum Eagle Buff Leuchtturm aus dem Jahr 1868 sowie der Besuch des Mud Lake Nationalparks.

4. Tag Door County - Middleton (ca. 367 km)

Entlang der Küste, vorbei am Lake Winnebago fahren Sie zunächst nach Baraboo und besuchen das Circus World Museum. Tauchen Sie ein in die Welt des Zirkus und lassen Sie sich beeindrucken - neben interessanten Ausstellungen finden hier im Sommer auch Live-Performances statt. Am Ende des Tages erreichen Sie Middleton wo sie das Teliesin besichtigen sollten - Wohnhaus, Werkstatt und Atelier des Architekten Frank Lloyds Wrights (optional). Lohnenswert ist zudem ein Besuch des House on the Rock, einem Gebäudekomplex mit architektonisch einzigartigen Räumen, Straßen, Gärten und Läden.

5. Tag Middleton - Winona (ca. 257 km)

Der heutige Tag führt Sie nach Minnesota in die Stadt Winona. Besuchen Sie die 1858 gegründete Winona State Universität oder machen Sie eine Tour über den Mississippi River (optional). Sehr sehenswert ist auch die historische Architektur der Altstadt - besonders die Basilica stellt hierbei ein besonderes Highlight dar. Des Weiteren sind viele Geschichts- und Kunstmuseen, wie das beeindruckende Minnesota Marine Art Museum, einen Besuch wert. 

6. Tag Winona - Minneapolis/St. Paul (ca. 238 km)

Weiter geht es entlang des Mississippi Rivers durch romantische Kleinstädte, die bekannt für ihre hausgemachten Kirschkuchen sind und zahlreiche Antiquitätengeschäfte beherbergen. Hier sollten Sie kurze Zwischenstopps einlegen, um die charmante Atmosphäre der Städtchen zu genießen bevor Sie sich in die Zwillingsstadt Minneapolis/St. Paul begeben. Hier finden Sie alle Annehmlichkeiten, die auch eine Metropole zu bieten hat, wie Attraktionen, Events und Unterhaltung, jedoch ohne den Stress, die eine Großstadt oft mit sich bringt. Neben der nahe gelegenen Mall of the Americas in Bloomington, der größten Shopping-Mall der USA mit mehr als 400 Läden und 50 Restaurants und Bars sowie einem Vergnügungspark, ist Minneapolis vor allem für sein umfangreiches Kulturangebot bekannt. Zu den Highlights gehören dabei das Frederick-R.-Weisman-Art-Museum mit seiner beeindruckenden Kunstsammlung und der außergewöhnlichen Architektur des Gebäudes sowie die Minneapolis Sculpture Gardens, dem größten Skulpturengarten der USA. Auch das Minneapolis Orchestra ist einen Besuch wert und für Theaterbegeisterte bietet sich ein Ausflug zum Guthrie Theater an.

7. Tag Minneapolis - Bayfield (ca. 373 km)

Am Morgen sollten Sie sich auf den Grand Rounds National Scenic Byway begeben, einem Wege- und Straßensystem, dass Sie rund um die Stadt führt. Machen Sie einen Spaziergang, eine Fahrrad- oder Inlinertour und genießen Sie die Parklandschaft sowie die Chain of Lakes, einer Reihe von idyllischen Seen. Im Anschluss führt Sie der heutige Tag durch weitestgehend unberührte Landschaften, vorbei an einsamen Seen und kristallklaren Bächen bis hin nach Bayfield am Lake Superior. Lassen Sie sich von der schier endlosen Weite und Schönheit des Sees und der umgebenden Natur verzaubern.

8. Tag Bayfield - Apostle Island - Bayfield

Am heutigen Tag Ihrer USA Reise nehmen Sie die Fähre zum Apostle Island National Lakeshore, einem Juwel im Lake Superior. Die 21 Inseln beeindrucken mit einer landschaftlichen und tierischen Vielfalt, zu der u.a. eine der größten Schwarzbärenpopulationen der USA gehört. Unternehmen Sie eine Paddel-, Segel- oder Wandertour, um die bezaubernde Umgebung näher kennenzulernen und begeben Sie sich zu verschiedenen Leuchttürmen mit einer wunderschönen Sicht über den See. Für eine kleine Erfrischung bietet sich auch ein Bad im Lake Superior an.

9. Tag Bayfield - Marquette (ca. 373 km)

Durch die Keweenaw Mountains fahren Sie heute auf die gleichnamige Halbinsel. Dazu folgen Sie dem Brockway Mountain Drive, der Ihnen spektakuläre Aussichten auf die umliegenden Täler und Gebirgswälder ermöglicht. Im Hunter’s Point Park nahe des Hafens finden Sie einen Wanderweg, der sich entlang des Sees schlängelt und Sie an kleinen Buchten vorbeiführt. Besuchen Sie auch das historische Fort Wilkins in Copper Harbour, einer kleinen Gemeinde an der äußersten Nordspitze der Halbinsel mit einem der ersten Leuchttürme am Lake Superior. Zudem können Sie das einmalige Panorama der umliegenden Berge bewundern. Im Anschluss setzen Sie Ihre Fahrt nach Marquette fort. Der schroffe Presque Isle Park im Norden der Stadt ist fast komplett vom Lake Superior umgeben und eröffnet beeindruckende Aussichten auf den See. Wer mehr über das Leben am See erfahren möchte, sollte im Anschluss das Marquette Maritime Museum aufsuchen. 

10. Tag Marquette - Mackinac Island (ca. 394 km)

Durch die eindrucksvolle Landschaft der Porcupine Mountains geht es zum Pictured Rocks National Lakeshore. Bunte, natürlich-geformte Sandsteinklippen, die bis zu 60 Meter in die Höhe reichen, und imposante Dünen machen den Reiz dieses Parks aus, den Sie optional auch während einer Bootsfahrt erkunden können. Nahe Newberry finden Sie den Tahquamenon Falls State Park, der Ihnen die Möglichkeit bietet, die wunderschönen Wasserfälle hier zu bestaunen. Schließlich erreichen Sie am Nachmittag St. Ignace, wo Sie Ihr Fahrzeug für die nächsten zwei Nächte abstellen und mit der Fähre nach Mackinac Island übersetzen, einer autofreien Resort-Insel.

11. Tag Mackinac Island

Sie verbringen den Tag auf einer der schönsten Inseln der USA. Fühlen Sie sich ins 19. Jahrhundert zurückversetzt und lassen Sie sich von diesem "natürlichen Freizeitpark" begeistern. Schöne und gut erhaltene viktorianische Gebäude und unzählige Pferde verleihen der Insel einen historischen Charme. Mehr als 600 Pferde sind hier während der Sommermonate untergebracht und im Winter um die 30 Arbeitspferde, die unter anderem als Taxi dienen. Da die Insel autofrei ist, erkunden Sie sie am besten zu Fuß oder optional bei einer Kutschfahrt. Hierbei lohnt sich die Erkundung der historischen Festung Fort Mackinac und in Downtown gilt es die verschiedenen Sorten der hausgemachten Bonbons zu probieren. Als nächstes sollten Sie das imposante Grand Hotel mit seinen mehr als 385 individuellen Gästezimmern besuchen, das durch den Film "Ein tödlicher Traum" aus dem Jahr 1980 berühmt geworden ist. Viele bekannte Persönlichkeiten haben sich hier schon niedergelassen, um die einzigartige Umgebung zu genießen. 

12. Tag Mackinac Island - Saugatuck (ca. 472 km)

Nach der Überfahrt von Mackinac Island setzen Sie Ihre Reise mit Ihrem Mietwagen fort. Zuerst erreichen Sie das lebendige Petoskey am Ufer des Michigan-Sees. Eine reizvolle Umgebung, frische Luft sowie Weltklasserestaurants und individuelle Läden in der Altstadt hält dieser Ort für Sie bereit. Weiter geht es im Anschluss nach Saugatuck. Die Strandstadt mit ihrer Geschichte, Kultur und Küstenfestivals verzaubert Sie mit amerikanischem Charme. Besuchen Sie vor Ort zum Beispiel den Saugatuck Dunes State Park, wo rund 60 Meter hohe Dünen und kilometerlange Wanderwege zum Erkunden einladen. Natürlich können Sie auch an einem der schönen Strände entspannen und den Tag ausklingen lassen.

13. Tag Saugatuck - Chicago (ca. 225 km)

Zum Abschluss fahren Sie vorbei an der beschaulichen Kleinstadt Holland, die mit viktorianischen Häusern, exquisiten Restaurants und guten Shoppingmöglichkeiten begeistert, zurück nach Chicago. Mit der Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen in Chicago endet Ihre ereignisreiche und aufregende USA Rundreise entlang der Großen Seen.

Karte

Preise

Preise pro Person

13 Tage Reise
ReisezeitraumDZEZ
28.04.17 - 23.05.17€ 1.478,-€ 2.926,-
24.05.17 - 04.06.17€ 1.577,-€ 3.124,-
05.06.17 - 30.08.17€ 1.722,-€ 3.413,-
31.08.17 - 20.10.17€ 1.610,-€ 3.191,-

Infos

Abfahrten

  • täglich

Nicht eingeschlossen

  • Flughafentransfers
  • Kosten für Mietwagen und damit in Verbindung stehende Zusatzkosten und Steuern
  • Mahlzeiten, Getränke
  • Eintrittsgelder
  • Parkkosten
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Natur

Bitte beachten Sie

  • Die Sternekategorisierung bei den Unterkünften gilt als Anhaltspunkt. Je nach örtlichen Gegebenheiten und Verfügbarkeiten kann es zu Abweichungen kommen.
  • Preise für Kinder und Jugendliche erhalten sie auf Anfrage. 
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

Sehenswürdigkeiten

Reiseexperten für dieses Angebot

Sabrina Lückel

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 0231 / 48828-312
Email schreiben

Laura Eberle

Explorer Fernreisen Köln
Tel: 02 21 / 42073414
Email schreiben

Karsten Steinbeck

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 0211 9949-104
Email schreiben

Isabelle Nöpel

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 13
Email schreiben

Frank Eiseler

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 34
Email schreiben

Martin Lang

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 15
Email schreiben

Dorothee Dehn

Explorer Fernreisen Essen
Tel: 02 01 / 8 20 63 14
Email schreiben

Waltraud Hartmann

Explorer Fernreisen Köln
Tel: 02 21 / 42 07 34 16
Email schreiben

Romy Streller

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 15
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen