Fahrt im Mokoro im Okavango Delta
Okavango Delta Botswana
Flamingos im Makgadikgadi-Pfannen-Region Botswana
Khwai River in Botswana
Tierwelt in Botswana

Botswanas Wildnis entdecken inkl. Flug

17 Tage Abenteuer-Safari inkl. Flug nach Victoria Falls, Üb., Mahlzeiten, Reiseleitung & Aktivitäten / Pirschfahrten

Deutschland - Victoria Falls - Hwange Nationalpark - Makgadikgadi-Pans - Khwai River-Region - Moremi Wildreservat - Okavango Delta - Mahango Nationalpark/
Greater Bwabwata Nationalpark - Chobe Nationalpark - Victoria Falls - Deutschland

Diese Abenteuer-Safari steht ganz im Zeichen von unvergesslichen Tier- und Naturerlebnissen. Begeben Sie sich auf die Spuren der atemberaubenden Tierwelt von Botswana und Simbabwe! Highlights sind der Hwange Nationalpark, die Makgaikgadi Pfannen, Pirschfahrten in der Khwai River Region, im Moremi Nationalpark, im Bwabwata Nationalpark und im Chobe Nationalpark, ein Mokoro-Ausflug im Okavango Delta, dem größten Binnendelta der Welt, eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss sowie ein Besuch der beeindruckenden Viktoriafälle.

Inklusivleistungen

  • Flüge in der Economy Class ab Frankfurt nach Victoria Falls (andere Abflughäfen zu abweichenden Preisen möglich)
  • 15 Tage Safari "Botswanas Wildnis entdecken" inkl.:
    • 14 Üb. in Lodges/Chalets/feststehenden Zeltunterkünften der Mittelklasse
    • 14 x Frühstück, 11 x Mittagessen/Picknick, 11 x Abendessen
    • Fahrt im Jenman-Safarifahrzeug (4x4) oder im Minibus/geschlossenes Fahrzeug
    • englischsprachiger bzw. deutschsprechender Reiseleiter/Fahrer
    • alle Eintrittsgelder für Nationalparks und Aktivitäten (Local Payment) sowie Besichtigungen und Pirschfahrten lt. Programm

Kategorie: Alle RundreisenSafaris

Reiseverlauf

1. - 2. Tag Deutschland - Victoria Falls

Nach Ihrem Langstreckenflug und Ihrer Ankunft am Flughafen von Victoria Falls werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen für erste eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie zum Beispiel einen Ausflug zu einem Dorf der Einheimischen und lernen Sie Interessantes über deren Kultur oder zur Zambezi Nature Sanctuary, um Krokodile zu beobachten (jeweils optional). Am Abend treffen Sie Ihren Reiseleiter und die anderen Teilnehmer der Reisegruppe.

3. - 5. Tag Hwange Nationalpark (2. Tag ca. 190 km)

Ihre Botswana Rundreise beginnt mit der Fahrt von Victoria Falls zum Hwange Nationalpark, dem größten Nationalpark Simbabwes, mit knapp 15.000 km². Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zu einer Pirschfahrt (optional, zeitabhängig). An den nächsten beiden Tagen haben Sie auf weiteren Pirschfahrten beste Gelegenheit, die Tiere in diesem artenreichen Wildreservat zu entdecken. Der Park beheimatet beispielsweise Gnus, Zebras, Büffel, Elefanten, auch Wildkatzen wie Löwe und Leopard sowie Afrikanische Wildhunde und Hyänen. Die Flora des Nationalparks ist geprägt von Makalolo-Bäumen, Mopanegebüsch und Akazien. Der Besuch eines Wild Dog (Wildhund)-Schutzzentrums steht an einem der beiden Tage außerdem auf dem Programm. Das Painted Dog Conservation Center hat sich den Schutz des vor dem Aussterben bedrohten Afrikanischen Wildhundes auf die Fahnen geschrieben. Das Zentrum setzt sich nicht nur dafür ein, dass die Wildhunde nicht gejagt werden, sondern umsorgt ebenfalls verletzte oder verwaiste Tiere in einer Aufzuchtstation.

6. Tag Hwange Nationalpark - Nata (ca. 450 km)

Heute heißt es früh aufstehen. Sie fahren durch das Matetsi-Safarigebiet, im Osten von Simbabwe gelegen, nach Botswana. Nach der Fahrt durch die reizvolle Landschaft erreichen Sie am späten Nachmittag Ihre Unterkunft in Nata.

7. Tag Nata - Makgadikgadi-Pfannen-Region - Khwai-Region (ca. 450 km)

Nach Ihrem Frühstück brechen Sie zu Ihrem ersten Ziel des heutigen Tages auf, in das Nata Vogelschutzgebiet. Gleichzeitig bietet sich Ihnen ein Ausblick auf die Sowa-Pfanne, die Teil des 12.000 km² großen Makgadikgadi-Pfannen-Gebietes ist (ein Besuch der Pfannen ist anhängig von den Straßen- und Witterungsbedingungen). Anschließend fahren Sie in ein privates Konzessionsgebiet in der Khwai-Region. Die Region ist bekannt für seine große Konzentration an Säugetieren, die Sie bei einer Pirschfahrt beobachten können. Das Gebiet bietet Wasserböcken, Impalas, Zebras, Flusspferden sowie Löwen und anderen Wildkatzen und vielen weiteren Arten einen Lebensraum.

8. Tag Khwai River-Region

Heute nehmen Sie am Morgen, am Nachmittag und am Abend an Pirschfahrten im Allradfahrzeug teil. In der Khwai River-Region sind unter anderem Büffel, Löwe, Leopard, Gepard und der Afrikanische Wildhund zu Hause sowie eine Vielzahl an Vogelarten die beobachtet werden können. Eine Pirschfahrt in der Dunkelheit bietet die Möglichkeit, die nachtaktiven Tiere wie Stachelschweine und einige Wildkatzen, im Busch zu beobachten und den Geräuschen zu lauschen.

9. Tag Moremi Wildreservat (ca. 150 km)

Heute fahren Sie zum bekannten Moremi Wildreservat, einem der schönsten Reservate im Südlichen Afrika, im Okavango Delta gelegen. Sie verbringen den Tag mit einer Fahrt und Tierbeobachtungen durch das tierreiche Wildreservat. Das Moremi Reservat  ist eines der ersten, das von Einheimischen ins Leben gerufen wurde, um den starken Rückgang an Tierbeständen, durch Jagd und Vertreibung sowie durch die unkontrollierte Verbreitung von Vieh. Das Reservat beheimatet die "Big Five" Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Nashorn, das hier 2001 mit Hilfe des „Department of Wildlife & National Parks“ und des „Wilderness Wildlife Trust“ wieder angesiedelt wurde, nach dem es als „lokal ausgestorben“ galt.

10. - 11. Tag Khwai River-Region - Okavango Delta (ca. 395 km)

Am frühen Morgen fahren Sie in den westlichen Teil des Okavango Delta, dem größten im Inland gelegenen Delta der Welt (16.000 km²). Der Kavango-Fluss, aus dem Südosten Angolas kommend, trifft auf die Kalahari Wüste und teilt sich durch Hindernisse und Strömungen in zahlreiche Flussläufe auf. Am nächsten Tag erkunden Sie die „Wasserwege“ des Deltas auf einem Ausflug im Mokoro (traditionelles Einbaum-Boot). Später unternehmen Sie eine Wanderung und können mit etwas Glück eine Vielzahl der hier lebenden Tiere beobachten. Halten Sie die Kamera bereit für Zebras, Giraffen, Elefanten, Antilopen und vielen mehr. 

12. Tag Okavango Delta - Mahango NP/Greater Bwabwata NP (ca. 150 km)

Sie lassen die grünen Feuchtgebiete des Okavango Deltas hinter sich und überqueren die Grenze nach Namibia. Am Nachmittag steht eine Pirschfahrt im Greater Bwabwata Nationalpark auf dem Programm, welcher sich vom Kavango-Fluss im Westen bis hin zum Kwando-Fluss im Osten erstreckt und den Mahango Nationalpark integriert. Die Region ist Heimat zahlreicher Antilopenarten wie Pferdeantilope, Rappenantilope sowie Sumpfantilope und viele mehr. Außerdem erwarten Sie Elefantenherden, Zebras, Krokodile, Flusspferde oder Warzenschwein und viele mehr.

13. - 14. Tag Mahango Wildreservat - Chobe Nationalpark (ca. 455 km)

Sie setzen Ihre Reise entlang der Sambesi Region fort und erreichen Kasane in Botswana, das Tor zum Chobe Nationalpark. Den folgenden Tag beginnen Sie mit einer Pirschfahrt im Chobe Nationalpark. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss, bei der Sie mit etwas Glück vor allem Flusspferde, Elefanten und Krokodile sowie eine Vielzahl verschiedener Vogelarten beobachten können.

15. Tag Chobe Nationalpark - Victoria Falls (ca. 90 km)

Heute überqueren Sie die Grenze nach Simbabwe und erreichen Victoria Falls, wo Sie an einer geführten Tour zu den berühmten Viktoriafällen teilnehmen. Die beeindruckenden Wasserfälle stürzen auf rund 1,7 km Länge 100 m in die Tiefe. Die beeindruckenden Fälle werden von den Einheimischen „Mosi-oa-Tunya“ genannt, da die Wasserfälle einen feuchten Nebel produzieren und tosend in die Schlucht darunter fallen, denn der offizielle Ausdruck bedeutet „donnernder Rauch“. In Victoria Falls können Sie außerdem an verschiedenen optionalen Aktivitäten teilnehmen, wie zum Beispiel ein Rundflug im Helikopter über die Wasserfälle oder eine Wildwasserfahrt.

16. - 17. Tag Victoria Falls - Deutschland

Ihre erlebnisreiche Botswana Reise endet nach dem Frühstück mit Ihrem Rückflug nach Deutschland.

Karte

Preise

Reisezeitraumim DZ
14.04.17 - 30.06.17€ 3.585,-
01.07.17 - 14.08.17auf Anfrage
15.08.17 - 31.10.17€ 3.585,-
01.11.17 - 31.12.17auf Anfrage

Zusätzliche Leistungen

A'Zambezi River Lodge - 1 Üb. in Victoria Falls vor oder nach der Reise
ReisezeitraumDZEZ
14.04.17 - 31.12.17€ 162,-€ 278,-
Transfer zwischen Hotel und Flughafen (Victoria Falls), mind. 2 Pers.
Reisezeitraump.P./Strecke
14.04.17 - 31.12.17€ 15,-
Aufpreis für Abfahrten mit deutschsprechender Reiseleitung
Reisezeitraump.P./Strecke
14.04.17 - 31.12.17€ 56,-

Specials

  • Bonus-Special: Bei Buchung von mind. 4 Personen erhalten Sie ca. 5% Ermäßigung pro Person (anwendbar auf den Tourpreis). Das Special ist nicht kombinierbar.
  • Wiederholer-Special: Kunden, die bereits an einer Safari teilgenommen haben erhalten 10 % Ermäßigung pro Person. Das Special ist nicht kombinierbar.

Infos

Abfahrten 2017

  • 12.04./ 15.04.*/ 18.04./ 30.04./ 03.05./ 14.05./ 17.05.*/ 20.05./ 03.06.**/ 06.06./ 17.06./ 23.06.**/ 26.06./ 28.06.*/ 03.07.**/ 08.07./ 11.07./ 17.07.*/ 20.07.*/**/ 25.07./ 28.07.*/ 11.08.**/ 14.08.*/ 16.08.*/ 20.08./ 23.08.**/ 26.08.*/ 28.08./ 01.09./ 09.09./ 14.09.**/ 17.09./ 26.09.*/ 29.09.**/ 02.10.*/ 07.10.*/**/ 12.10./ 19.10.**/ 22.10./ 24.10.*/ 29.10./ 03.11.**/ 06.11./ 09.11.*/ 16.11.*/ 22.11./ 09.12.**/ 22.12./ 26.12.2017.

* Abfahrten mit deutschsprachigem Reiseleiter
** Abfahrten mit garantierter Durchführung

Nicht eingeschlossen

  • Weitere Mahlzeiten, Getränke, zusätzliche optionale Ausflüge, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Natur, Reiseversicherung.

Bitte beachten Sie

  • Teilnehmerzahl: mind. 4 (erreicht bis 60 Tage vor Rundreisebeginn) / max. 12 Personen
  • Am 7. - 9. Tag übernachten Sie im Khwai Bedouin Camp in feststehenden Zelten mit Dusche/WC. Das Camp wird mit Solar-Energie betrieben. Kameras und Mobiltelefone können in den öffentlichen Bereichen des Camps geladen werden.
  • Das Mittag- und Abendessen wird an einigen Tagen vom Reiseleiter zubereitet. 
  • Mitreisende über 65 Jahre benötigen eine ärztliche Bescheinigung, die die körperliche Fitness bescheinigt.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen

Wichtige Infos für alle Abenteuersafaris im südlichen Afrika

  • Bei den Übernachtungen in Chalets/Lodges/feststehenden Zeltunterkünften handelt es sich um Unterkünfte der einfachen und mittleren Kategorie.
  • Die Mahlzeiten werden größtenteils vom Reiseleiter und der Gruppe selber zubereitet. Das Mitwirken der Reisenden bei der Zubereitung der Mahlzeiten ist in diesem Fall erwünscht bzw. wird vorausgesetzt. Des Weiteren ist eine Mithilfe beim Geschirrabwasch und beim Ent- und Beladen des Tourfahrzeugs erforderlich. Das Zelt wird von jedem Gast selbstständig auf- und abgebaut. 
  • Bitte beachten Sie, dass vor Ort zum Beginn der Tour eine Auslandskrankenversicherung nachzuweisen ist.
  • Aufgrund des geringen Stauraums im Tourenfahrzeug ist das Gepäck der Mitreisenden auf eine weiche Tasche mit max. 15 kg (wenn nicht anders angegeben) und ein Stück Handgepäck zu beschränken. Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden.
  • In Ihrem Reisegepäck sollten sich der Reisepass, bequeme feste Schuhe, bequeme Kleidung in neutralen Farben, langärmlige Shirts und Hosen, Windjacke, Badebekleidung, Hut, Sonnenbrille, Wasserflasche, Insektenspray, Fernglas, Taschenlampe mit Ersatzbatterien, Handtuch, Toilettenartikel, Reiseapotheke, Toilettenpapier und Kamera befinden.
  • Der Reisende ist für die Einhaltung der für seine Person gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.
  • Der Tourenanbieter behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. kurzfristig, auch ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen ect. anzupassen.
  • Der jeweilige Anbieter behält sich das Recht vor, Reiseteilnehmer, welche gegen Anweisungen des Reiseleiters oder gegen Sitten und Gesetze des Landes verstoßen haben, oder Reiseteilnehmer, die Unannehmlichkeiten für andere Mitreisende verursachen, von der Tour auszuschließen. In diesem Falle werden keine Kosten erstattet.
  • Die Teilnehmer sollten über eine gute körperliche Verfassung verfügen. Die Touren erfordern Teamgeist, da Campaufgaben unter den Teilnehmern aufgeteilt werden und aktive Mithilfe beim Kochen und Zeltaufbau erwartet wird.
  • Das Rauchen ist während der Fahrt im Bus/Tourenfahrzeug und im Zelt untersagt.
  • Wir empfehlen eine Prophylaxe gegen Malaria. Zuverlässige Auskünfte erteilen die Tropeninstitute oder Ihr Hausarzt.
  • Wir empfehlen eine zusätzliche Übernachtung am Start- bzw. Endpunkt der Tour.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen

Allgemeine Informationen

  • Alle Preise verstehen sich pro Person in Euro.
  • Buchung vorbehaltlich Verfügbarkeit.
  • Steuern Stand 05.04.17
  • Es gelten besondere Bedingungen zu Bezahlung und Ticketausstellung.
  • Ankunft und Abreise innerhalb der angegebenen Reisezeit (17 Tage).
  • Zug zum Flug: Fragen Sie unsere Reiseexperten nach der passenden Rail&Fly Verbindung.
  • Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt des Abflugs gültigen Einreise- und Gesundheitsbestimmungen; wir informieren Sie gerne. 
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

Reiseexperten für dieses Angebot

Andreas Hanebuth

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 13
Email schreiben

Gaby Sautter

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 26
Email schreiben

Eckard Dehn

Explorer Fernreisen Dortmund
Tel: 02 31 / 48 82 83 11
Email schreiben

Dorothee Dehn

Explorer Fernreisen Essen
Tel: 02 01 / 8 20 63 14
Email schreiben

Rita Theissen-Samari

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben

Kathrin Dorra

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 20
Email schreiben

Helen Curtis

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 17
Email schreiben

Christiane Ermer

Explorer Fernreisen Düsseldorf
Tel: 02 11 / 9 94 91 06
Email schreiben

Daniela Marianeschi

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 24
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen

Bewertungen für Explorer Fernreisen: Durchnittliche Bewertung 4,27 / 5 in den letzten 12 Monaten (431 Bewertungen)